Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

SAMSTAG, 21. OKTOBER 2017

USER-AREA LOGIN


08
Feb
2017

Nickelodeon hat 6 Artists nominiert

Kids Choice Awards vergibt Award für den besten EDM-Artist

Kids Choice Awards vergibt Award für den besten EDM-Artist

Die bekannten “Kids Choice Awards“ vom TV-Sender Nickelodeon stehen an. Am 11. März wird die US-amerikanische Preisverleihung stattfinden. In den letzten Jahren war es noch so, dass es musikalisch allein in Richtung Pop gegangen ist und die anderen Genres eher weniger berücksichtigt wurden. Nun bekommt aber auch die elektronische Musik einen eigenen Award, denn EDM wird in den Charts immer beliebter und ein EDM-Produzent nach dem anderen landet einen kommerziellen Erfolg. Das zeigt auch besonders die Liste der Nominierten für den Award. Wir stellen euch die Nominierten und was sie 2016 gemacht haben in den folgenden Zeilen kurz vor und haben für euch den Link zur Abstimmung parat. (Anmerkung: Alles funktioniert ohne Anmeldung!)

 

1. Martin Garrix

Der niederländische DJ und Produzent ist einer der größten Artist der EDM-Szene, aber mittlerweile widmet Martijn Garritsen sich auch dem kommerziellen Bereich. Mit “In The Name Of Love“ landete er zusammen mit Bebe Rexha einen weltweiten Erfolg. Nun folgt mit “Scared To Be Lonely“ gemeinsam mit Dua Lipa der nächste anstehende Hit.

 

2. Calvin Harris

Wenn die Frage nach einem erfolgreichen Produzenten aus der EDM-Szene gestellt wird, fällt wahrscheinlich als erstes der Name Calvin Harris. Der Schotte liefert jedes Jahr 2-3 Welthits. In 2016 produzierte er mit “This Is What You Came For“ gemeinsam mit Rihanna den ersten Welthit. Neben dem Flop “Hype“ veröffentlichte er dann noch “My Way“, den zweiten großen Hit.

 

3. Major Lazer

Nach dem Sommerhit “Lean On” aus dem Jahr 2015, mussten Major Lazer die schwierige Aufgabe meistern an den Erfolg anzuknüpfen. Dies gelang im Frühjahr 2016 mit dem Song “Light It Up“ zusammen mit Nyla und Fuse ODG. Neben ihrem Clubhit “Boom“ lieferten sie mit “Cold Water“ einen der größten Spätsommerhit 2016. Die Justin-Bieber-Kollaboration landete auf Platz 2 in Deutschland. Nun stürmen sie mit “Run Up“ die Charts.

 

 

4. Skrillex

Von Skrillex erschienen 2016 sehr wenig kommerziell orientierte Tracks. Der einzige nennenswerte Track lautet “Purple Lamborghini“ mit Rick Ross vom „Suicide Squad“-Soundtrack, der es in den Charts jedoch aufgrund des härteren Stils gerade einmal auf den 85. Platz schaffte. Unter Jack Ü kam im vergangenen Jahr nichts und als Justin-Bieber-Produzent hörte man vom US-Amerikaner auch nichts, daher zählt Skrillex in dieser Kategorie auch nicht zu den Favoriten.

 

5. DJ Snake

Den Namen DJ Snake sollte spätestens nach dem Jahr 2016 auch jedem Chartliebling bekannt sein. Bei seiner Single “Let Me Love You“ steuerte Weltstar Justin Bieber die Vocals bei. Der Song landete in unzähligen Ländern auf Platz 1 und hielt sich auch über Wochen in Deutschland an der Spitze. Ansonsten blieb es in den Charts für DJ Snake ruhig.

 

6. Zedd

Der letzte Nominierte in der Kategorie des besten EDM-Acts ist der Deutsch-Russe Zedd. Warum er es in die letzte Auswahl geschafft hat und erfolgreiche EDM-Acts wie The Chainsmokers nur in anderen Kategorien vertreten sind, ist jedoch extrem fraglich. Zedd machte 2016 nur mit der Neuauflage der “True Colors“ mit Ke$ha auf sich aufmerksam und mit jener konnte der Produzent auch keinen Erfolg verzeichnen:

 

Fazit: In der Kategorie des besten EDM-Acts sind die großen Favoriten Calvin Harris und Major Lazer. Beide Acts konnten in 2016 mit zwei großen Charthits überzeugen. Trotzdem können sich auch Martin Garrix und DJ Snake mit jeweils einem großen Erfolg Hoffnungen auf den Triumph machen. Skrillex und Zedd gelten eher als unwahrscheinlich. Nun seid ihr an der Reihe! Stimmt unter folgendem Link für euren Lieblings-Act ab! 

 

Zur Abstimmung

 



Mobile Version
0
Shares