Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Dritte Auskopplung aus seinem kommenden Album

Musikvideo » Kungs feat. Ephemerals - I Feel So Bad

Der französische DJ und Produzent Kungs sorgte in diesem Jahr mit „This Girl“ für einen der größten Hits. Die Nummer hielt sich in Deutschland für mehrere Wochen auf Platz 1 und ging auch in vielen anderen Ländern extrem durch die Decke. Gestern veröffentlichte er die dritte Singleauskopplung „I Feel So Bad“ aus seinem kommenden Studioalbum „Layers“ was am 4. November erscheinen wird. Wir möchten Euch diese Single nun vorstellen und haben außerdem herausgefunden, was viele DJs und Produzenten über die letzten Jahre so erfolgreich macht und warum dieser Erfolg auch weiterhin Bestand haben könnte. Das Video zur "Kungs feat. Ephemerals - I Feel So Bad" findet ihr am Ende dieses Artikels.


I Feel So Bad

Die „This Girl“ von Kungs begleitete uns fast den ganzen Sommer über und verzauberte die Menschen national sowie international. Der Song war einer der größten „Ohrwürmer“ des Jahres 2016 und läuft immer noch in den Radios und Clubs rauf und runter. Die Nachfolgersingle „Don’t You Know“ kommt auch so langsam ins Rollen und klettert von Woche zu Woche immer weiter in Charts und scheint den Menschen mittlerweile ebenfalls zu gefallen.

Eigentlich macht Kungs genau das, was so viele DJs und Produzenten in den letzten Jahren gemacht haben. Er unterlegte einen Song, der im Original eher im Niemandsland versank mit fetten und gängigen Deep-House-Instrumentals und zauberte daraus eine Nummer, die sich sowohl in die Köpfe der Leute einbrennt als auch mehr als radiotauglich ist und somit eine enorme Reichweite hat. Seine dritte Singleauskopplung „I Feel So Bad“ veröffentlichte er am gestrigen Tag.

Die Single ist stilistisch ähnlich wie die „This Girl“ und besitzt Elemente, die Kungs ausmachen. Auch hier hat er wieder sehr viel mit der Akustikgitarre gearbeitet und seine typischen Skills mit eingearbeitet. Die Vocals von Ephemerals klingen extrem lässig und sorgen für gewissen „Pepp“ im Gesamtkonstrukt. Der Mainpart ist ebenfalls ähnlich wie bei „This Girl“, klingt aber melodisch etwas anders. Auch dieser Song kann kommerziell wieder zünden und könnte sich rasend schnell verbreiten. Ob sein erstes Album ein großer Verkaufsschlager wird, ist sehr fraglich und bleibt vorerst abzuwarten.

Kungs feat. Ephemerals - I Feel So Bad

 

Fazit:Kungs feat. Ephemerals - I Feel So Bad“ macht gute Laune spiegelt seine eigenen Style wieder. Er bleibt sich stilistisch treu und könnte den dritten Erfolg landen. 

 

 

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Tim Tabens

Mein Name ist Tim Tabens. Schon seit vielen Jahren interessiert mich die elektronische Musik. Festivals wie Tomorrowland oder das Ultra Music Festival faszinieren mich. Dance-Charts.de gibt mir die Möglichkeit, mein Wissen und meine Begeisterung für das Genre mit der Tätigkeit des freiberuflichen Redakteurs zu verbinden. Ich bin froh, ein Teil des Teams zu sein!

Instagram | Facebook

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Andy Ztoned - Oh Carol
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:
Alex Cortez feat. CVB - Vienna
DJ Promotion |
Planet Punk / High Five präsentiert:
DIA-Plattenpussys feat. Martin Voigt & Lea - Für Immer Und Ewig
DJ Promotion |
Pulsive präsentiert:
Alex Zind feat. Darnell TheArtist - Girl You Know it's True 2.0
DJ Promotion |
ZZ-Music Records präsentiert:
Axwanging feat. Gabriela Geneva - Where the Angels Go
DJ Promotion |
Loud & Lucky Recordings präsentiert:
K.K. Project feat. Felicia Uwaje - Mary Had A Little Boy
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:

 

Bravo the Hits 2017
Bravo The Hits 2017
Future Trance 82
Future Trance 82
The Dome Vol. 84
The Dome 84
Kontor Top Of The Clubs Vol. 76
Top Of The Clubs 76
Club Sounds - Best Of 2017
Club Sounds - Best of 2017
Mobile Version
0
Shares