Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Saturday, 10. December 2016

USER-AREA LOGIN


17
Nov
2016

November – Zeit für ein neues Olly Murs Album

Olly Murs - 24 HRS [Album Review + Tracklist]

Bei Olly Murs ist es schon Tradition, dass seine Alben immer im November erscheinen. Nach seinem letzten Album vor recht genau zwei Jahren "Never Been Better" geht es nun weiter mit "24 HRS". Seine meisten Fans hat der Engländer in seiner Heimat und aller Voraussicht nach wird sich dieses Album hoch in den britischen Alben Charts platzieren, denn seine letzten drei waren dort alle an eins gegangen, bekamen dort jeweils mindestens doppel bis hin zu vierfach Platin und verkauften sich je ca. 1 Million mal weltweit. 


24 HRS

Olly Murs bleibt in 24 HRS seinem Stiel absolut treu. Euch erwartet eingängige, nicht-elektronische Pop-Rock-Musik mit groovigen Vocals. Besonders kristalisieren sich von der Beliebtheit her momentan "You Don't Know Love", "Grow Up" und "Back Around" heraus. Der Grund ist, dass die Songs schon als Single erschienen sind und stärker promotet wurden. Jedoch ist es sehr schwer zu sagen welcher andere Song des Albums besonders zünden wird, denn beim Durchhören wird schnell klar, dass jeder dieser Songs sehr eingängig ist und sie alle Potential für die Charts hätten, weil sie komplett für das Radio gemacht sind.

Manche Songs, wie z.B. "Deeper", "Private" tragen auch einen Touch von Funk in sich. Es ist einfach sehr gute Musik auf diesem Album. Die Kompositionen sind aufwändig, Texte komplex und tiefgründig, die Produktionen sind klassisch-rock-poppig, sauber, gut gemacht und Olly Murs vollendet das Ganze mit seinem Groove und seiner tollen Stimme. Mit dem Kauf dieses Albums kann man wirklich absolut nichts falsch machen und auch als Geschenk ist es bestimmt super geeignet für Menschen absolut aller Altersgruppen.


Tracklist: Olly Murs - 24 HRS


01. You Don't Know Love
02. Years & Years
03. Grow Up
04. Unpredictable
05. Back Around
06. Deeper
07. 24 HRS
08. Private
09. Love You More
10. Read My Mind
11. Better Than Me
12. Flaws
13. That Girl
14. Before You Go
15. Better Without You
16. How Much for Your Love

Olly Murs - 24 HRS [Album Review + Tracklist]


"Deeper" und "Private"

Auch wenn derzeit "You Don't Know Love", "Grow Up" und "Back Around" die besten Klickzahlen aufweisen und die Plattenfirma sich sicher etwas dabei gedacht hat, gerade diese Songs als Single auszukoppeln, so fallen für mich besonders "Deeper" und "Private" durch ihren funkigen Touch und ihr Up-Tempo auf. Die Songs machen super gute Laune und der Chorus geht stark ins Ohr. Es ist jeweils auch eine gewisse Kompatibilität zum House gegeben, da sie vom Tempo her fast an die 120bpm reichen. Vielleicht erwarten uns was das angeht in Zukunft noch einige Bootlegs, die die Songs auch im Club spielbar machen.

 

Fazit: Olly Murs veröffentlicht ein wahnsinnig gutes Rock-Pop Album mit eingängigen und groovigen Beats. Es gibt 16 Tracks auf die Ohren und davon nicht einen, der den anderen nicht gerecht wird. Man kann einfach nur eine eindeutige Kaufempfehlung aussprechen und selbst wenn man selbst nicht so auf die Art von Rock-Pop-Musik steht, so hat man bestimmt viele Menschen im Bekanntenkreis, die man damit sehr gut beschenken könnte.

 

 



Mehr zum Thema: Olly Murs
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version