Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Saturday, 10. December 2016

USER-AREA LOGIN


03
Mär
2016

Future-House-Bombe im Stile Don Diablos

Lucas & Steve - Make It Right

Vor einigen Wochen feierte in der “Heldeep Radio 098“ der neue Track der niederländischen Future-House-Newcomer Lucas & Steve Premiere. Dieser trägt den Titel “Make It Right“ und wird am 14. März auf dem Sublabel von Spinnin‘ Records, das den Namen Spinnin‘ Deep trägt, erscheinen. Die Single wird momentan in sämtlichen Podcasts rauf und runter gespielt und erhält unter anderem Support von DJ-Größen wie Don Diablo, Martin Garrix, Dimitri Vegas & Like Mike oder R3hab. Was der Track so zu bieten hat und wie sie dem Stil von Don Diablo nachgegangen sind, erfahrt ihr in folgendem Artikel.


Lucas & Steve

In den letzten Monaten werden viele schon mindestens einmal den Namen Lucas & Steve zu Ohren bekommen haben. Die Tracks der DJs und Produzenten Lucas de Wert und Steven Jansen gehen zurzeit durch die Decke wie bei kaum einem anderen Newcomer in der EDM-Szene. Mit 52.000 Facebook-Fans haben die beiden sich in den letzten Jahren eine große Fan-Base geschaffen, die stetig wächst. Alles begann mit dem Zusammenschluss 2010. Zum ersten Mal für Aufmerksamkeit sorgte das Duo durch den Remix zu “Red Carpetis - Alright“, der auf Platz 1 der Beatport-Charts kletterte. 2014 unterschrieben Lucas & Steve einen Plattenvertrag bei Spinnin‘ Records und prompt folgte die erste Veröffentlichung. Mit dem Remix zu “Felix Jaehn feat. Lost Frequencies & Linying - Eagle Eyes“ gelang der endgültige Durchbruch. Kurz darauf wurden die beiden schon mit Don Diablo verglichen und legten schnell nach. Erneut glückte mit der Neuauflage zur “Dr.Kucho & Gregor Salto - Love Is My Game“ ein Erfolg. 2016 machten sich bislang mit ihrem Remix zur “Together“ von The Magician bemerkbar.


Make It Right

Bislang ist nur eine offizielle Preview von Spinnin‘ Deep veröffentlicht worden, welches jedoch mit einer Gesamtlänge von 2:33 Minuten für eine Preview extrem lang ist. Direkt wird mit einer männlichen Vocals eingeleitet. Jedoch liegen uns bedauernswerterweise keine Informationen vor wem diese Vocals zuzuschreiben sind. Der erste Vocalpart wird noch mit einer relativ langsamen Kick kombiniert, jedoch ist zwischenzeitig ein cooler Future-House-Sound zuhören. Der zweite Vocalpart wird hingegen schon durchgehend von einem Future-House-Sound, der auf den Drop hinweist, begleitet. Dieser klingt wie gesagt ähnlich wie der Sound des Genre-Meisters Don Diablo. Die Vocals werden deutlich schneller und regen durch einfache Lyrics zum Mitsingen an. Der Drop unterstreicht diesen Don Diablo Sound noch einmal und eignet sich ausgezeichnet zum Tanzen.

Lucas & Steve - Make It Right

 

Fazit: Alles in allem kann die “Lucas & Steve - Make It Right“ voll und ganz überzeugen. Wer schafft es denn schon an die Qualität von Don Diablo? Nur die Wenigsten, doch Lucas & Steve gehören allem Anschein nach dazu. Eine gelungene Break, einfache Lyrics und ein genialer, tanzbarer Drop. Alles was ein erfolgreicher Future-House-Track benötigt. Weiter so, Jungs!

 

 



Mehr zum Thema: Lucas & Steve
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version