Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Während der Live-Übertragung fängt die Bühne Feuer

Bühne beim Tomorrowland Unite in Barcelona geht in Flammen auf

Bühne beim Tomorrowland Unite in Barcelona geht in Flammen aufBild: twitter.com/neeeezaaar

Eigentlich sollten die Leute in Barcelona, die keine Tickets für das Tomorrowland bekommen haben, in ihrer Heimat ein Teil vom großen EDM-Spektakel werden, doch dieser Versuch ging nach hinten los. Während knapp 20 000 spanische Fans stimmungsvoll den Live-Stream des Festivals auf einer gigantischen Leinwand verfolgten, brach auf einmal ein Feuer aus und die Bühne ging in Flammen auf. Das Gelände wurde evakuiert und das Event abgesagt. Ursprünglich sollten nach dem Live-Stream noch die Star-DJs Steve Aoki, Afrojack und Sebastian Ingrosso eingeflogen werden und dort live auflegen, doch das war in der Situation natürlich nicht möglich. Momentan geht man davon aus, dass keine Fans verletzt wurden, doch es war auf alle Fälle ein Schock für jeden einzelnen vor Ort.


Ursache könnte eine misslungene Pyro-Show sein

Das Tomorrowland Unite fand in diesem Jahr in Dubai, Deutschland, Israel, Libanon, Malta, Südkorea, Taiwan und Spanien statt. Bei allen Events herrschte eine grandiose Stimmung und die Tomorrowland-Fans konnten Zuhause die Atmosphäre erleben, jedoch war es in Spanien nicht ganz so toll. Als die Musik anfing zu stottern und das Bild flackerte, waren die Fans verwundet. Dann brach das Feuer aus und es entstanden geschockte Gesichter. Zum Glück blieben die Fans ruhig, so konnte eine Massenpanik verhindert werden.


Die Ursache des Brandes ist zurzeit zwar noch nicht ganz klar, doch man geht davon aus, dass der Brand durch die geplante Pyro-Show entstanden ist. Die Leute am Parc de Can Zam de Santa Coloma de Gramenet sollten die wahre Tomorrowland-Atmosphäre inklusive Feuerwerk spüren. Das war dann wahrscheinlich der Auslöser. Bislang kann der Veranstalter dies jedoch noch nicht offiziell bestätigen. Für die geschockten Fans blieb die Mega-Party leider aus und sie konnten nicht ihre Lieblings-DJs live erleben. Der Veranstalter entschuldigte sich ausdrücklich und teilte mit, dass die Beteiligten für diesen Fauxpas entschädigt werden. Hier ein paar Live-Aufnahmen des Bühnenbrandes aus den sozialen Netzwerken…

 

 

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Henry Einck

Mein Name ist Henry Einck und ich habe mich im Mai 2015 der Redaktion von Dance-Charts angeschlossen. In den letzten Jahren hat sich die elektronische Musik zu meiner Leidenschaft entwickelt und ist mittlerweile neben dem Sport, der Teil meines Lebens, dem ich am meisten Aufmerksamkeit schenke. Neben dem Verfassen von Musikrezensionen und Boulevard-News, ermöglicht mir Dance-Charts durch Interviews näheren Kontakt zu den DJs. Ich sammele sowohl musikalische als auch journalistische Erfahrungen, die mich bei dem Berufswunsch des Journalisten weiterbringen könnten.

Facebook | Instagram | E-Mail

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Crew Cardinal feat. Layne Tadesse - My Girl
DJ Promotion |
Zooland präsentiert:
Housedestroyer feat. Cosmo Klein - Outta My Head
DJ Promotion |
Andorfine Records präsentiert:
Froidz - Easy Lover
DJ Promotion |
JOMPSTA präsentiert:
LIZOT - Do You Right
DJ Promotion |
Nitron / SONY präsentieren:
Recneps - On My Way
DJ Promotion |
Mental Madness Records präsentiert:
Mykel Mars - Give Me the Sunshine
DJ Promotion |
Bikini Sounds Rec. präsentiert:

 

Bravo the Hits 2017
Bravo The Hits 2017
Future Trance 82
Future Trance 82
The Dome Vol. 84
The Dome 84
Kontor Top Of The Clubs Vol. 77
Top Of The Clubs 77
Club Sounds - Best Of 2017
Club Sounds - Best of 2017
Mobile Version
0
Shares