Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Neuer Sound von Skrillex

Skrillex & Team EZY ft. NJOMZA - Pretty Bye Bye

Skrillex veröffentlichte auf seinem Label OWSLA am 22. Januar eine neue EP, auf der wir verschiedene Genres und Interpreten finden. Auch ein neuer Skrillex Track ist auf dieser EP erschienen und kann mit überraschenden Sound überzeugen. Mit „Pretty Bye Bye“ zusammen mit Team EZY und NJOMZA kommt ein Lied heraus, was in die Future Bass Richtung geht.


Skrillex

Skrillex ist seit Jahren einer der Größen im EDM Bereich. Der US-Amerikaner etablierte sich damals mit dem aggressiven Dubstep Sound und gilt als einer der Mitbegründer des Brosteps. Zusammen mit Diplo produziert er unter anderem auch das Projekt Jack Ü und hat mit einigen Größen der EDM Szene bereits Kollaborationen produziert. Derzeit befindet er sich auf Platz 9 in der DJ Mag Top 100 und gehört somit zu einer der gefragtesten DJs zur Zeit.


Pretty Bye Bye

Mit der neuen Single „Pretty Bye Bye“ versucht sich Skrillex in einem Genre, in dem er bisher wenig unterwegs war. Zusammen mit Team EZY und NJOMZA, welche bisher völlig unbekannt sind, bringt Skrillex eine Kollaboration auf den Markt, welche in das Genre Future Bass fällt. Auf OWSLA, Skrillex eigenes Label, erschien die Single nun. Schon von Anfang an begegnet uns im Song eine sehr angenehme und ruhige Stimmung, die von einer wunderbaren Stimme unterstrichen wird. Für Skrillex ist es untypisch, auf atmosphärische und ruhigere Sounds zu setzen, doch dies funktioniert bei „Pretty Bye Bye“ einfach hervorragend. Ob Team EZY oder NJOMZA die Vocals eingesungen hat ist nicht klar, aber das ist auch egal, denn es kommt alleine auf die Stimme an. Der Drop ist ein richtiges Highlight und dort wird auf viel Frickel Sound und starken Bass gesetzt. Auch die Drum-Elemente sind sehr gut ausgewählt und passen sehr gut in das Gesamtprodukt.

Skrillex & Team EZY ft. NJOMZA - Pretty Bye Bye

 

Fazit: Mit der Single „Pretty Bye Bye“ hat Skrillex einen echten Hit gelandet. Eine wahnsinnig gute Atmosphäre und tolle Sounds fügen sich zu einem sehr starken Song zusammen. Auch die Vocals können auf ganzer Linie überzeugen und passen perfekt zu dem Track. Ich persönlich wünsche mir in Zukunft mehr Lieder von Skrillex in dieser Richtung, denn man merkt schnell, dass er dieses Genre hervorragend produzieren kann. Mich würde es zwar überraschen, aber ich hoffe darauf, dass dieser Song auch in den Charts gut ankommt und so die Popularität dieses Genres steigt. Eine sehr starke Produktion!

 

 

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Simon Kreß

Ich bin Simon Kreß, studiere Soziale Arbeit und bin seit 2015 ein Teil der Dance-Charts Redaktion. Neben meinem Studium ist die Musik immer ein zentraler Bestandteil in meinem Leben. Seit 2009 produziere ich eigene Musik und verkaufe meine Musik unter dem Pseudonym „Nepreno“. Für mich sind Genregrenzen nicht wichtig, denn ich höre Musik, die mir gefällt. Mich fasziniert ein gutes Sounddesign und ein guter Mix und gutes Mastering, denn ich bin ein Gegner des Loudness-War. Ansonsten würde ich meinen eigenen Musikgeschmack als sehr ausgefallen bezeichnen.  Meiner Meinung nach transportiert Musik Emotionen und ist eine Sprache, die jeder versteht.

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Andy Ztoned - Oh Carol
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:
Alex Cortez feat. CVB - Vienna
DJ Promotion |
Planet Punk / High Five präsentiert:
DIA-Plattenpussys feat. Martin Voigt & Lea - Für Immer Und Ewig
DJ Promotion |
Pulsive präsentiert:
Alex Zind feat. Darnell TheArtist - Girl You Know it's True 2.0
DJ Promotion |
ZZ-Music Records präsentiert:
Axwanging feat. Gabriela Geneva - Where the Angels Go
DJ Promotion |
Loud & Lucky Recordings präsentiert:
K.K. Project feat. Felicia Uwaje - Mary Had A Little Boy
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:

 

Bravo the Hits 2017
Bravo The Hits 2017
Future Trance 82
Future Trance 82
The Dome Vol. 84
The Dome 84
Kontor Top Of The Clubs Vol. 76
Top Of The Clubs 76
Club Sounds - Best Of 2017
Club Sounds - Best of 2017
Mobile Version
0
Shares