Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

MONTAG, 23. OKTOBER 2017

USER-AREA LOGIN


23
Mär
2017

Ed Sheeren gibt nach

Ed Sheeran: TLC "No Scrubs" Autoren bei den Credits hinzugefügt

Ed Sheeran: TLC "No Scrubs" Autoren als in den Credits hinzugefügtEd Sheeran

Wie jetzt billboard in einem seiner Artikel berichtete, fügte Ed Sheeren die TLC Scrubs Autoren Kandi Burruss und Tameka "Tiny" Colette aus der Gruppe Xscape, sowie Kevin "She'kspere" Briggs zu den Song Credits seines massiven Chart Erfolgs "Shape Of You" hinzu. Dies geschieht aber nicht, weil sie tatsächlich an dem Song mitgeschrieben haben, sondern aufgrund der angeblichen Ähnlichkeit von:

Say: Boy, let's not talk too much Grab on my waist and put that body on me - Ed Sheeran "Shape of You"

zu

No, I don't want no scrub A scrub is a guy that can't get no love from me - TLC "No Scrubs"

Während der Text überhaupt nicht gleich ist, gibt es durchaus leichte Parallelen in der Melodie und der rhythmischen Sprechweise. Ob dies vor Gericht jedoch Bestand gehabt hätte, mag jedoch mit Recht durchaus bezweifelt werden, denn Pop Songs klingen einfach sehr oft sehr gleich und unterscheiden sich gerade harmonisch meistens gar nicht mehr. Die Unterschiede liegen nur noch in Feinheiten und wenn so eine Parallele schon als Plagiat eingestuft wird, dann würden plötzlich sehr viele Musiker auf der Welt Probleme bekommen.


Klage vs Einigung

Im Vorfeld hat es keinen öffentlichen Skandal oder öffentlich ausgetragene Streits gegeben. Was im Hinterstübchen vor sich ging ist daher nur zu spekulieren. Ed Sheeran zeigt sich aber spendabel und schreibt Kandi Burruss, Tameka "Tiny" Colette und Kevin "She'kspere" Briggs ohne Rechtsstreit in die "Shape Of You" Credits. Wohl auch, weil ein Rechtsstreit in Amerika in dieser Dimension egal welchen Ausgangs sehr große Kosten verursachen würde, dessen Größe alles in den Schatten stellt, was mit Musikverkäufen und Streaming aktuell noch verdient werden kann, selbst wenn man Ed Sheeran heißt.

 

 

Es ist einfach mittlerweile nicht mehr wirktschaftlich überhaupt noch Rechtsstreits über Musik zu führen, auch wenn in diesem Zug wohl wahnsinnig viel Geld den Besitzer gewechselt hat. Auf diese Weise geht das Geld nicht in die Tasche der Anwälte und Gerichte, sondern bleibt unter den Künstlern und alles wird, wenn wahrscheinlich auch mit Zähneknirschen, "brüderlich" geteilt.

Daher ist es nicht verwunderlich, dass dieser Fall nur ein Beispiel von vielen ähnlichen Fällen ist. Es kam schon oft vor, dass weitere Künstler zu Song Credits im Nachhinein hinzugefügt wurden. In  weiteren Beispielen wurden die Songwriter von Tom Petty And The Heartbreakers - "I Won't Back Down"  in die Credits von Sam Smiths "Stay With Me" geschrieben, sowie die Songwriter von The Fray "Over My Head (Cable Car)" in die Credits von The Chainsmokers "Closer".

 

http://vg04.met.vgwort.de/na/9cbd52d6a621414ba197c952bea79dc0

 



Mobile Version
0
Shares