Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Sunday, 11. December 2016

USER-AREA LOGIN


07
Sep
2016

Neuer Style bei Jay Hardway

Jay Hardway - Somnia

Geschmackssache? Bei „Somnia“ wäre man wohl nie darauf gekommen, dass der Track von dem Produzenten Jay Hardway stammt. Hier gibt es für Euch gängigen Elektropop auf die Ohren. Erscheinen wird die Nummer am 19. September via Spinnin' Records. Alle wichtigen Infos hierzu bekommt Ihr wie gewohnt bei uns!


Somnia

Bei dieser Produktion muss man aber wirklich eine zweites Mal hinhören, um wirklich zu glauben, dass sie von Jay Hardway kommt. Denn mit seinem vorherigen Sound hat dieser Track nur noch sehr wenig zu tun. Der Song geht mit einer sehr angenehmen Melodie los, die die typischen Jay-Hardway-Elemente inne hat. Ansonsten hat der Track mit gepflegtem Bigroom oder Future House nichts zu tun.

Im Mainpart setzt ein ziemlich kraftloses Elektropop-Instrumental ein, das nicht wirklich jeden ansprechen dürfte, aber mit Sicherheit Fans von Eric Prydz, Madeon oder Porter Robinson begeistern wird. Es sieht so danach aus, als wolle sich Jay Hardway in nächster Zeit neu erfinden und ähnlich wie Martin Garrix etwas radiotauglicher produzieren. Auch wenn er hier nicht jeden Geschmack treffen wird, ist das Ganze mal eine interessante Abwechslung.

Ob Jay Hardway diesem Style treu bleibt, oder ob er wieder in den Bigtoom wechselt, wird sich in nächster Zeit zeigen.

Jay Hardway - Somnia

 

Fazit:Jay Hardway - Somnia“ ist fernab vom klassischen Bigroom-Geballer der letzen Jahre. Für einen Festival-Kracher wird es mit der „Somnia“ wohl nicht reichen, allerdings ist der Track auch kein totaler Reinfall. Es lohnt sich allemal, in die Scheibe reinzuhören.

 

 



Mehr zum Thema: Jay Hardway
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version