Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Friday, 09. December 2016

USER-AREA LOGIN


02
Feb
2016

Polizei geht von einem Tötungsdelikt aus.

Sqeezer: Sänger Jim Reeves tot - Mord?

Jim Reeves ist tot. Der Sänger, Songwriter und Musikproduzent wurde in Deutschland vor allem als Bandmitglieder der Eurodance-Gruppe Sqeezer bekannt. Aber auch als Moderator und Model war der farbige Jim Nyasani alias Reeves aktiv. Am 31. Januar 2016 wurde der Musiker in einem Hostel in Berlin tot aufgefunden. Die Polizei geht von einem Tötungsdelikt aus. Wurde Jim Reeves ermordet? 

Sqeezer: Sänger Jim Reeves tot - Mord?


Jim Reeves tot aufgefunden

Er wurde nur 47 Jahre alt. In den 90er Jahren hatte er mit Sqeezer zahlreiche Chart-Hits. Nun ist Jim Reeves tot. Die Berliner Polizei geht davon aus, dass Reeves keines natürlichen Todes gestorben ist und ermittelt wegen Mordes. Laut bild.de war der Sqeezer-Gründer zuletzt mit zwei Begleitern unterwegs. Weitere Details sind noch nicht bekannt.

Neben seiner Karriere als Musiker war Jim Reeves auch als Model aktiv und erfolgreich. Er wurde für Kampagnen der Marken C&A, Swatch und SONY gebucht. Diverse Male konnte man ihn in TV-Show sehen und auch als Musicaldarsteller trat er in Erscheinung. Sein größter Coup ist allerdings die Gründung der Band Sqeezer gewesen. Mit Hits wie "Blue Jeans", "Without You" oder "Scandy Randy" war Sqeezer Mitte der 90er Jahre ein sehr populärer Eurodance-Act.

 

Hiermit möchten wir ein offizielles Statement abgeben:Wir bedanken uns zunächst für eure Anteilnahme an dem...

Posted by Sqeezer on Dienstag, 2. Februar 2016

 

 



Mehr zum Thema: Jim Reeves Sqeezer
Desktop Version