Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

SAMSTAG, 21. OKTOBER 2017

USER-AREA LOGIN


04
Apr
2017

Ohrwurm aus Deutschland wir zum Charthit

Musikvideo » Alice Merton - No Roots

Musikvideo » Alice Merton - No Roots"No Roots" von Alice Merton

Bislang hielt sich die deutsche Sängerin Alice Merton immer mehr im Hintergrund und fungierte beispielsweise als Support-Act für größere Artists wie Philipp Poisel oder Bosse. Nun möchte die Deutsche als Solo-Artist durchstarten und bringt dazu ihre aktuelle Single "No Roots" mit. Der Song ist bereits seit Dezember in den Verkaufsshops verfügbar, aber startet jetzt erst durch. In den Radiocharts klettert der Song gerade weiter und weiter, auf iTunes wird der Song viel gekauft, auf Spotify sammelt er fleißig Plays und auf Shazam wird er schon des Öfteren gesucht. Das sind die perfekten Ambitionen um bald auch die Charts in Ansturm zu nehmen. Wir wollen euch die Sängerin und ihren aktuellen Ohruwurm "No Roots" genauer vorstellen.


No Roots - Kraftvoller Ohrwurm mit Chartpotential

Die deutsch-kanadische Sängerin Alice Merton könnte mit ihrer aktuellen Single "No Roots" der langersehnte Durchbruch gelingen. Dann wäre sie eine der wenigen deutschen Sängerinnen, die auf Englisch singen und auch ohne eine Castingshow den Durchbruch geschafft haben. Die Sängerin wuchs in Kanada auf, ging in Deutschland zur Schule und machte in Großbritannien ihren Abschluss. Mit ihrer Debütsingle "No Roots" erzählt sie genau davon wie es ist, wenn man in der Kindheit kein festes Zuhause hatte und durch die Welt zieht.

 

 

Soundtechnisch geht Alice Merton es weniger elektronisch an, wie es der Rest der Pop-Szene momentan gerne angeht, sondern ziemlich traditionell in den Pop-Bereich. Sie setzt keine Tropical-House- oder Future-Pop-Sounds ein, sondern setzt auf ein einfaches Pop-Instrumental, welches klassisch aus Gitarre und Schlagzeug besteht, dafür aber ordentlich groovt.

Das Instrumental ist jedoch nicht langweilig, denn es macht in Verbindung mit den Vocals echt gute Laune. Die Vocals sind gesanglich anspruchsvoll und die Stimme der Sängerin klingt sehr weich. Der Text des Songs bleibt im Ohr und besonders der sich wiederholende Refrain entwickelt sich schnell zum Ohrwurm.

 

Fazit: Mit der "No Roots" könnte Alice Merton den Startschuss für eine große Karriere gegeben haben. Bei ihrer Debütsingle hat Alice Merton einen grandiosen Job geleistet und einen absolut geeigneten Ohrwurm für die Radios und Single-Charts produziert. Die "No Roots" grenzt sich ein wenig vom aktuellen EDM-Wahn ab und setzt eher auf ein klassisches Instrumental. Der Song beweist, dass auch das noch funktioniert und man damit einen frischen Pop-Song mit ordentlich Groove liefern kann. Man sollte den Song in Richtung Charts und Radios im Blick behalten!

 

 



Mobile Version
0
Shares