Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Anzeige

After revolution comes evolution

Alex Christensen & The Berlin Orchestra - Classical 90s Dance

Alex Christensen & The Berlin Orchestra - Classical 90s Dance

Am 6. Oktober 2017 erscheint via Starwatch Entertainment mit "Classical 90s Dance" ein ganz besonderes Album von Alex Christensen. Der Hamburger Musikproduzent wird zahlreiche Klassiker der 90er-Jahre neu auflegen. Unterstützung bekommt er dabei von The Berlin Orchestra. Neben seinem eigenen Nummer-eins-Hit "Das Boot" aus dem Jahr 1991 werden Songs wie "Nessaja", "Sonic Empire", "Rhythm Is A Dancer" oder auch "What Is Love" gecovert.


Orchestraler Sound

"Das Boot" (Musik von Klaus Doldinger zum gleichnamigen Film aus dem Jahr 1981) wurde seinerzeit für ein großes Streicher-Ensemble geschrieben. Als Alex Christensen zehn Jahre später eine Cover-Version des Stücks produzierte, hatte er noch nicht die technische Möglichkeit, den Song mit einem großen Orchester aufzunehmen. Heute ist das anders. The Berlin Orchestra hat in Zusammenarbeit mit Christensen "Das Boot" und weitere Songs neu eingespielt. Dabei trifft Klassische Musik auf modernen Dance.


Das 49-köpfige Berliner Orchester hat dabei hervorragende Arbeit geleistet. Einen kleinen Einblick verrät der Album-Teaser, der am Ende dieses Artikels eingebunden ist. Schnell wird klar, dass es sich bei der Neuinterpretation der 90er-Hits nicht um schlichte Cover-Versionen handelt. Vielmehr sind es neue und eigenständige Werke, da sie sich in der Instrumentation und dem Arrangement weit vom Original entfernt haben. Das macht die Sache überaus spannend!

Als ich die Songs für das Album ausgewählt habe, hatte ich natürlich einen Berg an Material, mit dem ich arbeiten konnte. Einige Sachen haben es dabei nicht aufs Album geschafft, da sie mich nicht berührt haben. Alle Titel des Albums haben daher einen großen emotionalen Wert für mich - Alex Christensen

Alex Christensen hat sich für die Produktion des Album tatkräftige Untersützung mit an Board geholt. Echopreisträger, Grammy-Gewinner, #1-Hit-Schreiber und Top-Arrangeure bilden das Team. Tobias Lehmann und das Teldex Studio Berlin GmbH (Tonmeister), Peter Könemann (Arrangeur, Engineer, Komponist) Ralph Kessler (Mastering), Peter Hinderthür (Arrangeur), Andreas Lange (Orchestrator), Stephan Endemann (Arrangeur, Engineer), Stefan Pintev (Arrangeur), Arthur Brell (Video) sowie Florian Arndt haben an der Erstellung des "Classical 90s Dance" Albums mitgewirkt.


 

Über den Autor
S. Wernke-Schmiesing

Während meines Studiums gründeten wir 2008 die Dance-Charts. Als reine Musik-Promotion-Agentur gestartet, entwickelte sich die Plattform zu einem der größten Blogs und News-Portale für Dance-Musik in Deutschland. Als Chefredakteur heißt es täglich News recherchieren und Entscheidungen treffen. Neben der Tätigkeit für die Agentur bin ich regelmäßig als DJ in Clubs und Großraumdiskotheken unterwegs.

Facebook | Instagram | E-Mail

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
DIA-Plattenpussys feat. Martin Voigt & Lea - Für Immer Und Ewig
DJ Promotion |
Pulsive präsentiert:
Alex Zind feat. Darnell TheArtist - Girl You Know it's True 2.0
DJ Promotion |
ZZ-Music Records präsentiert:
Axwanging feat. Gabriela Geneva - Where the Angels Go
DJ Promotion |
Loud & Lucky Recordings präsentiert:
K.K. Project feat. Felicia Uwaje - Mary Had A Little Boy
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:
The Alien Brainchild Project - Sunrise at the Beach
DJ Promotion |
The Alien Brainchild Project präsentiert:
MS Project - Nothing’s gonna stop us 2K17
DJ Promotion |
Modern Romantics Productions Sarl präs.:

 

Bravo the Hits 2017
Bravo The Hits 2017
Future Trance 82
Future Trance 82
The Dome Vol. 84
The Dome 84
Kontor Top Of The Clubs Vol. 76
Top Of The Clubs 76
Club Sounds - Best Of 2017
Club Sounds - Best of 2017
Mobile Version
0
Shares