Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Erscheint auch auf Vinyl

About: Berlin Vol. 13 » [Tracklist + Trailer]

Mit der About: Berlin Vol. 13 baut die extrem beliebte Deep-House Compilation Serie kontinuierlich sein Portfolio aus. Auch dieses Mal hat Universal Music wieder auf zwei CDs Fingerspitzengefühl bewiesen und 36 musikalische Perlen rausgesucht. Wer möchte kann auch auf die Vinyl-Ausgabe der About: Berlin Vol. 13 zurückgreifen. Alle Songs habe es auf die Schallplatten geschafft und dürften für echte Liebhaber des Vinyl-Klanges eine Freunde sein. Welche Songs sich aber im Detail auf der About: Berlin 13 befinden, wollen wir in diesem Artikel klären. Werfen wir einen Blick auf die Trackliste.


Tracklist: About: Berlin Vol. 13

CD1:
01. Klingande - Losing U
02. Jonas Blue - Fast Car
03. Topic - Home
04. L'aupaire - Flowers (Freischwimmer Remix)
05. Twocolors - Follow You
06. Jamie Lawson - Wasn't Expecting That (Zwette Remix)
07. Set Mo - White Dress
08. Klangtherapeuten & Dimmi - Decisions
09. Möwe Feat. Daniel Nitt - Lovers Friends
10. Robin Schulz Feat. J.U.D.G.E - Show Me Love
11. Alltag - Planet Soul
12. Jake Isaac - Waiting Here (Niklas Ibach Remix)
13. Kelvin Jones - Call You Home (Faul & Wad Ad Remix)
14. Sam Feldt & The Him - Drive You Home
15. Mount Dreams - Home
16. Jarryd James - Regardless (Frost Remix)
17. Florian Paetzold - With You
18. Sascha Braemer - Nightfall (Niconé Remix)

CD2:
01. Robot Koch - Eclipse
02. Rüfüs - Like An Animal
03. Dua Lipa - Be The One (With You Remix)
04. Dj Snake - Middle
05. Eff - Stimme
06. Körner - Abstürzen (Achtabahn Mix)
07. Hedegaard - Happy Home (Sam Feldt Remix Extended)
08. Milow - Mistaken (Niklas Ibach Remix)
09. Srtw - We Were Young (Lovra Remix)
10. Lo - Everytime I See You
11. Max Joni & Dayne S - A Friend
12. Vimes - Mind
13. Music P & Marque Aurel - No Good
14. Elderbrook X Andhim - How Many Times (Kant Remix)
15. Mount & Nicolas Haelg - Something Good
16. Msempi & Michkus - Unwritten
17. Francis Mercier & Alive Act Feat. Joanna Teters - Running
18. Woods Of Birnam - Down (Charity Remix)

 

About: Berlin Vol. 13


About: Berlin Vol. 13: Die erste CD

Es ist die Mischung aus bekannten Chart-Hits, unbekannten Tracks aus der zweiten Reihe sowie potentiell kommenden Hits, welche die About: Berlin Serie ihren Charakter verleiht. Viele Deep-House Hymnen waren seiner Zeit zuerst auf diesem Sampler zu finden. Auf der 13. Ausgabe darf man sich auf Produktionen wie "Klingande - Losing U", "Jonas Blue - Fast Car", "Set Mo - White Dress" oder "Sam Feldt & The Him - Drive You Home" freuen. Musiker, DJs und Acts wie Möwe Feat. Daniel Nitt, Robin Schulz, Twocolors oder Florian Paetzold haben ihre Tracks auf der kommenden About: Berlin Vol. 13 vertreten. Die 18 Titel bieten höchsten musikalischen Genuss und überzeugen durch die Bank weg mit ihrer Qualität.


About: Berlin Vol. 13: Die zweite CD

Während die erste Scheibe seinen Fokus auf bekannte Produzenten und Songs legt, ist die zweite CD hingegen für die Newcomer bzw. kommenden Hits vorgesehen. Zumindest in der Hauptsache.  Tracks wie "Eff - Stimme", "Dj Snake - Middle" oder "Dua Lipa - Be The One" (im With You Remix) sind bekannt, aber dann hört es mit den Chart-Hits auch schon fast wieder auf. Daher darf man sich mit ein wenig Spannung auf Werke wie "Vimes - Mind", "Music P & Marque Aurel - No Good", "Francis Mercier & Alive Act Feat. Joanna Teters - Running" oder "Hedegaard - Happy Home" im Sam Feldt Remix freuen. Wer auf besten Deep-House steht, ist hier an der richtigen Adresse. 


Fazit - Lohnt sich ein Kauf der About: Berlin Vol. 13?

Auch der About: Berlin Vol. 13 gelingt es, dass Konzept der bekannten Tracks und unbekannten Titel auf zwei CDs harmonisch zu vereinen. Das Ziel die Qualität auf einem höchsten Niveau zu halten gelingt. Dafür sorgen die bekannten Chart-Acts, als auch die Newcomer, die mit viel Liebe und Können ihre Songs produziert haben. Die Tracklist der  About: Berlin Vol. 13 hat es in sich. Wer 20,99€ für die CD-Box bzw. 28,99€ für die 4-fach Vinyl investieren möchte, wird keinen Fehler machen. Eurer Geld ist hier wunderbar angelegt. Nicht umsonst erreicht die About: Berlin stets hervorragende Platzierungen in den Verkaufscharts. Empfehlung!

 

 

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
S. Wernke-Schmiesing

Während meines Studiums gründeten wir 2008 die Dance-Charts. Als reine Musik-Promotion-Agentur gestartet, entwickelte sich die Plattform zu einem der größten Blogs und News-Portale für Dance-Musik in Deutschland. Als Chefredakteur heißt es täglich News recherchieren und Entscheidungen treffen. Neben der Tätigkeit für die Agentur bin ich regelmäßig als DJ in Clubs und Großraumdiskotheken unterwegs.

Facebook | Instagram | E-Mail

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Alex Cortez feat. CVB - Vienna
DJ Promotion |
Planet Punk / High Five präsentiert:
DIA-Plattenpussys feat. Martin Voigt & Lea - Für Immer Und Ewig
DJ Promotion |
Pulsive präsentiert:
Alex Zind feat. Darnell TheArtist - Girl You Know it's True 2.0
DJ Promotion |
ZZ-Music Records präsentiert:
Axwanging feat. Gabriela Geneva - Where the Angels Go
DJ Promotion |
Loud & Lucky Recordings präsentiert:
K.K. Project feat. Felicia Uwaje - Mary Had A Little Boy
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:
The Alien Brainchild Project - Sunrise at the Beach
DJ Promotion |
The Alien Brainchild Project präsentiert:

 

Bravo the Hits 2017
Bravo The Hits 2017
Future Trance 82
Future Trance 82
The Dome Vol. 84
The Dome 84
Kontor Top Of The Clubs Vol. 76
Top Of The Clubs 76
Club Sounds - Best Of 2017
Club Sounds - Best of 2017
Mobile Version
0
Shares