Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Tuesday, 06. December 2016

USER-AREA LOGIN


05
Mär
2016

Erscheint am 18. März 2016

Bravo Black Hits 34 » [Tracklist]

Die Bravo Black Hits 34 ist in Sichtweite. Am 18. März 2016 erscheint der Doppel-CD Sampler in giftgrüner Farbe. Viele Hits aus den Charts haben sich hier eingefunden und bereichern die Tracklist mit ihrer Anwesenheit. Thematisch liegt der musikalischer Schwerpunkt auf Black Musik, Rap, Hip-Hop und Urban-Dance. 44 Titel sind es insgesamt auf der Bravo Black Hits 34, die wir ihre Vorgänger sicherlich auch wieder die Verkaufs,- und Downloadcharts erobern wird. Wir werfen an dieser Stelle einen Blick auf die vollständige Liste der Songs, die sich auf diesem Sampler befinden. 


Tracklist: Bravo Black Hits 34

CD1:
01. G-Eazy x Bebe Rexha - Me, Myself & I
02. Yall feat. Gabriela Richardson - Hundred Miles
03. DJ Snake feat. Bipolar Sunshine - Middle
04. The Weeknd - The Hills
05. Justin Bieber - Sorry
06. Lunchmoney Lewis - Ain't Too Cool
07. Fleur East - Sax
08. Zara Larsson - Lush Life
09. Omi - Hula Hoop
10. Tiggs Da Author - Georgia
12. Ilovememphis - Lean And Dabb
13. Machel Montano & Sean Paul feat. Major Lazer - One Wine
14. Eva Simons feat. Konshens- Policeman
15. Mr. Saik - Pegate Sexy
16. DJ Rasimcan - Looking Down
17. Albeezy - Million
18. Geeno Smith - Stand By Me
19. Daniel Smith , Hilltop Hoods , Matthew Lambert - Higher
20. Alunageorge - I'm In Control
21. M.I.A. - Borders
22. The Chainsmokers - Roses

CD2:
01. Prinz Pi feat. Philipp Dittberner - 1,40m
02. Sido feat. Adel Tawil - Zuhause Ist Die Welt Noch In Ordnung
03. Cro - Melodie (MTV Unplugged)
04. Ok Kid - Ich Kann Alles
05. Namika - Kompliziert
06. Selena Gomez - Same Old Love
07. R.City feat. Chloe Ang
ips - All My Friends
09. Grace - You Don't Own Me
10. Chris Brown - Back T Sleep
11. Ty Dolla $ign - Saved
12. Kid Ink - Promise
13. Bryson Tiller - Don't
14. Tyga - Happy Birthday
15. 2 Chainz - Watch Out
16. R. Kelly - Switch Up
17. Dj Polique - Bb Link Up
18. Motrip - Selbstlos
19. Megaloh - Wer Hat Die Hitze
20. Eko Fresh - Mund Auf, Ich Komme
21. Ssio - Sim-karte
22. Pol1z1stens0hn A.k.a. Jan Böhmermann - Ich Hab Polizei

 

Bravo Black Hits 34


Bravo Black Hits 34: Die erste CD

Die CD Nummer eins legt gleich mit einem echten Kracher los. "Me, Myself & I" von G-Eazy x Bebe Rexha ist der perfekte Songs, um eine Party beginnen zu lassen. Und es geht kongenial weiter: "YALL feat. Gabriela Richardson - Hundred Miles", "The Weeknd - The Hills" oder auch der Megahit "Sorry" von Justin Bieber (produziert von Skrillex) sorgen für echte musikalische Ausrufezeichen. Weitere Highlights dieser ersten CD der Bravo Black Hits 34 sind unter anderem "Zara Larsson - Lush Life", "Eva Simons - Policeman" oder auch der Top 10 aus den USA "The Chainsmokers - Roses". Viel mehr geht kaum! Eine hervorragende Songauswahl, die hier getroffen wurde.


Bravo Black Hits 34: Die zweite CD

Universal Music als Herausgeber dieser Black Music Compilation macht qualitativ auf der zweiten CD da weiter, wo die erste aufgehört hat. Zu Beginn erwarten uns ein paar deutschsprachige Tracks wie "Prinz Pi - 1.40m", "Sido - Zuhause Ist Die Welt Noch In Ordnung", "Cro - Melodie" in der MTV Unplugged Version, "Ok Kid - Ich Kann Alles" sowie "Namika - Kompliziert". Echten Black-Sound gibt es dann noch von Acts wie Ty Dolla $ign, Kid Ink, Tyga, 2 Chainz oder Chris Brown, die mit ihren Titeln "Saved", "Promise", "Happy Birthday" oder "Watch Out" vertreten sind. Gegen Ende dieser CD der 24. Ausgabe der Bravo Black Hits gibt es nochmal deutsche Lyrics auf die Ohren. Motrip, Eko Fresh und Jan Böhmermann lassen grüßen.


Fazit - Lohnt sich ein Kauf der Bravo Black Hits 34?

Für Genre-Fans auf jeden Fall. Die Mischung aus kommerziellen Radio,- und Chartshits sowie echten Black-Music Tracks hat ihren Reiz. Die meisten der Songs auf der Trracklist kennen viele wahrscheinlich aus den Clubs und Discotheken. Wer bereit ist 21,99€ für diesen Sampler auszugeben, wird es aus musikalischer Sicht sicher nicht bereuen. Der Hit-Faktor ist hoch und die Musik im allgemeinen gut.

 



DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version