Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Monday, 26. June 2017

USER-AREA LOGIN

Anzeige

08
Jun
2017

Neue Lautsprecher von Apple

Apple: Mit HomePod “Musikgenuss zu Hause neu definieren“

Apple: mit HomePod “Musikgenuss Zuhause neu definieren“Apple HomePod

Apple hat auf dem WWDC vor wenigen Tagen ein weiteres Mal ein Produkt vorgestellt, mit dem der Konzern eine bereits existierende Produktkategorie erobern möchte. Apples neuer Lautsprecher heißt “HomePod“. “HomePod“ soll eine direkte Konkurrenz zu Amazons “Echo“ oder Googles “Home“-Lautsprecher darstellen. Der mit Siri ausgestattete “smarte“ Lautsprecher soll im Dezember zuerst nur in englischsprachigen Ländern wie den USA, Großbritannien und Australien veröffentlicht werden. Der Preis wird laut Apple bei 349 Dollar liegen, also deutlich höher als bei der Konkurrenz. Ein Datum für die Veröffentlichung in Deutschland gibt es bisher noch nicht.


Tatsächliche Innovation?

Apple kommt ein wenig spät bei dieser Party an. Lautsprecher, mit denen man via Stimme interagieren kann, gibt es bereits seit einiger Zeit. Amazons “Echo“ war dabei auch ziemlich erfolgreich. Apple möchte nun auch ein Stück von dem Kuchen abhaben und so wie es aussieht, wird ihnen das mit diesem Produkt auch gelingen. Der “HomePod“ bietet einen großen Subwoofer und ganze sieben Hochtöner. Außerdem baut Apple den hauseigenen A8-Chip in das Gerät, welches verschiedene Räume dynamisch analysieren soll und den Sound danach dynamisch anpassen will.


Außerdem wurde Siri in das Gerät integriert. Damit kann man nicht nur Musik steuern, sondern auch verschiedene verbundene Geräte wie Lampen oder Heizungen. Zudem setzt Apple hier auf einen sehr hohen Schutz von Daten der Verbraucher. Apple hat in der Vergangenheit bewiesen, wie gut sie in diesem Thema sind. Die Daten werden bis ins letzte Detail verschlüsselt und so unzugänglich für jeden gemacht. Man wird sehen, ob sich Apple mit diesem Produkt von der Konkurrenz abheben kann und vielleicht sogar die Musikindustrie ein weiteres Mal revolutioniert.

 



Mobile Version
0
Shares