Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

FREITAG, 21. JULI 2017

USER-AREA LOGIN

Anzeige

05
Jul
2017

Laidback Luke macht Jungle-Terror

Laidback Luke x Konih - Like This

Laidback Luke x Konih - Like ThisLaidback Luke x Konih - Like This

Laidback Luke veröffentlicht Songs in allen möglichen Genres. Nachdem er vor kurzem einen Titel mit dem derzeit enorm beliebten Future-Bass-Sound veröffentlicht hat, folgt nun eine echte Festival- und Club-Bombe. Die Rede ist von seinem neuesten Song “Like This“. Diese Nummer hat er zusammen mit dem Produzenten Konih gemacht, der bisher nur durch Veröffentlichungen auf twolouds Label Playbox bekannt ist. Überraschenderweise steuern twoloud zu dieser Veröffentlichung einen Remix bei. “Like This“ wurde auf Laidback Lukes eigenem Label ‚Ones To Watch Records‘ veröffentlicht und ist aktuell kostenlos über ein Fan-Gate als Download verfügbar.


Harter Jungle-Terror-Sound

Laidback Lukes DJing wird sehr geschätzt. Er spielt eine Vielzahl an Genres live und kann damit immer wieder überzeugen. Wohl auch deswegen produziert er eben so viele Musikrichtungen. “Like This“ wird man in seinen Sets noch öfter hören. Die Nummer eignet sich für den Einsatz auf großen Festivals oder in Clubs perfekt. Sie startet wie eine übliche Produktion Laidback Lukes. Die runtergepitchten Vocals in Kombination mit den Claps kennt man bereits. Der Drop geht richtig nach vorne. Vor allem die Kickdrum schlägt ordentlich ein. In Kombination mit der wahnsinnig hektischen Synth entsteht hier ziemlich schnell das typische Jungle-Terror-Feeling.


TWOLOUD Remix

Vom Duo TWOLOUD hört man in letzter Zeit immer weniger. Mit diesem Remix haben sie jedoch ein weiteres Mal gezeigt, dass man sie nicht vergessen sollte. Die beiden haben nämlich einen richtig fetten Bass-House-Remix produziert. Ihre Neuinterpretation nimmt sich die Energie aus dem Original und packt diese in ein gut gelungenes Bass-House-Gewand. TWOLOUDs bekannter, sehr sauberer und gleichzeitig enorm kraftvoller Mixdown hat natürlich auch wieder Verwendung gefunden.



Fazit: Sowohl der Original Mix als auch der TWOLOUD Remix können überzeugen. Je nach dem, ob man nun mehr auf Jungle-Terror oder Bass-House steht. Der kostenlose Download macht das Ganze noch schmackhafter. 

 



Mobile Version
0
Shares