Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Saturday, 10. December 2016

USER-AREA LOGIN


14
Nov
2016

Wann ist das Release des anstehenden Debüt-Albums?

Axwell Λ Ingrosso: Mangerin enthüllt Informationen zum anstehenden Album

Seit dem Jahr 2014 existiert das schwedische DJ-Duo Axwell Λ Ingrosso aus den ehemaligen Mitgliedern der Swedish House Mafia Sebastian Ingrosso und Axwell, die sich von Steve Angello abgegrenzt haben. Das Duo macht durch das ungewöhnliche Zeichen im Namen und natürlich grandioser Musik auf sich aufmerksam. Schon sehr lange wird ein Debütalbum des Projekts heiß diskutiert. In Sachen Erscheinungsdatum und Titel sprechen die Schweden jedoch immer undeutlich und verraten nur wenige Informationen. Am 13. November überraschte die Managerin Amy Thomson die Fans der Jungs mit einem Tweet, der konkretere Details des Albums preisgibt.

Axwell Λ Ingrosso


Mangerin enthüllt Informationen zum anstehenden Album

Amy Thomson war schon Mitarbeiterin der Jungs als sie noch Teil der Swedish House Mafia waren. Schon oft gab sie Informationen über anstehende Releases bekannt. Beispielsweise verriet sie Infos zu dem Release des Tracks “On My Way“ von Axwell und Ingrosso. Doch was war dieses Mal geschehen? Ein Fan fragte auf dem Twitter-Account der Managerin nach konkreten Details zum langersehnten Debütalbum. Thomson antwortete schnell und schrieb, dass das Erscheinungsdatum des Albums im Januar 2017 verkündet wird. Außerdem versicherte sie, dass 2017 das bisher beste Jahr des Duos sein wird. Hier noch einmal der originale Tweet:

Axwell Λ Ingrosso: Mangerin enthüllt Informationen zum anstehenden Album

Man kann sich also auf die Verkündung des Release-Dates im Januar 2017 einstellen und wahrscheinlich wird das Album auch noch im gleichen Jahr erscheinen. Diese Tweet wird die Spekulationen um das Album noch einmal anheizen. Wir können uns auf ein starkes Jahr mit hoffentlich mehr Releases des Duos freuen. Die Vorfreude auf das Album steigt!

 



Mehr zum Thema: Axwell Ingrosso
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version