Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Tuesday, 06. December 2016

USER-AREA LOGIN


26
Jul
2016

Mit Songs von Elle King und 5 Seconds Of Summer

Ghostbusters 2016 – Der offzielle Soundtrack zum Film » [Tracklist]

Im Jahr 1984 stürmte der US-amerikanische Science-Fiction-Fantasy-Film „Ghostbusters – Die Geisterjäger“ die internationalen Kinokassen. Der Geisterfilm war so erfolgreich, dass fünf Jahre später die Fortsetzung im Kino startete, die ebenfalls äußerst viel Erfolg einfuhr. Der alte Film war unter anderem aufgrund der Titelmusik von Ray Parker Jr. und dem gleichnamigen Titel “Ghostbusters“ bekannt. Im Jahr 2016 startet eine Neuauflage des Klassikers in die deutschen Kinos.


Ghostbusters 2016

Am 5. August werden die Tickets des Films über die Kinokassen gehen und zwar dieses Mal mit Frauen als Geisterjäger. Der Trailer kam beim Publikum ziemlich negativ an, doch trotzdem werden wohl viele Leute für dieses Remake in die Kinos gehen. Aber ein positive Auffälligkeit hat der Film jetzt schon, denn vor kurzem wurde die Liste der offiziellen Songs des Neuauflage bekanntgegeben. Wir wollen in folgendem Artikel einmal auf den offiziellen Soundtrack eingehen und haben die Audios der Tracks am Start.


Tracklist: Ghostbusters 2016 Soundtrack

01. Walk The Moon – Ghostbusters
02. G-Eazy feat. Jeremih – Saw It Coming
03. Elle King – Good Girls
04. 5 Seconds Of Summer – Girls Talk Boys
05. ZAYN – wHo
06. Pentatonix – Ghostbusters
07. Wolf Alice – Ghoster
08. Fall Out Boy feat. Missy Elliott – Ghostbusters (I’m Not Afraid)
09. Mark Ronson, Passion Pit & A$AP Ferg – Get Ghost
10. DMX – Party Up (Up In Here)
11. DeBarge – Rhythm Of The Night
12. Muddy Magnolias – American Woman
13. Beasts Of Mayhem – Want Some More
14. Ray Parker Jr. - Ghostbusters

 

Ghostbusters 2016 – Der offzielle Soundtracks zum Film » [Tracklist]


14 Songs von  prominenten Artists

Der erste der vierzehn Titel des “Ghostbusters“-Films stammt direkt mal von einer prominenten Band, die noch gar nicht so lange bekannt ist. Mit “Shut Up And Dance“ haben sie im vergangenen Jahr einen internationalen Hit gelandet, der noch heute auf Partys gespielt wird und den man als Gute-Laune-Macher immer bringen kann. Vor kurzer Zeit haben sie zusammen mit Steve Aoki ihre Single “Back 2 U“ veröffentlicht. Mittlerweile haben die Jungs 500.000 Facebook-Fans und nehmen für diesen Film den Klassiker neu auf. Mit der “Ghostbusters“ covern sie den Klassiker und machen ihre Aufgabe gut. Eine gelungen Neuauflage erwartet euch hier.

 

Der zweite Track trägt den Titel und “Saw It Coming“ und ist ebenfalls von prominenten Artists. Dieses Mal haben sich die US-amerikanischen Rapper G-Eazy und Jeremih an die Arbeit gemacht und einen Song für den Film zusammen aufgenommen. “Me, Myself & I“-Rapper G-Eazy und “Somebody“-Rapper Jeremih haben eine Rappnummer produziert, die erstaunlich gut in Sachen Geister und Gespenster funktioniert. Eine sehr außergewöhnliche Nummer mit eigenartigem Instrumental. Hier hört mal rein…

 

Der dritte Track ist auch von einer seit kurzem bekannten Sängerin, die für ihre sehr markante Stimme bekannt geworden ist. Die US-amerikanische Sängerin Elle King lieferte mit “Ex’s & Oh’s“ vor einigen Wochen einen Radiodauerbrenner, der ziemlich Country angehaucht ist. Nach dem “America‘s Sweatheart“ floppte, kommt jetzt die “Good Girls“ von der “Ghostbusters“-Soundtrackliste. Auch diese Nummer ist wieder sehr speziell, aber passt perfekt zum Geisterfilm. Das offizielle Musikvideo ist sehr abgedreht, aber somit auch sehenswert. Elle King schafft es einfach immer wieder etwas Interessantes auf den Markt zu bringen.

 

Der vierte Track ist wohl der beste Song auf der gesamten Liste und soll jetzt auch zu einem Charterfolg reifen. Die australische Band 5 Seconds Of Summer wird von vielen als “One Direction 2.0“ bezeichnet. Die Teenie-Mädchen stehen schon Schlange bei den Jungs, doch nicht nur Äußerlich kann die Band viele überzeugen. Auch musikalisch haben sie viel zu bieten. Mit “Girls Talk Boys“ liefern sie nicht nur einen gelungenen Song für den “Ghostbusters“-Film, sondern auch einen potentiellen Charterfolg. Wir haben wir euch das offizielle Musikvideo

 

Der fünfte Track ist der Letzte auf den wir genauer eingehen wollen und wurde schon vor etwas längerer Zeit veröffentlicht. Nach dem Austritt von Zayn aus der Boyband One Direction machte er als Solokünstler weiter und nahm gleich mal ein eigenes Album auf, das überaus erfolgreich wurde. Eine Single-Auskopplung vom Album trägt den Titel “wHo“ und wurde für den “Ghostbusters“-Film gewählt. Eine super Pop-Produktion, die mit etwas Glück vielleicht sogar den Sprung in die Single-Charts schaffen kann. Wie gut sie zu den Geistern und Gespenstern passt, ist zwar fraglich, aber so kann man die Nummer definitiv gut hören.

 

Das waren so die fünf besten Produktionen von dem Album. Doch die Tracklist geht weiter mit Songs von beispielsweise Pentatonix mit über 3 Millionen Facebook-Fans. Außerdem gibt es noch Tracks von Wolf Alice, Fall Out Boy, Missy Elliott, Mark Ronson, Passion Pit, A$Ap Ferg und DMX. Ein sehr prominent besetzte Tracklist, die mit dem Original von Ray Parker Junior gelungen abgeschlossen wird.

 

Fazit: Die Musikauswahl des Films ist schon mal sehr gelungen. Die Macher des Films haben sich hier sehr prominente Leute ins Boot geholt. Sowohl junge Musiker wie Walk The Moon, Elle King, Zayn, US-amerikanische Star-Rapper wie Jeremih oder G-Eazy und Altstars wie Pentatonix und Missy Elliott. Wenn der Film genauso hochwertig wie die Songs zum Film wird, dann erwartet euch eine super Produktion. Es bleibt aber nichts Anderes übrig als bis zum 5. August zu warten. Bis dahin vergnügt euch mit diesen Soundtracks!

 



Mehr zum Thema: Ghostbusters
Desktop Version