Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

SAMSTAG, 21. OKTOBER 2017

USER-AREA LOGIN


25
Jan
2017

Brutaler Electro-House

Dyro X Goja - Alive

Dyro x Goja - AliveElectro trifft auf Dubstep - "Alive" von Dyro und Goja

Dyro ist bekannt dafür den Sound an die Spitze zu treiben. Mit Tracks wie "Pure Noise" oder der "Set Me Free EP" hat er das bewiesen. Mit seinem Freund Goja folgt nun "Alive", der ebenfalls diesen harten Electro House-Stil vertritt und auf Dyro's Label "WOLV" unter Vertrag ist. Ob der Song wieder in die Richtung geht, erfahrt ihr hier...


"Alive"

Der Track, von dem aktuell nur eine Preview existiert, beginnt eigentlich klassisch Dyro... Die pulsierenden Dubstep-Sounds. Kurz danach geht's auch schon ins Build-Up, welches auch typisch für die beiden ist. Dazu mischen sich noch im Hintergrund Vocals dazu, die auf einen Part in der zweiten Break hinweisen, die wir aber erst am 27. Januar hören dürfen...

 

 

Der Drop ist mal wieder komplette Eskalation. Die typischen metallischen Synths von Dyro sind mal wieder am deutlichsten zu hören. Der Aspekt, der sehr gewöhnungsbedürftig ist, ist der Part im Drop, bei dem es extrem schrill wird. So kommt als Endprodukt mal wieder ein klassischer Dyro-Track raus.

"Alive" ist die zweite Ankündigung binnen weniger Stunden. Nachdem die Kollaboration mit Headhunterz namens "Cyborg" auch seinen Weg ins Netz gefunden hat, ist nun sicherlich viel Material für alle Dyro-Fans da draußen am Start.

 

Fazit: "Alive" ist für alle Dyro-Fans nur zu empfehlen!!! Alle, die mit dem Dyro-Style nichts anfangen können, werden auch hier enttäuscht...Goja und Dyro produzieren hier dennoch einen hörbaren Electro House-Track, der nicht unbedingt anspruchsvoll ist - dafür umso brutaler...Halt typisch Dyro!!!

 

 



Mobile Version
0
Shares