Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Thursday, 08. December 2016

USER-AREA LOGIN


26
Jan
2016

2 neue Tracks des niederländischen Hit Produzenten

Bakermat - Games / Games Continued

Bakermat hatte sowohl im letzten als auch im vorletzten Jahr große Hits in Deutschland und auch International. Vor wenigen Stunden wurde die neue EP des niederländischen Erfolgsproduzenten angekündigt. Diese wird mit zwei Tracks geliefert, die jeweils auf den Namen “Games“ und “Games Continued“ hören. Bei beiden Tracks singt die Newcomerin Marie Plassard. Bei “Games Continued“ war noch der Produzent Goldfish beteiligt, welchen einige vielleicht von seinem Release auf Spinnin‘ Records bzw. SPRS kennen könnten.


Bakermat

Vandaag“ war eine der ersten Produktionen, die der niederländische Deep-House Produzent und DJ Bakermat jemals veröffentlichte. Die Single schoss in seinem Heimatland auf die 2, auch in Belgien war sie enorm erfolgreich. Das war anscheinend noch nicht genug, weswegen “One Day (Vandaag)“, ein Vocal Edit des Originals nachträglich veröffentlicht wurde und zu einem europaweitem Hit wurde. Der zweite große Erfolg ereilte Bakermat mit seinem 2014 veröffentlichten Track “Teach Me“. Bakermats Signature Sound zeichnet sich durch genau zwei starke Punkte aus. Zum einen ist es der Mixdown, der jedes Mal wieder enorm hochwertig klingt. Der zweite Punkt war zumindest früher der Einsatz des Saxophon. Bei “Games Continued“ hat er sich ja Goldfish ins Boot geholt, welcher mit seinem Namen ebenfalls sehr bekannt für den Einsatz des Saxophons ist.


Zwei hervorragend produzierte Deep-House Tracks

Die erste  Single der EP “Games“ wirkt in der aktuellen Preview ein wenig mysteriös. Man kann hier nämlich hier nur den Break des Tracks hören. Was man jedoch hervorragend gut hören kann, sind die tollen Vocals von Sängerin Marie Plassard. Auch sehr auffällig ist der sehr laute Einsatz der Akustik-Gitarre. Dieses Instrument kannte man von Bakermat in seinen bisherigen Veröffentlichungen kaum. Das Instrument passt jedoch hervorragend in den Track und unterstützt die Vocals auf eine sehr gelungene Art und Weise.

Vom zweiten Track “Games Continued“ kann man schon wesentlich mehr hören. Hier ist dann auch wahrscheinlich wegen Goldfish das Saxophon wieder zurück. Dieses bringt den etwas souligen und jazzigen Vibe der Vocals sehr stark zur Geltung. Bei “Games Continued“ lieh Marie Plassard ebenfalls wieder ihre Stimme und auch hier überzeugt sie wieder von Anfang bis Ende. Insgesamt gesehen gefällt zumindest in der Preview der zweite Track “Games Continued“ um einiges besser. Der leichte Violinen Touch im Mainpart hat einfach Stil.

Bakermat - Games / Games Continued

 

Fazit: Bisher gefällt “Games Continued“ von beiden Tracks am besten. Das liegt jedoch auch daran, dass man bisher noch nicht den Mainpart von “Games“ hören konnte. Gespannt kann man jedoch auf beide Tracks sein.

 

 



Mehr zum Thema: Bakermat
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version