Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Thursday, 29. June 2017

USER-AREA LOGIN

Anzeige

17
Jun
2017

Veröffentlichungstermin 07. Juli

Urban Dance Vol. 21 » [Tracklist]

Urban Dance Vol. 21 » [Tracklist]Urban Dance Vol. 21

Bock auf brandheißen Dance-Sound? Die neue Urban Dance Vol. 21 steht in den Startlöchern und wird euch mit dem aktuellsten Sound aus den Clubs versorgen. Die Songs gibt es natürlich wieder auf 3 CDs mit insgesamt 66 Titeln. Das Box-Set erscheint am 07. Juli 2017. Wer schon lange auf die Tracklist wartet, bekommt diese natürlich bei uns zu sehen, unter anderem mit den Sounds von Chartstürmern wie Alan Walker, Martin Garrix, Luis Fonsi oder auch David Guetta. Gefallen finden auch diejenigen, die gerne über den Tellerrand der Szene hinwegschauen. 


Tracklist: Urban Dance Vol. 21

 

CD1:
01. Robin Schulz - OK (feat. James Blunt)
02. Calvin Harris - Slide (feat. Migos)
03. Jason Derulo - Swalla
04. Alan Walker - Tired
05. Galantis - Hunter
06. Cheat Codes feat. Demi Lovato - No Promises
07. Sia - Move Your Body (Alan Walker Remix)
08. Pitbull feat. Steven A. Clark, Ape Drums - Can't Have
09. Stephen Oaks & CRZY feat. Sean Paul - Rainy Day
10. Bebe Rexha feat. Lil Wayne - The Way I Are (Dance With Somebody)
11. Luis Fonsi - Despacito
12. Jean Marie feat. Flo Rida - Basketball
13. Zedd & Alessia Cara - Stay
14. Feder feat. Daecolm - Back For More
15. Bodybangers - Let You Know
16. MICAR - Burden Down
17. Charli XCX feat. Lil Yachty - After The Afterparty
18. Chris Gold - When Do We Dance Again
19. DJane HouseKat - The One (Klaas Remix Edit)
20. Yellow Claw - Good Day
21. TW3LV - Sunset Skies (MØNRO Remix)
22. Stephen Oaks & CRZY feat. Nicki Minaj - Big One (feat

CD2:
01. Alle Farben & Janieck - Little Hollywood
02. ALMA - Chasing Highs
03. Jasmine Thompson - Old Friends (Jonas Blue Remix)
04. Burak Yeter feat. Danelle Sandoval - Tuesday
05. Ofenbach - Be Mine
06. Gestört aber GeiL feat. Voyce - Millionen Farben
07. Anstandslos & Durchgeknallt - Männer
08. Wankelmut & Charlotte OC - Almost Mine
09. Regi - Should Have Been There
10. Charming Horses & Grace Grundy - You Get What You Give
11. Jam feat. Solamay - Invaded
12. Nalin & Kane - Beachball 2017 (Sebastien Remix)
13. Coustan - Float Away (Lokee & Sway Gray Remix)
14. MÖWE - Skyline
15. Audiosonik & David Celine - Rich Girl (Miss California)
16. Speecher - The Wall
17. Alex Ross feat. Dakota & T-Pain - Dreams
18. Manovski feat. Sam Gray - My Redemption Song
19. About Barbara - Herz
20. Grosse Freiheit feat. Fabrizio Levita - Frei
21. Kenay - Feuerball (Grosse Freiheit Edit)
22. Clowns & Helden - Ich liebe dich (Wundakind 2017 Remix)

CD3:
01. Vogelfrei - Kaltes, klares Wasser
02. David Guetta feat. Nicki Minaj & Lil Wayne - Light My Body Up
03. The Chainsmokers - Paris (Jewelz & Sparks Remix)
04. Martin Garrix & Brooks - Byte
05. Travi - Bang
06. Tiësto & Sevenn - Boom
07. Armin van Buuren - The Train
08. Bassjackers vs Skytech & Fafaq - Pillowfight
09. W&W - Watcha Need
10. Deorro - Rise and Shine
11. Will Sparks - Monsta
12. Eastblock Bitches - The Dab Is Dead
13. Naava - Listen
14. Fedde le Grand & D.O.D - Love's Gonna Get You
15. Coldabank - Lovin' You
16. R.O.S.S
17. Cabriolet Paris & Reeco - Tanzania
18. KSHMR & Crossnaders feat. Micky Blue - Back to Me
19. DJ SHOG - Like I Do
20. Nolita - United Forever
21. Melostrobe - Who Are We Who Am I
22. Rees van Sand - Missing Chances

 


Urban Dance Vol. 21: Die erste CD

Der Urban-Dance-Sampler gehört seit Jahren zu den besten elektronischen CD-Box-Sets überhaupt. Mit der sehr umfangreichen und interessant ausgewählten Tracklist, kann die Urban Dance immer wieder überzeugen. Die erste CD des Sets hat sich eher auf den kommerziellen Bereich konzentriert. Mit Tracks von Alan Walker, Galantis, dem Chartstürmer Robin Schulz oder auch Sia kann die erste CD mehr als nur einmal punkten. Wer eher auf die bekannteren Acts der Szene steht, wird eher diese CD favorisieren. Sehr starke Songauswahl!


Urban Dance Vol. 21: Die zweite CD

Bei CD 2 wurde sehr viel Wert auf ruhigeren Sound gelegt. Das Genre Deep-House wurde großgeschrieben und genau das spiegelt sich auch in der Tracklist wider. Auch hier findet ihr absolute Hitmaker wie Burak Yeter, Alle Farben, Ofenbach oder auch Gestört aber GeiL. Wer eher auf ruhigere Beats mit tollen und spannenden Elementen abfährt, wird an CD 2 auf jeden Fall Gefallen finden. Auch hier ist die Songauswahl sehr gut.


Urban Dance Vol. 21: Die dritte CD

Die dritte CD fasst die beiden ersten CDs zusammen. Hier gibt es von allen Genres etwas auf die Ohren. Neben vielen bekannten DJs und Produzenten findet ihr aber auch den einen oder anderen Geheimtipp. Besonders ans Herz möchten wir euch „Boom“ von Tiesto & Sevenn legen. Ein wunderbarer Ausklang eines sehr überzeugenden Samplers.


Fazit: Lohnt sich ein Kauf der Urban Dance Vol. 21?

Wer sich für die elektronische Musik interessiert, darf sich die Urban Dance Vol. 21 nicht entgehen lassen. Die Auswahl und vor allem die sehr liebevoll zusammengestellte Tracklist ist hier schon lange kein Geheimtipp mehr. Auch die Aktualität lässt absolut keine Wünsche offen. Den Sampler könnt ihr euch bei Amazon zu einem Preis von 19,99 € vorbestellen. Eine MP3-Version wird es ebenfalls geben. Ein Kauf ist sehr zu empfehlen!


 



Mobile Version
0
Shares