Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Monday, 05. December 2016

USER-AREA LOGIN


18
Mai
2016

Erscheint am 3. Juni 2016

The Dome Vol. 78 » [Tracklist]

Wer in Erfahrung bringen möchte, welche Lieder und Songs sich auf der The Dome 78 befinden, ist hier genau an der richtigen Stelle. Wir haben für euch die Tracklist parat, und sagen Euch, ob sich ein Kauf oder Download dieses Samplers lohnt. In der Vergangenheit hat sich die The-Dome-Reihe zu einer festen Größe in Sachen Pop- und Dance-Musik entwickelt. Viele Hits und Chartstürmer befinden sich auch dieses Mal auf der Doppel-CD. Die The Dome 78 überzeugt mit ihrer Titelauswahl. Welche Künstler mit welchen Tracks vertreten ist, seht Ihr in der folgenden Songliste der The Dome Vol. 78. Seit dem 3. Juni 2016 gibt es die Compilation im Handel.


TracklistThe Dome 78

CD1:
01. Kungs vs. Cookin‘ On 3 Burners - This Girl
02. Troye Sivan - Youth (Gryffin Remix)
03. Mike Posner - I Took A Pill In Ibiza (Seeb Remix)
04. Julian Perretta - Miracle
05. DNCE - Cake By The Ocean
06. Meghan Trainor - No
07. Era Istrefi - Bonbon
08. Fifth Harmony - Work From Home
09. Desiigner - Panda
10. twenty one pilots - Stressed Out
11. Dua Lipa - Hotter Than Hell
12. The Chainsmokers - Don’t Let Me Down
13. Cheat Codes , Kris Kross Amsterdam - Sex
14. Prince Damien - Glücksmoment
15. Imany - Don’t Be So Shy (Filatov & Karas Remix)
16. Freischwimmer - Ain’t No Mountain High Enough
17. Seeb - Breathe
18. Kygo - Raging
19. Pitbull - Messin' Around
20. Jay Sean - Make My Love Go
21. Dellé - Tic Toc
22. Samy Deluxe - Haus Am Mehr

CD2:
01. Mark Forster - Wir sind Groß
02. P!nk - Just Like Fire
03. Milow - Howling At The Moon
04. Enrique Iglesias - Duele El Corazon
05. Avicii Vs. Conrad Sewell - Taste The Feeling
06. Coldplay - Hymn For The Weekend
07. Luvbug - Best Is Yet To Come
08. Alvaro Soler - Sofia
09. Jennifer Lopez - Ain’t Your Mama
10. Alunageorge - I’m In Control
11. Lunchmoney Lewis - Ain’t Too Cool
12. Bibi Bourelly - Sally
13. Ariana Grande - Dangerous Woman
14. Alessia Cara - Wild Things
15. Brandon Beal - Golden
16. The Strumbellas - Spirits
17. Max Giesinger - 80 Millionen
18. Wincent Weiss - Musik Sein
19. Joris - Sommerregen
20. Bosse - Dein Hurra
21. Christina Stürmer - Seite An Seite
22. 5 Seconds Of Summer - Jet Black Heart

The Dome 78


The Dome 78: Die erste CD

Die 22 Song der ersten CD lassen sich groß in die Genres Deep-House, Dance und in die klassische Pop-Musik einordnen. Sowohl große Hits aus den aktuellen Top 100 Charts als auch unbekanntere Songs aus der zweiten Reihe, die ihren großen Sprung noch vor sich haben, befinden sich auf diesem Silberling der The Dome 78. Der Überraschungshit "This Girl" macht den Opener. Danach geht es mit großen, weltweiten Hits wie "Mike Posner - I Took A Pill In Ibiza", "DNCE- Cake By The Ocean" oder "Era Istrefi - Bonbon" weiter. Weitere Highlights sind ohne Frage Werke wie "Fifth Harmony - Work From Home", "Dua Lipa - Hotter Than Hell" oder der DSDS-Gewinner Prince Damien mit seinem Nummer Eins Hit "Glücksmoment". Insgesamt eine sehr starke Tracklist, die die 78. The Dome hier anzubieten hat. 


The Dome 78: Die zweite CD

Auch die zweite CD überzeugt durch seine Qualität in der Trackauswahl. Hier gibt es in der Hauptsache frische Pop-Musik auf die Ohren. Alle Titel sind hochaktuell und laufen momentan im Radio rauf und runter. Große Hits wie "Milow - Howling At The Moon", "Coldplay - Hymn For The Weekend", "Enrique Iglesias - Duele El Corazon" sind mit am Start. Wahrscheinlich ist der eine oder andere Sommerhit-Kandidat hier auch mit dabei. Freuen darf man sich zumindest auf Top-Titel wie "Alvaro Soler - Sofia", "Lunchmoney Lewis - Ain’t Too Cool" oder den deutschsprachigen Produktionen "Max Giesinger - 80 Millionen", "Wincent Weiss - Musik Sein", "Joris - Sommerregen", "Bosse - Dein Hurra" sowie "Christina Stürmer - Seite An Seite". Für Freunde der guten Musik hat die The Dome 78 also einiges parat.


Fazit - Lohnt sich ein Kauf ?

Wenn Du auf aktuelle Pop, Dance und Deep-House Musik stehst, dann definitiv ja. Die The Dome 78 ist in etwa auf Augenhöhe mit einer Bravo Hits 93. Die 44 Songs dieses Samplers sind hochaktuell und fast allesamt aus den Clubs oder Radios bekannt. Somit eignet sich diese Doppel-CD perfekt für die nächste Party zu Hause, oder einfach als musikalische Begleitung für eine Autofahrt. Wer möchte, kann auch auf die Download-Variante zurückgreifen. Das CD Box-Set kostet mit seinen zwei CDs 20,99€. Von uns gibt es eine klare Kaufempfehlung für die The Dome Vol. 78

 

 



Mehr zum Thema: The Dome
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version