Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Monday, 05. December 2016

USER-AREA LOGIN


11
Jul
2016

Offizielle Compilation zur Nature One 2016

Nature One 2016 - Red Dancing Flames » [Tracklist + Minimix]

Vom 5. bis zum 7. August 2016 findet die diesjährige Nature One statt. Sie ist nach wie vor eines der größten und beliebtesten EDM-Festivals in Europa. Am 22. Juli erscheint die offizielle Compilation "Red Dancing Flames" zu Megaevent auf der Raketenbasis Pydna bei Kastellaun. KONTOR Records hat auf drei CDs 60 Songs gepackt, die den Sound der Nature One widerspiegeln. Mit der "Nature One 2016 - Red Dancing Flames" bekommt Ihr Tracks aus den Genres Progressive House, Bigroom EDM und coolen Clubsound, der teilweise sogar den Underground repräsentiert - das volle Spektrum also. Wer schon einmal auf der Nature One war, dem sagen die Begriffe "Century Circus" oder "Open Air Mainfloor" etwas. Dieses Konzept wurde auch für den Red Dancing Flames Sampler übernommen. Welche Titel die Tracklist mit sich führt, seht Ihr in der folgenden Liste:


Tracklist: Nature One 2016 - Red Dancing Flames

CD1: OPEN AIR FLOOR
01. Nature One Inc. - Red Dancing Flames (Official Anthem Mix)
02. Armin van Buuren feat. Eric Vloeimans - Embrace (Arty Remix)
03. MATTN & Futuristic Polar Bears - Cafe Del Mar 2K16 (Dimitri Vegas & Like Mike Edit)
04. Cosmic Gate - Exploration Of Space (Cosmic Gate’s Third Contact Remix)
05. Bassjackers - F*ck (Dimitri Vegas & Like Mike Edit)
06. W&W - How Many
07. Dimitri Vegas, Like Mike & Steve Aoki vs. Ummet Ozcan - Melody
08. DBSTF - AFREAKA
09. Hardwell & Thomas Newson - 8Fifty
10. Sandro Silva - Spartan
11. Sander van Doorn & Gregor Salto - Tribal
12. Ostblockschlampen - East Clintwood
13. Yamada - Solar (Jerome Edit)
14. Tom Swoon & Mosimann Feat. Ilang - I’m Leaving
15. Jochen Miller & Cuebrick - In The Dark
16. Dave202 & Gino G - Knockdown (Dub Mix)
17. Paul van Dyk, Chris Bekker & Chris Montana - Berlinition (PvD Club Mix)
18. Alex M.O.R.P.H. & Den Rize feat. Natalie Gioia - Angelic
19. Tomcraft - Loneliness (Pink Panda Remix)
20. Markus Schulz feat. Ethan Thompson - Love Me Like You Never Did

CD2: HOUSE OF HOUSE
01. EDX - Roadkill (EDX's Ibiza Sunrise Remix)
02. Format:B - Chunky
03. Robin Schulz & J.U.D.G.E. - Show Me Love
04. Gestört aber GeiL & Two Magics - Glücklich wie die Kinder (Luca Guerreri Remix)
05. R3hab & Quintino - Freak (Vocal Mix)
06. LCAW feat. Raphaella - Clean Break
07. HUGEL & Jasmine Thompson - Where We Belong (CALVO Remix)
08. Lexer - Forgive Me
09. Nora En Pure - Lake Arrowhead
10. Croatia Squad & Lika Morgan - Make Your Move
11. Younotus - Pandora (Pretty Pink Remix)
12. Moguai feat. Tom Cane - You’ll See Me
13. Nico Pusch - Get Me (Township Rebellion Remix)
14. Phats & Small - Turn Around (Mousse T’s Dirty Dub)
15. DJ Le Roi feat. Roland Clark - I Get Deep (Late Nite Tuff Guy Remix - Emanuel Satie Rework)
16. Mat.Joe - Nighthawk
17. Tom Novy - Dance The Way I Feel (Dan Caster Remix)
18. David Keno - Moonshine
19. Simon Fava feat. Toto La Momposina - La Candela Viva
20. Mambo Brothers - Memento

CD3: CENTURY CIRCUS
01. Oxia - Unity (Up Mix)
02. Gorge - Jala
03. Moonbootica - Above Your Trouble
04. Butch - Dope
05. Raumakustik - Panther (Format:B Remix)
06. Loco & Jam - Sleepwalker
07. AKA AKA & Thalstroem with Chasing Kurt - True (Raumakustik Remix)
08. Monika Kruse @ Voodooamt - Highway Number 4 (Skober Remix)
09. Sven Väth - Robot (Kölsch Remix)
10. Felix Kröcher - Stardust
11. Adam Beyer - What You Need
12. Nick Curly - All People
13. Matthias Tanzmann & Sven Tasnadi - Such A Thing
14. Erick Morillo and Junolarc - This Is How We Do It
15. Few Nolder - One (Karl Friedrich Remix)
16. Marc Romboy - Elgur (Dosem Remix)
17. Klaudia Gawlas - Whiteblack
18. Len Faki - For Real
19. Anna - Redemption
20. Spektre - Receptor (Sam Paganini Remix)

Nature One 2016 - Red Dancing Flames » [Tracklist]


Nature One 2016 - Red Dancing Flames: Die erste CD

Los geht es auf dieser Scheibe mit der obligatorischen Nature-One-Hymne. Im direkten Anschluss folgen große Namen aus dem internationalen DJ-Business. Armin van Buuren, Cosmic Gate, Bassjackers, W&W, Dimitri Vegas, Like Mike & Steve Aoki vs. Ummet Ozcan sowie Hardwell und Thomas Newson lassen an dieser Stelle grüßen und feuern ihre aktuellen Tracks ab. Der Open Air Floor der Nature One steht für den Sound dieser ersten CD Pate und dementsprechend hoch ist der Bigroom-EDM-Anteil. Aber auch die waschechten Trance-Fans komme nicht zu kurz. Mit "Paul van Dyk, Chris Bekker & Chris Montana - Berlinition", "Alex M.O.R.P.H. & Den Rize feat. Natalie Gioia - Angelic" oder auch "Markus Schulz feat. Ethan Thompson - Love Me Like You Never Did" bekommen sie hier was geboten. Insgesamt betrachtet bekommt man auf dieser Tracklist der Red Dancing Flames ganz hervorragende Musik geboten. Daumen hoch!


Nature One 2016 - Red Dancing Flames: Die zweite CD

House of House - so lautet unter anderem das musikalische Motto auf der zweiten CD der Nature One 2016 Compilation. Cooler Tech-House und viel kommerzieller Deep-House wartet hier auf euch. Der schweizer DJ und Hitproduzent EDX präsentiert den Opener-Track "Roadkill". Dann folgt der Megahit "Chunky" von Format:B. Der Titel hat es in den letzten Monaten vom Underground in den Mainstream geschafft. Für die Anhänger des chartorientierten Deep-House gibt es Produktionen wie beispielsweise "Robin Schulz & J.U.D.G.E. - Show Me Love", "Gestört aber GeiL & Two Magics - Glücklich wie die Kinder", die im Luca Guerreri Remix vorliegt oder auch "HUGEL & Jasmine Thompson - Where We Belong" im CALVO Remix. Coole Sounds und frische Tracks sind auf diesem Silberling anzutreffen. Sehr gut!


Nature One 2016 - Red Dancing Flames: Die dritte CD

Der Century Circus der Nature One steht für Techno, Underground und Tech-House. Genau diesen Sound bekommt man auf CD Nummer 3 präsentiert. Mit Moonbootica, Monika Kruse, Sven Väth, Felix Kröcher, Adam Beyer und AKA AKA (die wir vor kurzem noch in einem Interview hatten) befinden sich zudem zahlreiche Top-Stars der Szene auf dieser dritten CD. Aber auch Tracks wie beispielsweise "Gorge - Jala", "Butch - Dope" oder auch "Erick Morillo and Junolarc - This Is How We Do It" sind sehr stark und zählen zu den Highlights. Wer auf coolen, "echten" Nature One Sound steht, ist mit diesem Silberling bestens bedient.


Fazit - Lohnt sich ein Kauf der Nature One 2016 - Red Dancing Flames?

Wenn Du einer von den Glücklichen bist, die in diesem Jahr zur Nature One fahren, dann ist die offizielle Compilation zum Event absolute Pflicht. Alleine der Erinnerung wegen. Aber auch aus pragmatischer Sicht kann ein Kauf gerechtfertigt werden: Die drei CDs bilden sehr gut den allgemeinen Sound der Nature One ab. Der "Red Dancing Flames" Sampler zeigt sich hier besonders vielseitig und präsentiert diverse Musikgenres, die für den Sound des Festivals stehen. Von Chart-Musik über Bigroom EDM bis hin zu unkommerziellen Techno-Tracks ist alles dabei. Checkt einfach den offiziellen Minimix und Ihr wisst, was auf euch zukommt. Der Preis beträgt 19,99€ und ab dem 22. Juli steht die Nature One 2016 - Red Dancing Flames im Handel.

 



Mehr zum Thema: Nature One
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version