Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Erscheint auf Pornhub Records

Musikvideo » F•A•M•E feat. Redfoo of LMFAO - Snap That

Musikvideo » F•A•M•E feat. Redfoo of LMFAO - Snap That"Snap That" erscheint auf dem Label der Webseite Pornhub

Pornhub Records veröffentlicht den neuen Track von FAME und es gibt ein Feature von keinem geringeren als Red Foo, welcher ehemals bei LMFAO war! Mit Melbourne Bounce und ganz coolen Raps von Red Foo und F.A.M.E. geht der Track ziemlich steil nach vorne. Vor allem aber fällt hier das starke Marketingkonzept auf.


Pornhub Records

Pornhub ist seit 2007 online und veröffentlicht pornografische Fotos und Videos von Profis und Amateuren. Das Pornhub ein Musik-Label gründen möchte, wurde ungefähr im September 2014 bekannt. Durch die große Marke und die enorme Bekanntheit konnte man leicht vorhersehen, dass auf diesem starken Nährboden bestimmt ein paar Hits gedeihen könnten. Bisher blieb es allerdings überraschenderweise sehr ruhig um das Label.


F•A•M•E - Snap That Feat. Redfoo of LMFAO

Der Song baut auf den aktuellen Snap Chat Trend, sowie Red Foos und Pornhubs sehr große Bekanntheit. Das Musikvideo beginnt mit einer Nachrichtenansprache von Red Foo, den sogenannten "Party Rock News", angelehnt an den LMFAO Hit "Party Rock Anthem". Er berichtet von einer unglaublichen Party, welche F.A.M.E. gestartet hat, indem er alle seine Fans einlud. Im Interview sagen dann die vier F.A.M.E. Mitglieder, dass die Party auf Snap Chat begonnen hatte und dann plötzlich alles verrückt wurde. Anschließend beginnt der Song. F.A.M.E. selbst ist noch super unbekannt. Gerde einmal 1500 Abonnenten sind auf ihrer YouTube Seite und 2000 Leute liken die Gruppe auf Facebook.

Man sieht, dass sich die Marketing-Experten hier offenbar voll ausgetobt haben. Man nehme einfach mal alle angesagten Dinge, die es aktuell gibt, mixe noch eine gewaltige Portion Erotik und Sex hinein, gebe es einem Label mit viel Geld und Bekanntheit dahinter, lasse noch einen bekannten Rapper featuren und ab geht es. Ob die Rechnung aufgeht und der Song den Zahn der Zeit trifft, ist noch offen. Aktuell sind die Klickzahlen noch ziemlich schlecht und immerhin ist der Schrei nach Aufmerksamkeit doch sehr durchschaubar und der Song dazu nichts Besonderes in der heutigen Zeit mehr.

Dennoch muss man sagen, dass oft stumpf auch Trumpf ist, wenn man sich mal zurück erinnert an "Party Rock Anthem", "Gangnam Style", "Harlem Shake" oder auch "Selfie" von den Chainsmokers. Hier wurde stark versucht solch einen viralen Hit zu wiederholen, nur ist so etwas tatsächlich nur schwer planbar. Die Zutaten sind jedoch alle vorhanden und in einem halben Jahr sind wir schlauer, ob es tatsächlich so einfach ist, einen viralen Hit zu schmieden.

 

Fazit: Mit einem recht durchschnittlichen Melbourne Bounce Song, aber ganz coolen Rap Vocals und einem sehr ausgeklügelten Marketingkonzept bringen F.A.M.E. ihren Song "Snap That" über Pornhub Records sehr offensiv an den Start. Es wurde mit allen Mitteln versucht, den Zahn der Zeit zu treffen und einen viralen Video-Hit zu kreieren. Ob dies gelingt, oder ob es nur bei dem Versuch bleibt wird sich bald herausstellen.

 

 

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Nicolas Heine

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Lady feat. Nik Felice [Filatov & Karas RMX]
DJ Promotion |
Inspirit Music Production präsentiert:
Jerome Walker - Never Gonna Give You Up
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:
Crew Cardinal feat. Layne Tadesse - My Girl
DJ Promotion |
Zooland präsentiert:
Housedestroyer feat. Cosmo Klein - Outta My Head
DJ Promotion |
Andorfine Records präsentiert:
Froidz - Easy Lover
DJ Promotion |
JOMPSTA präsentiert:
LIZOT - Do You Right
DJ Promotion |
Nitron / SONY präsentieren:

 

Bravo the Hits 2017
Bravo The Hits 2017
Future Trance 82
Future Trance 82
The Dome Vol. 84
The Dome 84
Kontor Top Of The Clubs Vol. 77
Top Of The Clubs 77
Club Sounds - Best Of 2017
Club Sounds - Best of 2017
Mobile Version
0
Shares