Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Saturday, 10. December 2016

USER-AREA LOGIN


05
Sep
2016

40-sekündige Preview im Set beim Home Festival

Martin Garrix spielt eine brandneue ID mit Mesto

 

Das Debütalbum des niederländischen Superstar-DJs und -Produzent Martin Garrix steht an. Noch in diesem Jahr soll das Studio-Album womöglich erscheinen. Deshalb hat Garrix in letzter Zeit einige unbekannte IDs in seinen Sets gespielt. Am Samstag, den 3. September, spielte der Niederländer als Headliner auf “Treviso’s Home Festival“. Auf dem italienischen Festival lieferte er ein hervorragendes Set und spielte einige unveröffentlichte Tracks. Neben den mittlerweile, bekannten IDs “Rewind, Repeat It“, “Stay Awake“ und “Make Up Your Mind, Make Up Your Soul“, feierte eine brandneue ID Premiere. Bei der ID soll es sich um eine Kollaboration von Garrix und Mesto handeln.

Martin Garrix spielt eine brandneue ID mit Mesto


40-sekündige Preview im Set beim Home Festival

Nach “BouncyBob“  vom 31. Dezember 2015 wäre es dann die Follow-Up-Single der beiden Produzenten, doch dieses Mal dann wahrscheinlich nicht als Free Download. Jetzt könnte man ja mit einer “BouncyBob 2.0“ rechnen, doch die Leute auf YouTube sprechen in den Kommentaren von einer “Forbidden Voices 2.0.“, aber haben sie denn auch Recht? Also von einer 2.0.-Single kann man nicht reden, doch es gibt schon einige Parallelen.

Der Build-Up wäre eher für Progressive House typisch. Der Drop hingegen setzt neben Progressive auch auf Future House. Man hört ziemlich eindeutig, dass es sich um eine Kollaboration von Martin Garrix und Mesto handelt.

Die neue ID geht schon in eine ähnliche Richtung wie “Forbidden Voices“, doch das ist ja nicht schlecht. Die 40 Sekunden, die man in dem YouTube-Video hören kann, klingen sehr vielversprechend, aber das ist auch absolute Geschmackssache. Mehr kann man über eine solch kleine und undeutliche Preview noch nicht sagen. Die Vorfreude auf das Album steigt definitiv! Hört mal in die ID hinein und äußert uns eure Meinung…

 

 



Mehr zum Thema: Martin Garrix Mesto
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version