Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

SAMSTAG, 21. OKTOBER 2017

USER-AREA LOGIN


06
Apr
2017

Böhmermann hält der Musikindustrie den Spiegel vor

Jim Pandzko feat. Jan Böhmermann - Menschen Leben Tanzen Welt

Jim Pandzko feat. Jan Böhmermann - Menschen Leben Tanzen Welt"Menschen Leben Tanzen Welt" von Jim Pandzko feat. Jan Böhmermann

Jan Böhmermann bringt einen neuen Song auf den Markt namens "Menschen Leben Tanzen Welt". Der Titel und Songtext klingen ein wenig ungewöhnlich für Böhmermann. Das ganze hört sich sehr nach tiefgängigem Deutschen Pop an. Ist er nun unter die Pop-Poeten gegangen und schreibt genauso tiefsinnige Texte, wie z.B. Max Giesinger, Philipp Poisel oder gar Matthias Schweighöfer?


"Menschen Leben Tanzen Welt"

Die Lyrics scheinen nachdenklich und tiefgründig – da muss bestimmt eine starke Message hinterstecken. Eventuell sind es Erinnerungen aus der Kindheit, die Böhmermann hier verarbeitet? Oder sind es gar enttäuschte Gefühle vergangener Beziehungen?

Böhmermanns Message ist eine komplett andere. Den Text zum Song hat er nämlich nicht selbst geschrieben, sondern sie sind ein von Schimpansen zusammengewürfelter Mix aus ausgeleierten Werbebotenschaften der 90er, abgegrabbelten Kalendersprüchen und gewürzt mit Tweets der YouTube Stars Bibis Beautipalace und Sami Slimani.

Im Refrain kommen dann die vier meist benutzten Themen der Deutschen Pop-Poeten direkt hintereinander, nämlich "Menschen", "Leben", "Tanzen" und "Welt", anbei mit ein wenig "Eo, eo, eo" im "80 Millionen" Max Giesinger Style.

 

 

Man könnte meinen, der Song hat eingebaute Hit – ja sogar eingebaute Echo-Gewinn-Garantie! Und damit liegt man nicht so falsch, denn Böhmermann zeigt in seiner Show NEO MAGAZIN ROYALE eindrucksvoll, dass aktuelle Pop Songs, welche zum Echo nominiert wurden, sich quasi um nichts anderes mehr drehen, als diese vier Themen und die Zeilen vom Grund her ziemlich abgedroschen sind und keineswegs tiefsinnig.

Damit hält Böhmermann der Deutschen Musikindustrie den Spiegel vor und zeigt, was unter der tiefgründig scheinenden Oberfläche lauert – nämlich nicht viel. Die Themen sind wohlgefällig, banal und wiederkehrend, bloß nicht aneckend und leicht verdaulich.


Deutsche Pop Poeten

Das alleine wäre nicht schlimm, denn Musik ist nunmal auch dafür da zu gefallen und muss nicht immer kritisch sein. Jedoch haben die "Deutschen Pop Poeten" einen anderen Anspruch. So behauptet Max Giesinger zum Beispiel, dass er in seinen Texten eigene erlebte Geschichten erzählt und dass er die Texte auch alle selbst geschrieben habe, wenn überhaupt habe ihm mal sein Kumpel geholfen. Wenn man sich aber mal die Credits auf seinen Alben ansieht, dann ist dies offensichtlich falsch.

Dort tummelt sich nämlich das Who is Who der Deutschen Texterszene, welche auch für viele andere große und bekannte Deutsche Künstler schreiben. Ziel des Songs ist es, in die Charts möglichst hoch zu kommen, um nächstes Jahr beim Echo nominiert zu sein und dort die Schimpansen auf die Bühne zu lassen.

 

Fazit: Böhmermann gelingt der nächste Geniestreich. Sein Song wird mit Garantie charten. Ob es für die Echnonominierung reicht, oder ob der Song gar davon ausgeschlossen wird, bleibt zu beobachten. Die Gesellschaftskritik ist auf jeden Fall berechtigt und gelungen und mit etwas Humor sollten auch die Betroffenen Künstler drüber lachen können.

 

http://vg04.met.vgwort.de/na/8cef741b1d674da58f94b45889a7d255

 



Mobile Version
0
Shares