Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Anzeige

Click Clack Bitch Boom Back

LOUDPVCK & NGHTMRE - Click Clack

NGHTMRE hat in den letzten Monaten eine Bombe nach der anderen rausgehauen. Jetzt steht schon wieder das nächste Monster auf der Matte. Zusammen mit dem Trap-Duo LOUDPVCK produzierten die drei Talente er ein gemeinsames Brett namens “Click Clack“. Veröffentlicht wurde die Single etwas überraschend auf einem der größten Label im EDM-Bereich, nämlich OWSLA. Für Leute die es noch nicht wissen: OWSLA ist das Label von Skrillex und das Zuhause für eine ganze Menge großer und oft auch neuer Talente. “Click Clack“ ist bereits veröffentlicht und auf Plattformen wie iTunes oder Spotify hörbar.


Trap-Monster

Beim Trap-Sound gibt es eine Menge Möglichkeiten. LOUDPVCK und NGHTMRE haben sich hier für eine unfassbar harte Auslegung entschieden. Durch den kompletten Track zieht sich ständig eine gewisse Spannung und Brutalität. Das beginnt schon früh. Die ersten hörbaren Synths wurden schon mit viel Distortion versehen und möglichst hart zu klingen. Der darauffolgende Part hat es schon direkt in sich.

Die hier genutzte 808-Kick trägt einen enorm dröhnenden Subbass mit sich, der jede Anlage und jeden Kopfhörer zum beben bringen sollte. Die eingearbeiteten Waffen-Samples passen perfekt zum Namen des Songs und gehören fast schon zum Trap-Genre dazu. Nach dem Part mit den 808ern geht “Click Clack“ direkt in einen Build-Up über. Der erste Drop wirkt dann ganz einfach nur noch hart. Kranke Synths treffen hier auf die vorher schon gespielte 808.

Diese Verbindung wird dann noch mit ein paar Vocals getoppt, um die fast schon ultimative Trap-Produktion zu garnieren. Nach diesem Drop geht es nach einer kurzen Pause direkt wieder mit den Kicks weiter. Der zweite Drop setzt in Sachen Härte überraschenderweise noch einmal einen drauf. Die Nummer wird schneller und wechselt die Kick, um nach einigen Sekunden wieder zum bereits bekannten Sound zurückzukehren.

LOUDPVCK & NGHTMRE - Click Clack

 

Fazit: LOUDPVCK und NGHTMRE haben mit “Click Clack“ einen enorm harten Trap-Track veröffentlicht, der die meisten anderen Produktionen im Genre derzeit aus dem Wasser pustet. Eine absolute Bombe und definitiv wert, mal gehört zu werden. 

 

 

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Patrick Butz

Mein Name ist Patrick Butz. Meine Leidenschaft ist die elektronische Musik, besonders die beiden Genres Hands Up und Hardstyle, aber natürlich auch gerne Progressive oder Electro House. Außerdem bin ich DJ und beschäftige mich einen großen Teil meiner Zeit mit Musik. Sie ist sozusagen meine Leidenschaft.

Facebook

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Alex Cortez feat. CVB - Vienna
DJ Promotion |
Planet Punk / High Five präsentiert:
DIA-Plattenpussys feat. Martin Voigt & Lea - Für Immer Und Ewig
DJ Promotion |
Pulsive präsentiert:
Alex Zind feat. Darnell TheArtist - Girl You Know it's True 2.0
DJ Promotion |
ZZ-Music Records präsentiert:
Axwanging feat. Gabriela Geneva - Where the Angels Go
DJ Promotion |
Loud & Lucky Recordings präsentiert:
K.K. Project feat. Felicia Uwaje - Mary Had A Little Boy
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:
The Alien Brainchild Project - Sunrise at the Beach
DJ Promotion |
The Alien Brainchild Project präsentiert:

 

Bravo the Hits 2017
Bravo The Hits 2017
Future Trance 82
Future Trance 82
The Dome Vol. 84
The Dome 84
Kontor Top Of The Clubs Vol. 76
Top Of The Clubs 76
Club Sounds - Best Of 2017
Club Sounds - Best of 2017
Mobile Version
0
Shares