Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Saturday, 03. December 2016

USER-AREA LOGIN


07
Aug
2016

Starke Kollaboration der beiden Dutch-Duos

Blasterjaxx & DBSTF feat. Go Comet! - Hit Me

Im Frühjahr 2015 kollaborierte das niederländische Duo Blasterjaxx erstmalig mit den Landsmännern von DBSTF und veröffentlichte die Single “Beautiful World“. Die Nummer überzeugte rundum und konnte bei vielen Fans punkten, daher beschlossen sie ein Jahr später, erneut zu kollaborieren. Dadurch entstand der Track “Parnassia“, der in eine ähnliche Richtung ging und wieder positiv empfangen wurde. Am 29. Juli 2016 ist die nächste Kollaboration der vier Kollegen auf Maxximize Recordings erschienen. Um zu einem Festival-Dauerbrenner zu werden, ist es schon zu spät, doch wer auf gepflegten Bigroom-Sound steht der sollte sich die “Hit Me“ anschauen, denn Bigroom ist momentan eher Mangelware. Ob die neue Kollaboration von Blasterjaxx und DBSTF überzeugt oder auch in die Kategorie 08/15-Bigroom fällt, erfahrt Ihr bei uns.


Auf “Beautiful World“ und “Parnassia“ folgt – Hit Me

“Beautiful World“ kam letztes Jahr besonders wegen der großartigen Vocals des Tracks bei den Fans gut an. Dieses Mal haben sich die vier Jungs den 25-jährigen Sänger Go Comet! ins Studio geholt, der in der EDM-Szene schon das eine oder andere Mal als Vocalist gewählt wurde und immer einen soliden Job ablieferte. Genau das macht er auch bei “Hit Me“. Die Vocals wirken zum Anfang noch etwas ruhiger und dunkler. Im Refrain schöpft er sein gesamtes Potential ab und sorgt für den ein oder anderen Gänsehaut-Moment.

Die Vocals werden jedoch auch von einem fantastischen Instrumental begleitet. Es wirkt am Anfang noch ein wenig langweilig, doch gibt dem Track eine mysteriöse Note. Man hört deutlich wann die Kick hinzu stößt und langsam baut sich der Track auf. Im Refrain sing kurzzeitig sogar ein paar Gitarren-Percussions zu hören.

Der Build-Up wurde gelungen gestaltet und macht Vorfreude auf den Drop. Der Drop ist noch einmal ganz anders als bei den Vorgänger-Singles. Man hört die Mischung von DBSTF und Blasterjaxx schon heraus. Für Bigroom-Verhältnisse fehlt vielleicht teilweise noch ein bisschen die Power, aber der Drop geht schon ziemlich ab.

Blasterjaxx & DBSTF feat. Go Comet! - Hit Me

 

Fazit: Die “Hit Me“ ist eine sehr gelungene Bigroom-Produktion, die man auf dem Markt momentan nur schwer ein zweites Mal findet. Die Jungs haben die Vorgänger-Singles nicht kopiert, sind jedoch wieder in die Richtung gegangen, also genau das, was treue Fans möchten. An “Beautiful World“ kommt “Hit Me“ zwar nicht heran, doch auf Festivals kann man den Track durchaus spielen. Alles in Allem ist erneut eine gelungene Kollaboration mit super Vocals entstanden. Für alle Bigroom-Fans ein Leckerbissen!

 

 



DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version