Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Saturday, 10. December 2016

USER-AREA LOGIN


18
Jul
2016

Erscheint am 05. August 2016

We Love Summer 2016 » [Tracklist]

Am 5. August 2016 erscheint die We Love Summer 2016 und hier erfährt du, welche Songs und Lieder sich auf der Tracklist befinden. Der Sommer-Sampler bringt auf zwei CDs 44 Titel mit sich, die allesamt hochaktuell sind, und thematisch perfekt zum Sommer 2016 passen. Gute Laune ist hier garantiert. Das liegt zum einen an der hohen Dichte der Hits aus den Charts, die hier vertreten sind, zum anderen an der guten musikalischen Auswahl, die Universal Music bei Zusammenstellung dieses Samplers getroffen hat. Die nachfolgenden Tracks haben sich auf der We Love Summer 2016, die übrigens in Kooperation mit ProSieben entstanden ist, versammelt:


Tracklist: We Love Summer 2016

CD1:
01. Imany - Don't Be So Shy (Filatov & Karas Remix)
02. Felix Jaehn Feat. Alma - Bonfire
03. Kungs Vs. Cookin' On 3 Burners - This Girl
04. Jonas Blue - Perfect Strangers
05. Jennifer Lopez - Ain't Your Mama
06. Dnce - Cake By The Ocean
07. Alvaro Soler - Sofia
08. Selena Gomez - Kill Em With Kindness
09. Cheat Codes & Dante Klein - Let Me Hold You (Turn Me On)
10. Seeb - Breathe
11. Ariana Grande - Into You
12. Martin Solveig - Do It Right
13. Desiigner - Panda
14. Beginner - Ahnma
15. Gentleman & Ky-Mani Marley - Mama
16. Bob Marley & The Wailers - Is This Love (Remix)
17. Fais - Hey
18. Dj Rasimcan - Dancefloor Murda
19. Culcha Candela - Wann Dann?!? (Vip Mix)
20. 257ers - Holland
21. Sak Noel & Salvi Feat. Sean Paul - Trumpets
22. Deorro - Bailar

CD2:
01. Alle Farben - Please Tell Rosie
02. Max Giesinger - 80 Millionen (Em Version)
03. The Strumbellas - Spirits
04. Onerepublic - Wherever I Go
05. Dua Lipa - Hotter Than Hell
06. Shawn Mendes - Treat You Better
07. Twenty One Pilots - Stressed Out
08. Robin Schulz Feat. Akon - Heatwave
09. Eff - Stimme
10. Philipp Dittberner - In Deiner Kleinen Welt (Marv Edit)
11. Stereoact - Der Himmel Reisst Auf
12. Juno Im Park - Never Gonna Give You Up
13. Mike Posner - I Took A Pill In Ibiza (Seeb Remix)
14. Will.I.Am - Boys & Girls
15. Avicii Vs. Conrad Sewell - Taste The Feeling
16. Troye Sivan - Youth (Gryffin Remix)
17. Justin Bieber - Company
18. Milow - Howling At The Moon
19. Walking On Cars - Speeding Cars
20. Maggie Rogers - Alaska
21. Nick Jonas - Close
22. X Ambassadors - Unsteady (Erich Lee Gravity Remix)

We Love Summer 2016


We Love Summer 2016: Die erste CD

Es ist schon beeindrucken, wie viele Top Hits aus den aktuellen Deutschen Charts sich auf der We Love Summer 2016 befinden. Im Speziellen auf der ersten CD. Los geht es mit der "Don't Be So Shy" im Filatov & Karas Remix von Imany - ein Nummer Eins Hit. Auch die "Kungs Vs. Cookin' On 3 Burners - This Girl" gehört in diese Kategorie. Hochaktuell ist die "Bonfire" von Felix Jaehn und Sängerin Alma. Sommerhit Kandidaten sind ebenfalls mit von der Partie: "Seeb - Breathe", "Alvaro Soler - Sofia" sowie "Sak Noel & Salvi Feat. Sean Paul - Trumpets" lassen grüßen. Weitere Highlights dieser ersten CD der We Love Summer 2016 sind unter anderem "257ers - Holland", die sich aktuell bei uns auch in der DJ-Promotion befindet, die Deep-House Hymne "Jonas Blue - Perfect Strangers" sowie "Deorro - Bailar", die auch auf der aktuellen Bravo Hits 94 zu finden ist, lassen akustisch grüßen. Eine sehr gute CD!


We Love Summer 2016: Die zweite CD

Die zweite Scheibe der We Love Summer 2016 Compilation knüpft nahtlos an der hohen Qualität der ersten CD an. Unter den 22 Songs sind viele, die zur Zeit im Radio rauf und runtergespielt werden, oder auch in den Clubs und Discotheken der Nation reichlich stattfinden. Wer auf kommerziellen Deep-House steht, wird hier ebenfalls bestens bedient. Mit Tracks wie "Alle Farben - Please Tell Rosie", "Robin Schulz Feat. Akon - Heatwave", oder "Eff - Stimme" sowie "Stereoact - Der Himmel Reisst Auf" ist man musikalisch bestens aufgestellt. Wem das noch nicht reicht, könnten mit diesen Titel glücklich werden: "Twenty One Pilots - Stressed Out", "Will.I.Am - Boys & Girls" , "Justin Bieber - Company" oder auch "Milow - Howling At The Moon". Aktualität und gut produzierte Songs stehen hier im Fokus. Ebenfalls eine sehr gute CD, welche die We Love Summer 2016 hier bietet. Beide Daumen nach oben.


Fazit - Lohnt sich ein Kauf der We Love Summer 2016?

Wenn Universal Music und ProSieben gemeinsam eine Sommer-Compilation auf den Markt bringen, kann das Ergebnis nur gut sein. Das belegen auch die "We Love Summer" Alben der letzten Jahren. Auch die 2016er Ausgabe wird wieder ein großer Erfolg in den Verkaufscharts werden; so viel ist sicher. Aber Grundlage dafür sind natürlich die Songs auf diesem Sampler. Und die können sich allesamt sehen lassen. Hochaktuell und sehr gut in ihrer Art. Wer auf der Suche nach einer CD ist, die auf Augenhöhe mit einer Bravo Hits oder The Dome ist, kann bedenkenlos auf die We Love Summer 2016 zurückgreifen. Für 22,99€ steht das CD Box-Set ab dem 5. August 2016 im Handel. Empfehlung für alle, die Musik für ihrer nächste Party suchen. Einfach einlegen und alles wird gut!

 

 



Mehr zum Thema: We Love Summer
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version