Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Monday, 05. December 2016

USER-AREA LOGIN


28
Jun
2016

Bigroom-Brett auf Spinnin‘ Records

Headhunterz & KSHMR - Dharma

Lange mussten wir auf diese Kollaboration warten! Nachdem sich herausstellte, dass die langersehnte ID von Headhunterz mit dem Namen “Kundalini“ nicht zusammen mit KSHMR produziert wurde, kommt jetzt doch die Kollaboration zweier absoluter Weltklasseproduzenten. Die Stile der beiden Künstler unterscheiden sich zwar deutlich, doch man kann sich sehr gut vorstellen wie eine Zusammenarbeit von Headhunterz und KSHMR klingt. Am 27. Juni 2016 erschien endlich der Track aus der “Welcome To KSHMR Vol. 7“ mit dem Titel “Dharma“ auf Spinnin‘ Records. Ob die Kollaboration wirklich so gelungen ist, wie es zu erwarten war, erfahrt Ihr bei uns.


Dharma – Ein überragendes Bigroom-Brett

KSHMR ist schon lange als Ghostproducer aktiv, doch erst seit zwei Jahren ist er auch unter dem Pseudonym KSHMR bekannt. Niles Hollowell-Dhar ist indischer Abstammung und selbst das kann man in seinen Produktionen heraushören. “Kashmir“ und “Jammu“ sind dafür die besten Beispiele, aber auch seine EP “The Lion Across The Field“ klang sehr orientalisch und in sich einfach nur genial produziert.

Auf der anderen Seite ist da Headhunterz, der niederländische Produzent der sich neuerdings, möglicherweise wieder dem Hardstyle zuwendet (wir berichteten). Doch vorerst bleibt er dem Stil treu, den er in den letzten Monaten produziert hat. Mit “Dharma“ erschien jetzt die erste Kollaboration zweier genialer Produzenten!

Zum Track gibt es einiges zu sagen! In der Preview von Spinnin‘ Records liegt der Fokus erst einmal klar auf den indischen/orientalischen Vocals. Durch diese mehrstimmigen Vocals merkt man schnell, dass hier KSHMR am Werk war. Der Aufbau, die Kick und die Hookline klingen dann wieder extrem nach Headhunterz. Der Build-Up kombiniert das alles und bringt den fetten Leadsound aus dem Drop zum Vorschein. Der Drop setzt sich aus einer traumhaften Melodie und zwei unterschiedlichen Sounds zusammen.

Headhunterz & KSHMR - Dharma

 

Fazit: Nachdem der Track “Jammu“ von KSHMR im letzten Jahr jede Festival-Stage im Sturm eroberte und die Fans begeisterte, ist “Dharma“ jetzt ein absolut würdiger Nachfolger, der ebenfalls häufig auf Festivals 2016 gespielt werden wird. Mit diesem Release haben sich zwei grandiose Produzenten zusammen gefunden, die eine Weltklasse-Bigroom-Produktion mit orientalischen Vocals abfeuern.

 

 



Mehr zum Thema: Headhunterz KSHMR
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version