Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Friday, 09. December 2016

USER-AREA LOGIN


26
Jun
2016

Langersehnte Zusammenarbeit endlich erschienen!

Musikvideo » Tiësto feat. John Legend - Summer Nights

Im Januar 2014 hat Tiësto einen Remix zu John Legends Chartstürmer “All Of Me“ veröffentlicht. Der Remix kam bei den Fans des Produzenten und des Sängers super an und erreichte bis heute mehr als 6.000.000 Klicks. Da wird es doch einmal Zeit für eine offizielle Kollaboration zwischen Tiësto und John Legend und nicht nur einem Remix. Nach monatelangem Warten war es dann endlich soweit! Am 17. Juni erschien die Zusammenarbeit mit dem Titel “Summer Nights“ auf Musical Freedom Records und PM:AM Recordings. Der Namen deutet schon einmal auf einen Sommerhit hin, doch klingt diese Nummer wirklich so sommerlich? Wir verraten es Euch in unserem Artikel.


Summer Nights – Enttäuschender Deep-House

Einen wirklichen eigenen Stil hat Tiësto schon lange nicht mehr. Sein Stil variiert von Track zu Track und ist unvorhersehbar. Nach seiner letzten Single mit Ummet OzcanWhat You're Waiting For“ geht der Niederländer jetzt Richtung Deep House. Viele werden sich denken: Deep House und Tiësto? Ja, das ist nichts Ungewöhnliches. Vor einigen Wochen äußerte das Urgestein seien Liebe zum Deep House und hat gleich mal das Label “AFTR : HRS“ gegründet (wir berichteten).

Für die Liebhaber seines “All Of Me“ Remixes, ist die neue Single überragend. Es geht wieder eher in die ruhige Richtung. Der Song wird schon sehr ruhig eingeleitet und schnell stoßen John Legends Vocals dazu. Die Vocals klingen grandios und doch deutlich powergeladener als bei “All Of Me“. John Legend macht seinen Job eigentlich immer sehr gut. Das Instrumental im Refrain klingt auch traumhaft, denn dort wurden Geigen-Sounds eingebracht. Aber genau auf die verzichtet der 47-jährige Produzent im Drop und genau das ist es, was wir nicht mögen. Der Drop ist einfach nur langweilig. Einschläfernde Melodie, wenig Tempo und typischer Deep-House-Sound.

Tiësto feat. John Legend - Summer Nights

 

Fazit: Uns kann die “Summer Nights“ nicht so wirklich überzeugen. An den Vocals haben wir nichts auszusetzen. Die klingen wieder hervorragend und auch die Lyrics wurden gut gewählt. Das Instrumental geht bis zum Drop auch noch klar, doch der Drop enttäuscht total und zieht den Song komplett herunter. Wir finden, es klingt langweilig und nicht gerade sommerlich. Vielleicht kommt die Nummer ja im Mainstream-Bereich an, aber wir gehen von einem Flop aus.

 

 



Mehr zum Thema: Tiësto John Legend
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version