Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Saturday, 10. December 2016

USER-AREA LOGIN


23
Jun
2016

Electric Daisy Carnival 2016

EDC 2016: Unsere Eindrücke [Teil 4]

Der dritte und letzte Tag vom Electric Daisy Carnival (EDC) 2016 ging ohne besondere Überraschungen zu Ende. Okay, Tiesto trollte die Welt mit seiner Marshmello Enthüllung, ansonsten ging der letzte Festivaltag wunderbar angenehm zu Ende. Man kann durchaus sagen, dass das Event perfekt abgelaufen ist. Wer einmal im Leben ein ganz besonderes EDM-Festival erleben möchte, sollte zum Electric Daisy Carnival nach Las Vegas reisen. 

EDC 2016: Unsere Eindrücke [Teil 4]


Letzter Festival-Tag

Das EDC kann man schwer in Worte fassen. Man muss es erlebt haben. Als Europäer ist man nachhaltig geschockt, wie die Raver in den USA sich verkleiden und dieses Event zelebrieren. Ein kleiner Kulturschock. Nichtsdestoweniger ist das EDC für alle Electro-Fans ein Muss! Allerdings sollte man ein wenig Geld mitbringen. Wir haben euch schon von den teuren Preise auf den Pre-Party informiert. Auf dem EDC-Gelände sieht es ähnlich aus: Ein Bier kostet ca. 8€. Das ist 2-3 Mal so teuer wie bei einem europäischen Festival. Aber es lohnt sich, auch wenn das EDC teuer ist. Und jetzt viel Spaß mit den Videos zum letzten Tag. 

Wir haben unter anderem Adam Beyer, Angerfist, DJ Snake, Galantis, RL Grime, Skrillex & Marshmello, Tuesto und Yellow Claw für euch angeschaut und in Bild und Ton festgehalten.

 

Teil 1 |  Teil 2 | Teil 3

 

 



Mehr zum Thema: EDC 2016 EDC
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version