Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Thursday, 29. June 2017

USER-AREA LOGIN

Anzeige

01
Apr
2017

Noch noch deutsche Musik

AfD will fremdsprachige Songs aus dem Radio verbannen

AfD will fremdsprachige Songs aus dem Radio verbannenAfD: Nur noch deutsche Musik im Radio

Uns ereilte soeben die Eilmeldung, dass der Bundesvorstand der umstrittenen Alternative für Deutschland in seinem Parteiprogramm für die anstehenden Bundestagswahlen im September eine mehr als fragwürdige Gesetzesinitiative verankert hat. Ziel des Bestrebens ist eine Art deutsche Lex Toubon, also ein Gesetz für eine Radioquote in deutschen Radiosendern. Anders als in Frankreich soll die Endlösung der Radiofrage hierzulande allerdings weitaus radikaler als bisher gekannt ausfallen. Anstelle einer schlichten Quote deutscher Produktionen sollen sogar sämtliche fremdsprachigen Werke aus deutschen Radios verbannt werden.


Deutsches Liedgut im Einmarsch

Das AfD-Parteipräsidium kommentierte die Gerüchte um diese doch recht einschneidende Gesetzesnovelle zunächst nicht, jedoch ließ sich der Fraktionsvorsitzende Alexander Gauland vor wenigen Minuten für ein kurzes Statement gewinnen. „Wir von der Alternative für Deutschland tun alles, um die deutschen Tugenden und Werte zu bewahren. Dazu zählt auch das traditionelle deutsche Liedgut, das in dieser wahren Flut fremdländischer Veröffentlichungen geradezu untergeht.“

 

 

Es sei, so Gauland, „eine Schande für das Deutschtum in seinen Grundfesten“, wenn die „Deutsche Jugend ihre Vorlieben in die Fremde“ verkehre und „ihren Wurzeln so den Rücken“ kehre. Vorwürfe, neben der ausländischen auch große Teile der einheimischen Musikindustrie schwer zu schädigen, wies der Fraktionsführer entschieden zurück. „Wenn die einheimische Musikindustrie ihre Muttersprache verraten will, ist sie zurecht zum Untergange verdammt! Mangelnde Kooperation wird fortan und für alle Zeit nicht mehr geduldet werden.

Wenn Kanzlerin Petry die Regierungsgeschäfte erst mit gestrenger Hand führt, werden wir mit eiserner Faust gegen jeden Verräter an der Muttersprache vorgehen und unsere westliche Wertegemeinschaft mit aller gebotenen Härte rächen!“

Details der geplanten Gesetzesnovelle sind noch nicht bekannt, allerdings werden wir Euch darüber auf dem Laufenden halten, sobald neue Informationen ans Licht kommen. Wie steht Ihr zu dieser Idee der AfD? Ist es ein mutiger Schritt in die rechte Richtung oder schlichtweg Spinnerei? Wir freuen uns auf Eure Kommentare!

 



Mobile Version
0
Shares