Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Friday, 09. December 2016

USER-AREA LOGIN


27
Apr
2016

Cover des Masters At Work Klassikers

Musikvideo » Global Deejays & Danny Marquez ft. Puppah Nas-T & Denise - Work

Musikvideo » Global Deejays & Danny Marquez feat. Puppah Nas-T & Denise – Work

2001 veröffentlichten die Masters At Work ihren Hit "Work". 15 Jahre später greifen die Global Deejays das Thema erneut auf und covern den Evergreen mit den Original-Vocalists Puppah Nas-T & Denise Belfon. Stilistisch legen sie dabei einen lupenreinen Major-Lazer-Klon ("Watch Out For This") hin. Das soll uns an dieser Stelle aber nicht weiter stören. Kopiert wurde schon immer in der elektronischen Musik. Wir wollen uns vielmehr auf den Song an sich konzentrieren, denn der hat es in sich und kann einiges. Vor allem macht der Gute-Laune und hat Power.


Work - Moombahton trifft auf House

Waren die Global Deejays (Hits: "Gott tanzte", "Hardcore Vibes", "The Sound of San Francisco", "What a Feeling") in den letzten Jahren für Dance,- und House-Musik bekannt, wechseln sie jetzt das Genre und gehen auch mit dem Tempo einige BPM runter. Moombahton trifft auf House und heraus kommt ein ungemein tanzbares und grooviges Cover des Masters-At-Work-Klassikers. Mit den Vocals von Puppah Nas-T & Denise behält dieser Version auch den Charme des Originals bei. Wenngleich beide recht unterschiedlich wirken. Es liegen aber auch 15 Jahre zwischen den beiden Veröffentlichungen. Erwähnenswert ist auch noch das offizielle Musikvideo zur Single. Es transportiert die Stimmung und Atmosphäre der "Work" sehr gut. Unbedingt anschauen!

 

Fazit: Die "Global Deejays & Danny Marquez feat. Puppah Nas-T & Denise - Work" ist ein gut gelungenes Cover des Masters-At-Work-Klassikers. Auch das Genre, in dem es umgesetzt worden ist, passt zum Titel. Dass man sich hier stark an Major Lazer orientiert hat, stört nicht weiter. Durchaus möglich, dass diese "Work" in den Charts gute Chancen auf höhe Platzierungen hat. 

 

 



DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version