Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Friday, 09. December 2016

USER-AREA LOGIN


28
Feb
2016

Unfall während des Auftritts

Paul van Dyk fällt bei ASOT von der Bühne - Krankenhaus

Gestern Nacht ist der bekannte deutsche Trance DJ und Produzent Paul van Dyk bei einem Gig verunglückt. Im Rahmen des A State of Trance Festivals im niederländischen Utrecht ist er von der Bühne gefallen. Umgehend danach wurde er ins Krankenhaus gebracht. Wie schwer sich Paul van Dyk dabei verletzt hat, ist bisher nicht bekannt. Via Twitter bestätigte Gastgeber Armin van Buuren den Unfall Paul van Dyks und kündigte gleich an, aus Respekt vor dem Verletzten die Mainstage zu schließen. 

Paul van Dyk fällt bei ASOT von der Bühne. Krankenhaus


Unfall auf der Mainstage

Auch das geplante Vinyl-Set von Armin van Buuren wurde im Anschluss des Unfalls abgesagt. Dieses Faktum und die in der Einleitung berichteten Informationen deuten darauf hin, dass die Verletzung von Paul van Dyk mitunter durchaus schlimmer sein könnte. In einem kurzen Video kann man sehen, wie der DJ und Produzent einen Fehltritt macht und fällt. Sofort eilen weitere Personen auf der Bühne zu ihm hin. Sobald weitere Erkenntnisse zum Gesundheitszustand Paul van Dyks bekannt sind, aktualisieren wir den Artikel an dieser Stelle.

Update 06.03.2016: Wie mittlerweile bekannt geworden ist, erlitt Paul van Dyk einen Rückenwirbelbruch und befindet sich nach wie vor im Krankenhaus. Es wird aber davon ausgegangen, dass keine bleibenden Schäden zurückbleiben und er sich wieder vollständig erholen wird, so sein Management.

 

 

Tonight Paul van Dyk fell off the stage. He’s on his way to the hospital. He’s one of the heroes of A State of Trance...

Posted by Armin van Buuren on Samstag, 27. Februar 2016

 

 



Mehr zum Thema: Paul van Dyk
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version