Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Peinlicher Fehler

Spotify-App verteilte aus Versehen Viren über Werbung

Benutzer des Streaming-Anbieters Spotify beklagten vor Kurzem, dass ihre PC-App aus unerfindlichen Gründen ihren Webbrowser öffnete und sie automatisch auf mit Viren infizierte Websites leitete. Der Fehler betraf jedoch nicht nur Nutzer der PC-App. Mac und Linux waren ebenfalls betroffen. Mobile-Apps scheinen nicht von dem Fehler betroffen gewesen zu sein. Auf den besagten Websites wurde Malware verteilt, ohne dass der Nutzer auch nur irgendwas klicken musste. Laut Spotify ging dieser Fehler von einer bestimmten Werbung aus, die laut der Firma mittlerweile wieder entfernt wurde.


Spotify Statement

We've identified an issue where a small number of users were experiencing a problem with questionable website pop-ups in their default browsers as a result of an isolated issue with an ad on our Free tier. We have now identified the source of the problem and have shut it down - Spotify


Nicht das erste Mal

Eine solcher Fehler passierte Spotify nicht zum ersten Mal. Schon 2011 gab es einen ähnlichen Fehler bei dem Streaming-Anbieter. Mit Millionen von kostenlosen Usern darf so ein Fehler einfach nicht passieren. Man müsste eigentlich davon ausgehen, dass alle bei Spotify geschalteten Werbungen vorher genau überprüft werden. Der jetzige Fehler betraf wahrscheinlich Tausende von Nutzern.

Nutzer, die die Spotify-App aktuell auf einem PC, Mac oder einem Linux-Computer installiert haben, sollten diese, wenn sie denn besorgt sind, unbedingt deinstallieren und auf Spotifys Web-Player umsteigen. Solche Fehler lassen das Vertrauen in eine Firma unfassbar schnell in den Keller sinken. Glücklicherweise betraf der Fehler nur PC, Mac und Linux-Apps und nicht die iOS und Android Apps. Da wären noch weit mehr User betroffen gewesen. 

Spotify App verteilte ausversehen Viren über Werbung

 

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Patrick Butz

Mein Name ist Patrick Butz. Meine Leidenschaft ist die elektronische Musik, besonders die beiden Genres Hands Up und Hardstyle, aber natürlich auch gerne Progressive oder Electro House. Außerdem bin ich DJ und beschäftige mich einen großen Teil meiner Zeit mit Musik. Sie ist sozusagen meine Leidenschaft.

Facebook

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Alex Cortez feat. CVB - Vienna
DJ Promotion |
Planet Punk / High Five präsentiert:
DIA-Plattenpussys feat. Martin Voigt & Lea - Für Immer Und Ewig
DJ Promotion |
Pulsive präsentiert:
Alex Zind feat. Darnell TheArtist - Girl You Know it's True 2.0
DJ Promotion |
ZZ-Music Records präsentiert:
Axwanging feat. Gabriela Geneva - Where the Angels Go
DJ Promotion |
Loud & Lucky Recordings präsentiert:
K.K. Project feat. Felicia Uwaje - Mary Had A Little Boy
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:
The Alien Brainchild Project - Sunrise at the Beach
DJ Promotion |
The Alien Brainchild Project präsentiert:

 

Bravo the Hits 2017
Bravo The Hits 2017
Future Trance 82
Future Trance 82
The Dome Vol. 84
The Dome 84
Kontor Top Of The Clubs Vol. 76
Top Of The Clubs 76
Club Sounds - Best Of 2017
Club Sounds - Best of 2017
Mobile Version
0
Shares