Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

SONNTAG, 20. August 2017

USER-AREA LOGIN

Anzeige

10
Mai
2017

"Children" Produzent

Robert Miles gestorben

Robert Miles gestorbenRobert Miles ist tot.

"Children" machte den Schweizer Roberto Concina alias Robert Miles 1995 weltbekannt. Im Alter von nur 47 Jahren starb der DJ und Produzent nun nach einer schweren Krankheit, wie einstimmig Medien berichten. Der Sohn italienischer Auswanderer veröffentlichte mehrere Alben und zahlreiche Singles, die große Hits wurden - auch in den USA.


"Children"

Robert Miles wurde 1969 in Neuchâtel, Schweiz geboren. Im Alter von 10 Jahren gingen seine Eltern mit ihm zurück nach Italien. 1995 veröffentlichte er den Trance-Song "Children" und läutete einen großen Boom des Genres damit ein. Eine zeitlose Melodie, die bis heute funktioniert - so könnte man seinen Welthit unter anderem beschreiben. Platz 1 der deutschen Charts, Platz 2 in England und sogar Platz 21 der Billboard-Charts in den USA erreichte das Werk von Robert Miles. Mehr als 1,6 Millionen Singles wurde hiervon verkauft. Das dazugehörige Album "Dreamland" erreichte Platin-Status.


Aber auch weitere Songs von ihm wurden große Hits. "Fable" und "One and One" seien an diese Stelle genannt, die allesamt internationale Top-10-Hits wurden. Viele Kollegen, Weggefährten und DJs kondolieren aktuell Robert Miles in den sozialen Medien und zeigen sich tief betroffen. Wie sehr seine Musik in den 90er-Jahren bis heute Einfluss genommen hat, zeigt sich an den Reaktionen.


 



Mobile Version
0
Shares