Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Friday, 09. December 2016

USER-AREA LOGIN


24
Apr
2016

Neubearbeitung des Steve Winwood Klassikers

Musikvideo » Charming Horses feat. Grace Grundy - Higher Love

Charming Horses Ft. Grace Grundy Higher Love

Nachdem uns der Kölner DJ und Produzent Charming Horses Anfang des Jahres mit einer aktuellen Deep-House Version von „Killing Me Softly“ beglückte, erscheint dieser Tage die neue Single „Higher Love“, eine Neubearbeitung des Steve-Winwood-Klassikers aus dem Jahr 1986. Entstanden ist der Song in Zusammenarbeit mit der englischen Sängerin Grace Grundy. Ein offizielles Musikvideo zur Single ist ebenfalls am Start.

Eigentlich hat Grace Grundy eine eigene, akustische Version von „Higher Love“ eingesungen und diese Version auf YouTube gestellt, wo der Kölner ihre Stimme das erste Mal hörte. Wie bei allen vorangegangenen Produktionen stehen auch hier die eingängigen Melodien gepaart mit lieblichen Vocals im Vordergrund. Singt das Original noch eine männliche Stimme, liefert der sommerlich-süße Gesang von Grace Grundy eine ganz neue Stimmung in den Song. Die pulsierende Hookline zwingt einen förmlich dazu, gute Laune zu bekommen.

 

Fazit: Es gibt momentan natürlich viele Produktionen, die auf Deep-House-Elemente setzen, Charming Horses schafft es aber immer wieder, sich vom Einheitsbrei abzuheben, und aus der Masse hervor zu stechen, obwohl er alte Songs covert. Nicht umsonst wurde der Titel für die kommende „Club Sounds 77“ ausgewählt. Ein klarer Gute-Laune-Song für das Frühjahr!

 

 



DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version