USER-AREA LOGIN

Bigroom-Bounce

Musikvideo » Tavengo - Luck X Skill

Tavengo - Luck X Skill"Luck X Skill" von Tavengo

Es ist mal wieder Zeit für eine interessante Genremischung aus dem Hause Tavengo. Wie man das von ihm gewohnt ist, trifft man hier mehrere Genres in einem Track an. Sowohl etwas KSHMR-Style als auch Melbourne-Bounce ist hier dabei. "Luck X Skill" heißt die neue Nummer und wir haben sie hier nochmal genau auf Hitpotenzial untersucht. Ihr findet den Track übrigens auch auf der aktuellen "Future Trance Vol. 80".


Luck X Skill

Tavengo ist vor allem bekannt für innovativen und frischen Sound. Er ist nur sehr schwer einem Genre zuzuordnen. Sein neuer Song beginnt mit von ihm ungewohnten und doch altbekannten Klängen: Die orientalischen Gitarren-Riffs sind unverkennbar dem Stile von KSHMR zuzuordnen. Diesen durchaus gelungenen Break am Anfang kann man mit der neuen ID von KSHMR und Headhunterz vergleichen, welche ihr euch weiter unten anhören könnt.

Parallelen sind dort definitiv vorhanden. Aber hört man dann Tavengos Single weiter, bewegt sie sich in eine ganz andere Richtung. Nachdem sich im weiteren Verlauf die Melodie Richtung Bigroom verändert, setzt das Build-Up ein und anschließend der Drop. Dieser ist im Stil des Melbourne Bounce produziert, was beim Lesen nun etwas abstrakt klingen mag.

Was sich nach einer merkwürdigen Mischung anhört, klingt im Gesamtpaket sehr gut. Trotz der vielen Genres passt alles irgendwie zusammen. Nach dem Drop gibt es dann einen noch auffälligeren Melbourne-Bounce-Part. Doch hört euch das lieber selber unten an...

Fazit: "Luck X Skill" ist ein sehr gut produziertes Bigroom-Bounce-Mischmasch, welches gut harmoniert und sehr festivaltauglich klingt. Parallelen zu KSHMR sind in manchen Momenten zwar unverkennbar, doch gibt es natürlich noch viele eigene Elemente im Song. Für alle Bounce- oder Bigroom-Fans eine Empfehlung!


 

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Daniel Leinen

Ich gehe auf ein Gymnasium in Nordrhein-Westfalen und interessiere mich sehr für Journalismus und Musik. Eine Kombination aus beiden und eine gute Chance Erfahrung zu sammeln ist für mich Dance-Charts. Ich bin froh Teil der Redaktion zu sein und schreibe vor allem über neue Songs und Alben, weil ich es sehr interessant finde, wie sich die elektronische Musik weiterentwickelt. Ich finde, dass jedes Genre, egal ob man es mag oder nicht, seine Existenzberechtigung hat. Denn diese Vielfalt ist das Schöne an der Musik.

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Crew Cardinal feat. Layne Tadesse - My Girl
DJ Promotion |
Zooland präsentiert:
Housedestroyer feat. Cosmo Klein - Outta My Head
DJ Promotion |
Andorfine Records präsentiert:
Froidz - Easy Lover
DJ Promotion |
JOMPSTA präsentiert:
LIZOT - Do You Right
DJ Promotion |
Nitron / SONY präsentieren:
Recneps - On My Way
DJ Promotion |
Mental Madness Records präsentiert:
Mykel Mars - Give Me the Sunshine
DJ Promotion |
Bikini Sounds Rec. präsentiert:

 

Bravo the Hits 2017
Bravo The Hits 2017
Future Trance 82
Future Trance 82
The Dome Vol. 84
The Dome 84
Kontor Top Of The Clubs Vol. 77
Top Of The Clubs 77
Club Sounds - Best Of 2017
Club Sounds - Best of 2017
Mobile Version
0
Shares