Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Monday, 05. December 2016

USER-AREA LOGIN


22
Apr
2016

Das Wichtigste der Woche zusammengefasst

Dance-Charts TV - Folge 56

Dance-Charts TV - Folge 56

Herzlich willkommen zu DANCE-CHARTS TV Folge 56. Nach einer kleinen Urlaubspause melden wir und frisch und munter zurück. Bevor wir mit den Themen loslegen, ein Aufruf in eigener Sache: Wir sind aktuell wieder auf der Suche nach Autoren, die selbstständig qualitativ gute, interessante und vor allem informative Artikel schreiben, die anschließend auf unserer Webseite gegen Bezahlung veröffentlicht werden. Ihr könnt also mit dem Schreiben über Musik Geld bei uns verdienen! Jeder, der Interesse hat, soll sich einfach per Mail bei uns melden. Und nun zu den aktuellen Themen dieser Sendung:

 

News
Calvin Harris: Neuer Song mit Taylor Swift? #Tayvin
MetaPop: Geld verdienen mit Remixen
SFX Entertainment: Gerüchte um Q-Dance und ID&T Verkauf
Gewinnt eine Skype-Session mit Jewelz & Sparks
Pioneer CDJ-2000 NXS2 Review

Musik
Toni Klein - Time After Time
DJ Shog - In The Air Tonight
Bob Sinclar - Someone Who Needs Me
Disciples & David Guetta - No Worries
Dimitri Vegas & Like Mike & Steve Aoki vs. Ummet Ozcan - Melody

Neuen Themen der DJ-Promotion
Talstrasse 3-5 - Gottes Willen
Jack & Jones - Without You
Patricio AMC - Believe
Steve Cypress & Pit Bailay - Top of the World
Funhunters - Sunshine in RIO
Kaskade vs. ZHU - In The Morning
Marq Aurel & Rayman Rave - Another Way
DJ Schwede - Here We Go Again 2k16
Rockstroh - Karussell
Michelle - Wir feiern das Leben
Mike Brubek - Hero
Mike De Vito - Be Your Lover
Nizzabeat feat. Secret - Your sexy (saxy) Eyes
Jennifer Lopez - Ain't Your Mama
A La Carte - Ring Me Honey 2016
Pitbull feat. Enrique Iglesias - Messin' Around

 

 

 

Transkript

Calvin Harris hat auf dem Coachella-Festival am letzten Wochenende zwar keine neue Musik vorgestellt, dennoch scheint es bald einen neuen wirklich großen Track des Superstar-DJs zu geben. Es sieht so aus, dass es endlich zu der von Fans lang erwarteten Kollaboration zwischen Calvin Harris und seiner Freundin Taylor Swift kommen wird. Bisher ist alles nur Spekulation, doch das Paar scheint so über das Coachella-Wochenende Andeutungen gemacht zu haben.

Vor Kurzem berichteten wir Kurzem über ein kommendes Projekt von Apple, das in Zusammenarbeit mit Dubset realisiert werden soll. Nun gibt es MetaPop. Gegründet von Matthew Adell, einem ehemaligen CEO von Beatport. Die Webseite betreibt ein ähnliches Konzept und ist bereits online. User können hier ihre nicht-lizenzierten Remixe hochladen und daran verdienen. Selbiges gilt für die zitierten Original-Künstler. Bisher hat MetaPop nach eigenen Angaben mehr als 11.000 Labels gesigned und soll die erste Plattform sein, bei der man mit nicht genehmigten Remixen Geld verdienen kann. Fest steht: Es bewegt sich was in der Branche. Labels und Rechteinhaber scheinen realisiert zu haben, dass der Kampf gegen inoffizielle Remixe aussichtslos ist. Das Thema könnte richtig spannend werden.

SFX Entertainment - der (noch-)Betreiber von Marken wie Beatport & Tomorrowland - steckt mitten in der Insolvenz. Weit über 300 Mio. US-Dollar betragen die Schulden des Unternehmens. Langsam, aber sicher rücken die ersten Auktionen näher. Beatport wird am 3. Mai 2016 versteigert. Wie nun bekannt wurde, werden wohl auch die bekannten Marken ID&T, Q-Dance und B2S verkauft. Entweder per Auktion oder Direktverkauf, so die Gerüchteküche. Große Festival-Events in Europa werden also den Besitzer wechseln. Welche Auswirkungen das auf die entsprechenden Events hat, ist noch nicht abzusehen.

Lust auf eine Skype-Session mit Jewelz & Sparks? Gemeinsam an einem Track arbeiten? Das erfolgreiche deutschen DJ,- und Produzenten-Duo verlost sich selbst. Jewelz & Sparks zählen seit Jahren zu den erfolgreichsten EDM-Künstlern aus Deutschland, die weltweit am Start sind. Mit ihren letzten Veröffentlichungen "I can Fly" und "Drip" sind sie quasi über Nacht eine Liga aufgestiegen. Nun wurde ihre neuste Single "Hoe", die sie zusammen mit D.O.D. produzierten, auf Doorn Records veröffentlicht. Wie ihr mit den Beiden skypen könnt, erklären sie euch am besten selbst…

Der CDJ 2000NXS2 ist das neue Flaggschiff von Pioneer. Die Player wurden vor einigen Wochen offiziell vorgestellt und veröffentlicht. Der Preis beträgt ca. 2300€ pro Stück. Wir hatten die Möglichkeit zwei Wochen lang die Player ausgiebig zu testen und sagen euch in einem kleinen Review, ob sich ein Kauf lohnt, und ob die neuen Features der CDJ 2000NXS2 den hohen Preis rechtfertigen. Den entsprechenden Artikel findet ihr auf unserer Webseite.

Im Jahr 1984 veröffentlichte Cyndi Lauper den Song "Time After Time" und schrieb Musikgeschichte damit. Seitdem gab es zahlreiche Coverversionen - einige weniger erfolgreich, einige mehr. Mit dem Deep-House-Cover von Toni Klein ging vor Kurzem eine weitere Interpretation des Evergreens ins Rennen um die Charts. Wer auf den Sound von Felix Jaehn steht, ist hier an der richtigen Adresse. "Toni Klein - Time After Time" bewegt sich ganz auf dessen Spuren.

DJ SHOG scheint auch für das Jahr 2016 einige Pläne zu haben, was das produzieren angeht. Seine neue Single “In The Air Tonight” erscheint am 6. Mai auf Nitron Music / Sony. Der kommerzielle Deep-House Track wird uns in den nächsten Wochen auf jeden Fall des Öfteren über den Weg laufen. In diversen Mixen ist die Cover-Version des Phil Collins Klassikers auf zahlreichen Compilations wie Dream Dance 79, Club Sounds 77 oder Urban Dance 16 zu finden. Uns so klingt der „Sway Grey & Lokee Remix“ der neuen DJ Shog Single.

Dass Bob Sinclar immer wieder für große Hits gut ist, wissen wir bereits seit vielen Jahren. Unzählige Chart-Entries und Club-Smasher gehen auf sein Konto. Mit der "Someone Who Needs Me" könnte bald ein weiterer Hit hinzukommen. Der House-Track mit seiner markanten Pitch-Vocal erschien am 18. April auf Spnnin' Deep und hat durchaus das Potential, die kommerziellen Verkaufscharts zu stürmen. Dabei bringt er sogar Sommerhit-Qualitäten mit sich.

Mal was Anderes! Vor wenigen Tagen stellten die Jungs von Disciples ihre neue Single „No Worries“ vor. Für diese Produktion haben sie sich niemand Geringeren als David Guetta ins Studio geholt. Der Track ist sicherlich mit seinem 80er und frühen 90er Stil nicht für jeden Geschmack geeignet. Es ist eine sehr spezielle Produktion, die sich stark von anderen aus dem Bereich des EDM abhebt. Auf jeden Fall ein spannendes Release.

…wer sich bei dieser Preview an Scooter erinnert fühlt, liegt vielleicht gar nicht so falsch. Lange mussten die Fans des gepflegten Bigroom EDM auf dieses Brett warten. Nun aber ist es aber soweit. Via Instagram präsentierten Dimitri Vegas & Like Mike das Cover der „Melody“. Steve Aoki und Ummet Ozcan sind ebenfalls mit im Boot. Viele kennen den Track aus dem Tomorrowland 2015 Aftermovie. Ein genaues Release-Datum wird in Kürze folgen. „Melody“ soll übrigens in Zukunft als Football-Hymne dienen. Na dann…

Kommen wir abschließend noch zu den neuen Promo-Themen des DANCE-CHARTS DJ-Pools. Hier hat sich einiges angesammelt in unserer Urlaubspause. Wir präsentieren wir euch im Folgenden tolle Songs von zahlreichen Acts und DJs. Wie immer gilt: die kommenden Tracks sind für alle DANCE-CJATZS DJ-Pool Mitglieder kostenlos in der User-Area runterladbar.

 



Mehr zum Thema: Dance-Charts TV
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version