Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Saturday, 03. December 2016

USER-AREA LOGIN


23
Sep
2016

Interview bei Zone Lowe: Beats 1

Calvin Harris plant in Zukunft mehr zu Singen und weniger zu Touren

Calvin Harris ist definitiv ein Allroundtalent. Seine Produktionen belegen regelmäßig die Top-Platzierungen der Charts weltweit. Früher ist er vor allem dafür bekannt gewesen, selbst zu singen und natürlich auch seine eigenen Tracks zu produzieren. Nachdem er nun viele Weltstars ans Mikrofon gelassen hat, plant er für die Zukunft, wieder mehr selbst zu singen. Das erwähnte er in einem Interview mit Zane Lowe in einer Show bei Apples Beats 1 Radio.


Weniger Touren und Calvin Harris Einflüsse

In seinem Interview sprach er noch weit mehr Punkte an. Zu seiner Tour meinte er, dass er aktuell schon an einem Punkt sei, an dem es nicht mehr viel weiter nach oben gehen könne. Deswegen will er sein DJing etwas reduzieren und umso mehr Zeit im Studio verbringen.

Einer der größten Einflüsse in der Karriere von Calvin Harris war wohl Pharrell Williams. Er habe ihm erzählt, dass es beim Singen nicht immer um "das treffen der Noten" gehe, sondern vielmehr darum, “die Emotionen, das Gefühl und den Charakter richtig rüberzubringen“. In Songs wie “Summer“ oder seiner vor kurzen veröffentlichten Single “My Way“ beweist er ja bereits hervorragend, wie gut er eigentlich singen kann.

Außerdem erwähnte er noch, wie genau seine kommende Single mit Big Sean zu Stande kam, und wie gut es ihm immer wieder gefällt, richtige elektronische Musik zu produzieren. 

Calvin Harris plant in Zukunft mehr zu Singen und weniger zu Touren

 



Mehr zum Thema: Calvin Harris
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version