Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Saturday, 10. December 2016

USER-AREA LOGIN


14
Jan
2016

Erscheint am 12. Februar 2016

Bravo Hits 92 » [Tracklist + Trailer]

Die Bravo Hits 92 wurde am 12. Februar 2016 veröffentlicht. Mittlerweile hat der Sampler Platz 1 der Verkaufs,- und Downloadcharts erreicht. Den offiziellen Trailer und die Tracklist haben wir hier in diesem Artikel für euch parat. Sony Music fungiert als Label hinter dieser Ausgabe mit dem bunten und poppigen Cover-Artwork. Ab sofort kann der Pop-Musik-Sampler via Amazon oder iTunes gekauft werden. Entweder als Doppel-CD oder als digitalen Download - ihr habt die Wahl. Die Songliste verspricht tolle Chart-Musik und hochwertige Songs. Viele bekannte Künstler aus der nationalen und internationalen Musikszene und den Charts sind mit ihren aktuellen Songs, Produktionen und Hits dabei. Aber auch kommende Chart-Breaker haben sich auf der offiziellen Trackliste - die insgesamt 44 Songs auf zwei CDs umfasst - versammelt. Welche das sind, verraten wir euch hier. Werfen wir einen Blick auf die Songs, die sich auf der Bravo Hits 92 befinden:


TracklistBravo Hits 92

CD1:
01. Shawn Mendes - Stitches
02. Dua Lipa - Be The One
03. X Ambassadors - Renegades
04. G-Eazy x Bebe Rexha - Me, Myself & I
05. 5 Seconds Of Summer - Hey Everybody!
06. Elle King - Ex's & Oh's
07. Naughty Boy feat. Beyoncé & Arrow Benjamin - Runnin' (Lose It All)
08. Lukas Graham - 7 Years
09. Coldplay - Adventure Of A Lifetime
10. The BossHoss feat Common Linnets - Jolene
11. Alessia Cara - Here
12. One Direction - Perfect
13. Neele Ternes - Dad (#heimkommen)
14. Jamie-Lee Kriewitz - Ghost
15. Adesse - Ich bleibe
16. Philipp Dittberner - Das ist Dein Leben
17. Sido feat. Adel Tawil - Zu Hause ist die Welt noch in Ordnung
18. Namika - Kompliziert
19. Andreas Bourani - Hey
20. Silbermond - Leichtes Gepäck
21. Andreas Gabalier - Hulapalu
22. DJ Ötzi & Nik P. - Geboren um Dich zu lieben

CD2:
01. Eff - Stimme
02. Major Lazer feat. Nyla & Fuse ODG - Light It Up (Remix)
03. Matt Simons - Catch & Release (Deepend Remix)
04. Justin Bieber - Sorry
05. Jonas Blue feat. Dakota - Fast Car
06. Sigala feat. Bryn Christopher - Sweet Lovin´
07. Ellie Goulding - Something In The Way You Move
08. Robin Schulz & J.U.D.G.E - Show Me Love
09. Alan Walker - Faded
10. Rudimental feat. Ed Sheeran - Lay It All On Me
11. DJ Snake feat. Bipolar Sunshine - Middle
12. Zara Larsson & MNEK - Never Forget You
13. Omi - Hula Hoop
14. Yall feat. Gabriela Richardson - Hundred Miles
15. 99 Souls - The Girl Is Mine featuring Destiny's Child & Brandy
16. Kygo feat. Maty Noyes - Stay
17. Topic Feat. Nico Santos - Home
18. Pixie Paris - Es rappelt im Karton
19. Stereoact feat. Kerstin Ott - Die immer lacht
20. Gestört aber Geil feat. Sebastian Hämer - Ich & Du
21. Geeno Smith - Stand By Me
22. Fleur East - Sax

 

Bravo Hits 92


Bravo Hits 92: Die erste CD

Die erste CD der kommenden 92. Bravo Hits ist von Pop-Musik geprägt. Hier haben sich 22 Titel eingefunden, die zur Zeit im Radio rauf und runter gespielt werden. Los geht es auf der Tracklist mit der "Stitches" von Shawn Mendes. Der Chart-Hits ist einer der angesagtesten Songs des Winters 2015 / 2016. Spannend geht es mit den Songs "Be The One" und "Renegades" weiter. Auch eine "Me, Myself & I" von G-Eazy x Bebe Rexha überzeugt. Der Titelsong der aktuellen "Ich bin ein Star . Holt mich hier raus!" Staffel darf natürlich auch nicht fehlen. "Hey Everybody!" lässt grüßen. Weitere Highlights sind sicherlich "One Direction - Perfect", "Andreas Bourani - Hey", "Lukas Graham - 7 Years" oder die "Sido feat. Adel Tawil - Zu Hause ist die Welt noch in Ordnung". Wie man sieht, haben deutsche Songs auf dieser Scheibe der "Bravo Hits 92" durchaus viel Platz bekommen. Selbst ein DJ Ötzi ist vertreten. Eine alles andere als konservative Songauswahl. Gewöhnungsbedürftig, aber stark. 


Bravo Hits 92: Die zweite CD

Ebenfalls 22 Produktionen sich auf der zweiten CD für die Ewigkeit festgehalten. Musikalisch, bzw. stilistisch geht es hier in eine andere Richtung, vergleicht man es mit der ersten CD. Deep-House und Dance-Pop stehen hier im Fokus. Die aktuelle Nummer eins der deutschen Charts "Stimme" von EFF (Felix Jaehn und Mark Foster) macht den Opener. Es folgen große, internationale Hits wie "Matt Simons - Catch & Release" im Deepend Remix, "Justin Bieber - Sorry", die seit Monaten die Charts in den USA und England dominiert, "Sigala feat. Bryn Christopher - Sweet Lovin´" oder auch eine "Jonas Blue feat. Dakota - Fast Car", welche sich zur Zeit bei uns in der DJ-Promotion befindet. Sogar eine "Die immer lacht" von Stereoact feat. Kerstin Ott hat es auf die Tracklist geschafft. Mutig, aber gut! Unser persönliches musikalisches Highlight: "Alan Walker - Faded", die aktuell Platz 1 der Deutschen Single Charts ist. Vielleicht auch Dank dieser Bravo Hits Ausgabe.


Fazit - Ist die Bravo Hits 92 gut oder schlecht?

Die Bravo Hits 92 wirkt in seiner Songauswahl nicht an allen Stellen zu 100% brandaktuell (z.B. "OMI - Hula Hoop" oder "Robin Schulz & J.U.D.G.E - Show Me Love"), überzeugt dennoch durch die Tracks in seiner Gesamtheit. Hier wurde Mut bewiesen und teilweise eine hochspannende Auswahl getroffen. Unbekanntere Titel auf der ersten CD und kontroverse Werke auf der zweiten Scheibe. So muss das! Der Käufer der Bravo Hits wird mit hervorragender Musik belohnt. Garantiert wird auch diese Ausgabe die Download,- und Verkaufscharts anführen, wenn sie am 12. Februrar 2016 ins Rennen um die besten Chart-Plätze geht. Der Preis beträgt 19,99€ für die Doppel-CD. Die Download-Version kostet 15,99€ bei Amazon. Wie schon die "Bravo The Hits 2015" und die "Bravo Dance 2015" überzeugt auch die Bravo Hits Vol. 92 auf ganzer Linie. Kaufen! Als kleine Entscheidungshilfe haben wir hier noch den offiziellen Trailer für euch. 

 

 

Tracklist Bravo Hits 92Bravo Hits 92: Rückseite Cover

 



Mehr zum Thema: Bravo Hits
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version