Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

MONTAG, 21. August 2017

USER-AREA LOGIN

Anzeige

29
Apr
2017

Bringt Sommergefühle und Ohrwurmgarantie mit

DJ Antoine - La Vie En Rose

DJ Antoine - La Vie En Rose"La Vie En Rose" von DJ Antoine.

Jetzt schickt auch der Schweizer Starproduzent DJ Antoine seine erste Single im Jahr 2017 ins Rennen. Nachdem es eine ganze Zeit lang ruhig war, meldet er sich nun mit dem Song “La Vie En Rose“ zurück. Die neue Single erschien am 28. April auf Kontor Records und bringt eine Menge Sommergefühle und eine Ohrwurmgarantie mit. Ob das ehemalige Jurymitglied der Castingshow „DSDS“ einen ähnlichen Sommerhit wie “Holiday“ aus dem Jahr 2015 liefern könnte oder ob er doch kläglich scheitert wie bei seiner letzten Single “Dancing In The Headlights“ im September 2016 und ob er soundtechnisch jetzt einen neuen Weg einschläft oder bei seinem gewohnten Sounddesign bleibt, erfahrt ihr in dem folgenden Artikel.


La Vie En Rose – Sounddesign ähnlich wie “Bella Vita“

Das letzte Jahr lief für DJ Antoine leider nicht wie erhofft. Sein Album “Provocateur“ floppte im Vergleich zu seinen vorherigen Alben. Die erste Single-Auskopplung “Thank You“ schaffte nicht einmal den Charteintritt in Deutschland. Die zweite Single-Auskopplung “Weekend Love“ mit Jay Sean sollte die Charts in den Sommermonaten erobern, doch auch diese Single blieb hinter den Erwartungen zurück. Im Herbst erschien dann still und heimlich “Dancing In The Headlights“ mit Conor Maynard, der auch jeglicher Charteintritt erspart blieb. Die Frage ist natürlich, woran es liegt und das könnte eine Ursache haben. Der aktuelle Sound des Schweizers klingt einfach nicht mehr modern und trifft den Nerv der Zeit nicht mehr wie noch vor ein paar Jahren.


Für seine neue Single “La Vie En Rose“ hat sich DJ Antoine den schwedisch-kongolesischen Popsänger Mohombi an die Seite geholt. Der 30-Jährige Sänger hat schon mit Größen wie Nelly, Akon, Pitbull oder Alexandra Stan gearbeitet. Man sollte ihn durchaus schon einmal zu Ohren bekommen haben. Ihre gemeinsame Single geht wieder einmal in Richtung sommerlichen Commercial-House. Der Song wird durch ein kurzes Anspiel des Instrumentals eingeleitet. Man hört dem Instrumental deutlich an, dass es von DJ Antoine stammt, denn das Sounddesign klingt sehr stark nach dem von “Bella Vita“.

Die Vocals von Sänger Mohombi passen sehr gut zu dem Instrumental von Antoine und klingen angenehm und frisch. Der einprägsame Refrain leitet direkt zum Drop über. Der Drop ist für die Verhältnisse des Produzenten mal etwas anders. Die Melodie klingt ziemlich typisch, doch den Sound aus Trompeten hört man Antoine in der Art und Weise zum ersten Mal.

Fazit: Die “La Vie En Rose“ ist generell gar keine schlechte Nummer. Die Vocals klingen angenehm und harmonieren gut mit dem Instrumental. Der ganze Song verbreitet Vorfreude auf den anstehenden Sommer, der Text und die Melodie bleiben gut im Ohr und auch der Drop ist tanzbar, doch das Problem des ganzen Songs sind die fehlenden Innovationen. Der Song hätte vom Sound auch gut im Jahr 2011 veröffentlicht werden können. Das Instrumental hat man schon oft gehört und auch die Melodie ist nicht sehr kreativ. Die neue Single wird den Nerv des aktuellen Mainstream aller Voraussicht nach nicht treffen, aber wer auf der Suche nach solidem Commercial-House mit Ohrwurmgarantie ist, der ist hier an der richtigen Adresse.


 



Mobile Version
0
Shares