Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Mike Posners neue Hit-Single

Mike Posner - In The Arms Of A Stranger (Grey Remix)

Mike Posner - In The Arms Of A Stranger (Grey Remix)Grey Remix der "In The Arms Of A Stranger" von Mike Posner

Er nahm „eine Pille auf Ibiza“ und ist „cooler als ich“: Mike Posner hat bereits mit mehreren Welthits auf sich aufmerksam gemacht und legt nun ein weiteres musikalisches Highlight vor. Hier erfahrt Ihr, was Euch bei seiner neuen Single „In The Arms Of A Stranger“ erwartet.


Mike Posner

Michael Robert Henrion aka Mike Posner dürfte jedem bekannt sein, der sich ansatzweise mit aktueller Pop Musik beschäftigt. Der Amerikaner schaffte 2010 einen absoluten Überraschungshit mit seiner Single „Cooler Than Me“, die erste Auskopplung aus seinem damaligen Album „31 Minutes To Takeoff“. Kletterte der Song in UK und den USA bereits in die Top Ten, so erreichte er in Deutschland „nur“ die Top 30. Das änderte sich ein paar Jahre später mit Seeb’s Remix seiner Single „I Took A Pill In Ibiza“, die 2015 in allen Charts nach oben schoß und weltweit Top 5 Positionen erzielen konnte.


In The Arms of a Stranger

Im Original ist „In The Arms Of A Stranger“ mit Sicherheit ein etwas gewöhnungsbedürftiger Song. Erschienen 2016 auf Mike Posner’s Album „ At Night, Alone“ beginnt der Song mit etwas seltsamen Männerchören, die sich aber recht schnell einem eingängigen Pop Arrangement unterordnen und Posner’s Stimme und dem Song viel Platz zur Entfaltung lassen. Der Ohrwurmcharakter der Single ist hier schon deutlich erkennbar.

 


Remix von Grey

Zu wahrer Größe findet die Single aber in dem am 17. Februar 2017 erschienenen Remix von Grey. Die beiden Musiker sind in den vergangenen Monaten durch Mixes und Kooperationen mit Zedd („Starving“) oder Justin Bieber („Where Are U Now“) immer wieder aufgefallen; ihre eigene Single „I Miss You“ ist ebenfalls aktuell erhältlich.

Der Remix von Grey zu „In The Arms Of A Stranger“ ist ein echter Hit. So wurden eben die seltsamen Männerchöre aus dem Original erst gar nicht verwendet, sondern Grey’s Version beginnt mit einem eingängigen Gitarrenriff und baut sich in bester Future Pop Manier auf: es kommen mehr und mehr Rhythmus- und Sound-Elemente zum Song von Posner hinzu, bevor der Drop mit gecutteten Vocalspielereien vollends den Ton angibt. Alles herausragend klar produziert und absolut radiotauglich.

 

Fazit: Hier wurde aus einer guten Grundlage ein kleines Stück Gold gemacht. Der Grey Remix ist auf den Punkt produziert und wird alle Freunde des Bieber / Snake / Chainsmokers-Sound gefallen. Klarer Hit für’s Radio und die Verkaufscharts!

 

 

Über den Author
Jens Ophälders
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Phil Giava feat. Jacinta - You're my destination
DJ Promotion |
KHB Music präsentiert:
Helene Fischer Achterbahn Afrojack Mash Up Cover big cut
DJ Promotion |
Universal Music präsentiert:
ZeeKay - Billionaire
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:
Zooba Rooba - We’re Back!
DJ Promotion |
milaro rec.präsentiert:
Vonny & Clyde, Danceable ft. Anthony Carney - Fühl dich frei
DJ Promotion |
Lacave-records präsentiert:
Reeplay - Famebitch
DJ Promotion |
13th Sounds präsentiert:

 

bravo hits97
Bravo Hits 97
futuretrance80
Future Trance 80
thedome81
The Dome 81
topclubs75
Kontor Top Of The Clubs 75
clubsounds81
Club Sounds Vol. 81
Mobile Version
0
Shares