Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Friday, 09. December 2016

USER-AREA LOGIN


20
Feb
2016

Rework des Megahits

Major Lazer & DJ Snake - Lean On (VIP Mix)

Der Erfolg der Single „Lean On“ von Major Lazer und DJ Snake ist kaum mehr in Worte zu fassen: Doppelplatin in den USA, Platin in Deutschland, Platz Vier in den deutschen Singlecharts – wobei diese ja wohl kaum etwas aussagen, wenn man sich ansieht, wer da alles oben landet, Stichwörter „Atemlos“ und „Die immer lacht“ –  der meistgestreamte Track aller Zeiten und auch mehrere Monate lang der meistgestreamte Song diverser Streamingportale wie Spotify oder Deezer. Nun haben Major Lazer über Facebook den VIP-Mix zu ihrem Meisterwerk präsentiert – ein Track, der von Fans bislang immer als „Dimitri Vegas & Like Mike Remix“ deklariert wurde. Ob die Nummer auch etwas taugt? Wir werden sehen!


Major Lazer & DJ Snake – Lean On (feat. Mø) [VIP Mix]

Es ist fraglich, ob das geteaste Video tatsächlich nur den VIP-Mix beinhaltet. Denn dann wäre da doch gehörig etwas schiefgelaufen: Was genau sollen wir mit Bunji Garlins Vocals aus Diplos und Skrillex' Kollaboration „Jungle Bae“ anfangen? Die sehr eingängigen Vocals á la „Hands up, hands up!“ passen zwar in Livesets hervorragend zu nahezu jeder Jungle-Terror-Nummer, wirken hier allerdings etwas fehl am Platze. Es fällt auf, dass diese Version deutlich langsamer als das Original ist, schätzungsweise dürfte sie sich um 92bpm bewegen, während das Original auf exakt 100 kommt. Um das zu kompensieren, wurde in den Mainpart ein geigenähnlicher Sound eingefügt, der das ganze Lied gleich nochmals dreimal so episch wie zuvor wirken lässt. Sehr guter Einfall! Und dann geht alles ganz schnell: Binnen weniger Sekunden verwandelt sich dieser sehr angenehme Klang in einen ebenso kurzen wie trockenen Buildup, der ohne Umschweife zum Drop führt.

Der Drop... nunja, was lässt sich hierüber sagen? Er dürfte sich um etwa 128bpm bewegen, ist also sehr gut für DJs geeignet. Wir hätten so gut wie alles erwartet, aber Bigroom? Das ist doch eher gewöhnungsbedürftig für dieses Lied. Und der Leadsound ist doch mal sehr stark dem klassischen Bigroom-Kracher „Let's Get Fucked Up“ von MakJ und Lil Jon entlehnt. Das allerschrägste an dieser Kombination: Es passt perfekt! Mit den Vocal-Chops als Fills ist der Sound gut abgestimmt und fügt sich trotz aller Widrigkeiten, einem Übergang von um die 90 auf 128bpm und dem etwas fremden Klang wunderbar in das Lied ein.

Major Lazer & DJ Snake - Lean On (feat. Mø) [VIP Mix]

 

Fazit: Beim ersten Mal hören darf man sich ruhig wundern, aber je öfter man diesen festivaltauglichen Remix von „Lean On“ hört, desto besser wird er – wie ein guter Bordeaux eben. Mal sehen, ob der Track als Free Download erscheint – verdient hätten es sich die Fans von Major Lazer nach diesem Jahr doch sicherlich.

 

BIG THINGS IN STORE FOR 2016!! THE YEAR IS JUST KICKING OFF AND WE CANT WAIT TO SEE YOU ALL!!

Posted by Major Lazer on Donnerstag, 18. Februar 2016

 



Mehr zum Thema: Major Lazer DJ Snake
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version