Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Saturday, 10. December 2016

USER-AREA LOGIN


06
Feb
2016

Offizieller Remix zur Birdy Hit-Single

Birdy - Keeping Your Head Up (Don Diablo Remix)

Am 21. Januar feierte ein neuer Remix des niederländischen Future-House-Produzenten Don Diablo bei der “Hexagon Radio 051“ Premiere. Die bis dahin völlig unbekannten Single, die sich Diablo dieses Mal vornahm, lautet “Keeping Your Head Up“ von der Sängerin Birdy und erschien erst vor wenigen Tagen offiziell auf Atlantic Records (Warner). Eine Woche später wurde der Future-House-Remix dann auch bei seinem Auftritt in der spanischen Metropole Madrid gespielt. Jetzt wurde endlich der gesamte Track offiziell auf der SoundCloud-Page des Niederländers hochgeladen. Wir haben uns den Remix einmal genauer angeschaut…


Don Diablo

Mittlerweile sollte wohl jeder EDM-Sympathisant den 35-jährigen DJ und Produzenten Don Pepijn Schipper aus dem niederländischen Coeverden kennen. Bereits vor Jahren produzierte der DJ elektronische Musik, doch der große Erfolg blieb lange aus. Der Durchbruch gelang ihm 2013 erst zehn Jahre nach seinen ersten Singles mit der “Starlight (Could You Be Mine)“, dessen Hype durch den Remix von Otto Knows ausgelöst wurde. Weitere Erfolge konnte er dann erst mit dem Genrewechsel zum reinen Future House und seinem mittlerweile weitverbreiteten, typischen Don Diablo Stil feiern. Bis heute ist der Fans beispielsweise “AnyTime“ in Erinnerung, welches die Lyrics des Motto des Niederländers “House Time Is Anytime and Anytime Is House Time“ enthält. So wirklich das erfolgreichste Jahr nannte sich dann ohne Zweifel 2015. Von “Universe“ über “On My Mind“ bis hin zur “Chemicals“ und vielen, vielen weiteren lieferte der Niederländer unfassbar viele Kracher.  2016 soll es jetzt so weiter gehen und auch das Label Hexagon Records soll weiter verbreitet werden. Einer der besten Future House Produzenten unserer Zeit!


Keeping Your Head Up

Die offizielle Version wurde am 3. Februar auf der SoundCloud-Page des 35-Jährigen hochgeladen und wird mit positiven Rezensionen nahezu überschüttet. Auch der originale und brandneue Song von Birdy geht zurzeit besonders in England durch die Decke. Der Track wird durch die sanften Vocals der “People Help People“ Sängerin Birdy eingeleitet und von einem ruhigen Piano Instrumental begleitet. Im zweiten Vocalpart werden die Vocals schon etwas lauter und auch das orchesterartige Instrumental nimmt Tempo auf. Im dritten Vocalpart schöpft Birdy mit ihren hohen Vocals ihr volles Talent aus und besonders dieser Part ist hörenswert. Im Refrain hört man schon im Instrumental die Melodie des Drops die schon Lust auf das Tanzen entstehen lässt. Auch die Vocals im Refrain hört man einfach gerne. Das Build-Up wurde grandios gemeistert und wird durch ein “C’mon, C’mon“ abgelöst. Der Drop weist den typischen Don Diablo Stil auf, der wieder mal überragend klingt.

Birdy - Keeping Your Head Up (Don Diablo Remix)

 

Fazit: Alles in Allem kann der Don Diablo Remix der “Birdy – Keeping Your Head Up“ auf ganzer Linie überzeugen. Hervorragende Vocals, mit denen Birdy ihr Talent voll und ganz beweist, und ein frischer Refrain mit einem coolen Instrumental. Grandioser Build-Up und eine gute Überleitung zum Drop. Alter Sound, neue Melodie im Drop ist zwar weniger überraschend, jedoch wie gewohnt absolut überzeugend. Diesen Remix muss man gehört haben!

 

 



Mehr zum Thema: Birdy Don Diablo
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version