Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Alle Tracks von Don Diablo in 2016 in einem Mix

Don Diablo - Yearmix 2016 » [Tracklist]

Don Diablo - Yearmix 2016 » [Tracklist]Don Diablo mit einem beeindruckenden Yearmix

Für Don Diablo war das Jahr 2016 ein extrem erfolgreiches Jahr. Er lieferte einen Future-House-Kracher nach dem anderen und steuerte auch ein paar Club-Hits bei. Dabei ging er immer einmal in eine andere Richtung, doch alles mit Future House kombiniert. Es entwickelten sich interessante Nummer wie “1994“, “What We Started“ oder “Love On The Brain“, aber auch hochwertige Future-House-Bretter wie “Tonight“, “Let Me Love You“ oder “Good Grief“. Das Jahr 2016 neigt sich dem Ende und es wird auch für Don Diablo Zeit für den alljährlichen Yearmix, der das Jahr 2016 zusammenfasst. Am 21. Dezember wurde der Yearmix vom Niederländer hochgeladen. Man bekommt 18 interessante Tracks in einem einstündigen Mix geboten. Hier die Tracks des Mixes in der Übersicht:


Tracklist: Don Diablo Yearmix 2016

01. Birdy - Keeping Your Head Up (Don Diablo Remix)
02. Don Diablo - Cutting Shapes
03. Don Diablo feat. DYU - Drifter
04. L'Tric feat. Miles Graham - 1994 (Don Diablo Edit)
05. Ryan Blyth x Duane Harden - Back To You (Don Diablo Edit)
06. Don Diablo - Tonight
07. Don Diablo - Switch
08. Don Diablo feat. Jungle Brothers - I'll House You (VIP Mix)
09. DJ Snake feat. Justin Bieber - Let Me Love You (Don Diablo Remix)
10. Don Diablo - Everybody's Free (Secrets Remix x Rozalla ReHex)
11. Bastille - Good Grief (Don Diablo Remix)
12. Don Diablo x The Wombats x Nico & Vinz - Nothing Wrong With Giving It A Try (Don Diablo ReHex)
13. Don Diablo vs. Rudimental vs. Michael Jackson vs. Eric Prydz - Miami Will Never Care About You (Don Diablo ReHex)
14. Don Diablo feat. David Thomas Junior - Silence (VIP Mix)
15. Corderoy - Close My Eyes (Don Diablo Edit)
16. Rihanna - Love On The Brain (Don Diablo Remix)
17. Don Diablo & Steve Aoki x Lush & Simon feat. BullySongs - What We Started
18. Don Diablo & Steve Aoki x Lush & Simon feat. BullySongs - What We Started (Don Diablo VIP Mix)


Alle Tracks von Don Diablo aus 2016 in einem DJ-Mix

Der Yearmix wird mit der ersten Produktion von Don Diablo im Jahr 2016 eingeleitet: Einem Remix zur “Birdy - Keeping Your Head Up“. Der Remix wurde ziemlich populär und reifte zu einem Club-Hit. Bei der Castingshow “Deutschland sucht den Superstar“ von RTL wurde der Remix im Intro gespielt und damit auch in Deutschland bekannt. An zweiter Stelle steht einer der besten Tracks, die das Jahr 2016 geboten hat. Mit “Cutting Shapes“ wurde ein neues Shuffle-Anthem produziert, das ebenfalls in den Clubs rauf und runter gespielt wurde. Weiter geht es mit einer eher ungewöhnlichen Future-House-Produktion namens “Drifter“ gemeinsam mit DYU, die Mai dieses Jahres erschien. Der Track 4 ist einer der seltenen Don Diablo Edits zur “1994“ von L’Tric und Miles Graham. Mit “Back To You“ wird eine Nummer von Hexagon geliefert, die sehr an den 80er-Jahre-Sound orientiert ist. Darauf folgt mit “Tonight“ eines der vielen Future-House-Bretter. An sechster Stelle steht die Premiere des neuen Don Diablo Tracks “Switch“. Die erste Hälfte des Yearmixes wird durch die “I’ll House You“ geschlossen.

Der zweite Teil wird durch den wohl besten “Let Me Love You“-Remix überhaupt eingeleitet. Dann folgt eines der zahlreichen „ReHex“ in diesem Jahr (Ein auf Hexagon bezogenes Wort für MashUp). Dieses Mal ist der Klassiker “Everybody’s Free“ an der Reihe. An elfter Stelle steht mit dem Remix zu “Good Grief“ wieder eines der besten Future-House-Tracks des Jahres. Weiter geht es mit dem nächsten ReHex aus “Give Me A Try“ und “Am I Wrong“. Auch Track 13 ist ein cooles ReHex aus verschiedenen Songs von Don Diablo, Rudimental, Michael Jackson und Eric Prydz. Mit “Silence“ liefert uns der Dutch-DJ eine gewöhnungsbedürftige Nummer, die nach mehrmaligem Hören sehr angenehm klingt. Die zweite Edit in diesem Jahr lautet “Close My Eyes“ und ist auch eher ruhig gehalten. Der vierte und letzte Remix von Diablo wurde zur “Love On The Brain“ von Rihanna getätigt und klingt seltsam. Zum Abschluss gibt es mit dem Original und VIP Mix zur “What We Started“ den wohl besten Track 2016 vom Niederländer auf die Ohren.

 

Fazit: Der Yearmix lässt uns nach einmal einen perfekten Blick auf das, was Don Diablo uns 2016 geboten hat, werfen. Der Mix beinhaltet achtzehn Tracks an denen der Produzent in diesem Jahr beteiligt war: Was für eine eindrucksvolle Leistung! Ob Original-Tracks, Remixe, Edits oder ReHexe hier bekommt man 100 Prozent Don-Diablo-Sound auf die Ohren. Unbedingt reinhören!

 

 

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Henry Einck

Ich bin Henry Einck und der jüngste Autor in unserer Redaktion. Ich wohne im Münsterland und gehe auf ein Gymnasium. Nach steigendem Interesse an der elektronischen Musik bewarb ich mich als Autor bei Dance-Charts.de. Seit Mai 2015 bin ich in der Redaktion aktiv. Von schlichten Musikrezensionen über Biografien bis hin zu Boulevard-News, schreibe ich über alles, was mit EDM in Verbindung steht. Dance-Charts.de ermöglicht mir durch Interviews näheren Kontakt zu den DJs und erfüllt mir dadurch einen Traum. Ich bin froh, Teil dieses Teams zu sein und sowohl musikalische als auch journalistische Erfahrungen zu machen, die mich in vielen Sachen weiterbringen. Durch Dance-Charts.de ist elektronische Musik zu einer Leidenschaft geworden, die mich mein Leben lang begleiten wird.

Facebook

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Andy Ztoned - Oh Carol
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:
Alex Cortez feat. CVB - Vienna
DJ Promotion |
Planet Punk / High Five präsentiert:
DIA-Plattenpussys feat. Martin Voigt & Lea - Für Immer Und Ewig
DJ Promotion |
Pulsive präsentiert:
Alex Zind feat. Darnell TheArtist - Girl You Know it's True 2.0
DJ Promotion |
ZZ-Music Records präsentiert:
Axwanging feat. Gabriela Geneva - Where the Angels Go
DJ Promotion |
Loud & Lucky Recordings präsentiert:
K.K. Project feat. Felicia Uwaje - Mary Had A Little Boy
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:

 

Bravo the Hits 2017
Bravo The Hits 2017
Future Trance 82
Future Trance 82
The Dome Vol. 84
The Dome 84
Kontor Top Of The Clubs Vol. 76
Top Of The Clubs 76
Club Sounds - Best Of 2017
Club Sounds - Best of 2017
Mobile Version
0
Shares