Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Saturday, 10. December 2016

USER-AREA LOGIN


16
Nov
2016

Lang erwartete Kollaboration

Musikvideo » RL Grime, What So Not, Skrillex - Waiting

Lange mussten Fans auf diese Nummer warten. Wenn Produzenten wie RL Grime, What So Not und Skrillex zusammen einen Track produzieren, kann man sich definitiv schon auf eine echte Bombe freuen. Ihre gemeinsame neue Single hört auf den Namen “Waiting“. Sie wurde neben iTunes auch bei Spotify veröffentlicht. Vor der Veröffentlichung gab es auch ein ganz nettes PR Event, bei dem man bei einer Telefonnummer anrufen konnte und dann den ganzen Track schon im Vorhinein über das Telefon hören konnte. Außerdem wurde die Nummer ohne Label veröffentlicht.


Härtester Trap

Bei drei so unterschiedlichen Produzenten wie hier kann man schwer den Sound des Tracks vorher raten. RL Grime produziert oft sehr hochwertigen Trap. What So Not ist eigentlich mehr im Future-Bass Bereich unterwegs und Skrillex ist mit Projekten wie Jack Ü auch auf enorm vielen verschiedenen Gleisen unterwegs. “Waiting“ ist ein ganz eindeutig eine ziemlich harte Trap Produktion geworden.

Die Nummer glänzt eigentlich nicht mit viel Innovation. Dafür glänzt “Wating“ in den für das Trap Genre typischen Kategorien an allen Ecken und Enden. Die Nummer ist so gut produziert wie kaum ein anderer Track im Genre. Technisch ist der Track auf einem ziemlich hohen Level. Hinzu kommt das relativ frische Sounddesign. Man merkt vor allem in den Breaks die Einflüsse von What So Not. RL Grime und seinen Trap Sound kann man hauptsächlich in den Drops wahrnehmen. Skrillex wird wohl hier und da verschiedene Sachen gemacht haben.

Außerdem gibt es noch ein (minimalistisches) offizielles Video zu der Nummer, welches sich von gewöhnlichen Musikvideos ziemlich stark unterscheidet aber definitiv sehenswert ist.

RL Grime, What So Not, Skrillex - Waiting

 

Fazit: Bei einem gemeinsamen Track von Produzenten wie RL Grime, What So Not und Skrillex konnte man eigentlich schon nichts anderes als eine herausragend gute Nummer erwarten. “Waiting“ ist ohne Frage eine Empfehlung wert. 

 

 



DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version