Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Monday, 05. December 2016

USER-AREA LOGIN


20
Feb
2016

Erscheint am 11. März 2016

The Dome 77 » [Tracklist]

Die The Dome Vol. 77 erscheint am 11. März 2016. Mit Spannung wurde auch dieses Mal die Tracklist erwartet. Mit der kommenden The Dome Ausgabe kommt ein hervorragender Pop,- Dance-Sampler in den Handel. Fans der Reihe sollte also aufpassen und sich den 11.03. im Kalender markieren. Auf zwei CDs haben sich 44 Songs eingefunden. Die The Dome 77 hat dabei viel zu bieten. Extrem viele Chart-Hits und angesagte Titel aus den Clubs geben sich hier die Klinke in die Hand. Werfen wir zunächst einen Blick auf die komplette Songliste der The Dome 77.


TracklistThe Dome 77

CD1:
01. Justin Bieber - Love Yourself
02. G-Eazy X Bebe Rexha - Me, Myself & I
03. Elle King - Ex's & Oh's
04. X Ambassadors - Renegades
05. Zayn - Pillowtalk
06. Fleur East - Sax
07. Dua Lipa - Be The One
08. Walking On Cars - Speeding Cars
09. R. City Feat. Chloe Angelides - Make Up
10. Izzy Bizu - White Tiger
11. The Bosshoss Feat. The Common Linnets - Jolene
12. Jain - Come
13. Tiggs Da Author - Georgia
14. Aurora - Conqueror
15. One Direction - History
16. Sia Feat. Sean Paul - Cheap Thrills
17. Adesse - Ich Bleibe
18. Sarah Connor - Kommst Du Mit Ihr
19. Sido Feat. Adel Tawil - Zuhause Ist Die Welt Noch In Ordnung
20. Namika - Kompliziert
21. Bosse - Steine
22. Prinz Pi Feat. Philipp Dittberner - 1,40m

CD2:
01. Alan Walker - Faded
02. Jonas Blue Feat. Dakota - Fast Car
03. Eff - Stimme
04. The Chainsmokers feat. Rozes - Roses
05. Yall Feat. Gabriela Richardson - Hundred Miles
06. Zara Larsson & MNEK - Never Forget You
07. Topic Feat. Nico Santos - Home
08. Sigala Feat. Bryn Christopher - Sweet Lovin'
09. Ollie Garbriel - Running Man
10. Tujamo & Taio Cruz - Booty Bounce
11. Tiesto & Oliver Heldens Feat. Natalie La Rose - The Right Song
12. Kygo Feat. Maty Noyes - Stay
13. Tryst Feat. Lilie - Forget Me Nots
14. Medina - We Survive
15. Luca Schreiner Feat. Kimberly Anne - Missing
16. Geeno Smith - Stand By Me
17. Louane - Jour 1
18. Elle Goulding - Something In The Way You Move
19. Lizot Feat. Jason Anousheh - Einfach Nur Weg
20. Pixie Paris - Es Rappelt Im Karton
21. Andreas Gabalier - Hulapalu
22. Stereoact Feat. Kerstin Ott - Die Immer Lacht

 

The Dome 77


The Dome 77: Die erste CD

Während auf der zweiten CD verstärkt Dance-Titel anzutreffen sind, punktet die erste Scheibe in der Hauptsache mit Pop-Musik. Quasi die komplette Top 10 Riege der Deutschen, britischen und US-Amerikanischen Charts hat sich hier eingefunden und bereichert die Tracklist. Los geht es mit "Justin Bieber - Love Yourself" und der überaus guten "Me, Myself & I" von G-Eazy X Bebe Rexha. Dann geht es Schlag auf Schlag weiter. Songs wie "Elle King - Ex's & Oh's", "Zayn - Pillowtalk", "Fleur East - Sax" oder auch die Nummer Eins aus Frankreich "Jain - Come" sind mit dabei. Wer auf deutschsprachige Texte steht, darf sich an Produktionen wie "Namika - Kompliziert", "Bosse - Steine" oder "1,40m" von Prinz Pi Feat. Philipp Dittberner" erfreuen. Die The Dome Vol. 77 bietet jede Menge Hochkaräter. Top!


The Dome 77: Die zweite CD

Die zweite CD startet mit dem Nummer Eins Hit "Faded" von Alan Walker. Es folgen die kommerziellen Deep-House Hymnen "Fast Car" von Jonas Blue Feat. Dakota und Eff - Stimme. Die "Roses" von The Chainsmokers feat. Rozes ist seit Wochen in den USA Top 10. Auch sie ist auf der kommenden The Dome zu finden. Weitere Highlights sind unter anderem "Topic Feat. Nico Santos - Home", "Sigala Feat. Bryn Christopher - Sweet Lovin'", "Tujamo & Taio Cruz - Booty Bounce" und "Tiesto & Oliver Heldens Feat. Natalie La Rose - The Right Song", die in seiner Ursprungsversion noch als "Wombass" bekannt war. Damit avanciert diese Tracklist zu einem echten Party-Tool. Wer auf Dance-Musik steht, ist hier genau richtig. Eine sehr gut Songauswahl, die SONY Music hier getroffen hat. 


Fazit: Lohnt sich ein Kauf der The Dome 77 ?

Die The Dome Vol. 77 liegt seit Jahren auf dem Niveau einer Bravo Hits und erreicht ohne Probleme die Spitzen der Verkaufs,- und Downloadcharts. Wer alle aktuellen Radio- und Charthits auf einem Sampler haben möchte, sollte ab dem 11. März zugreifen. Die Tracklist der The Dome 77 ist überaus hochwertig und mit Fingerspitzengefühl zusammengestellt worden. Der Preis beträgt 22,98€ für die Doppel-CD. Die Download-Version ist entsprechend günstiger. Kaufen!

 



Mehr zum Thema: The Dome
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version