Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Best Of 2017 auf zwei CDs

#hits 2017 - die Hits des Jahres » [Tracklist]

#hits 2017 - die Hits des Jahres#hits 2017 - die Hits des Jahres

Eine weitere "Best-Of"-Compilation erscheint am 24. November. Mit der "#hits 2017 - die Hits des Jahres" schickt Warner Music einen zwei CDs umfassenden Sampler ins Rennen um die offiziellen Sampler-Charts. Dass sich dieses Album behaupten kann, ist so gut wie sicher. Die Tracklist der "#hits 2017 - die Hits des Jahres" hat es nämlich in sich. Die 46 Songs sind allesamt große Hits in diesem Jahr gewesen. Entweder in den Radios oder in den Clubs. Wer gegen Ende des Jahres 2017 eine hochwertige Sammlung großartiger Hits des Jahres sucht, sollte sich die Tracklist einmal genauer ansehen. Und das werden wir jetzt im Nachfolgenden tun:


Tracklist: #hits 2017 - die Hits des Jahres

CD1:
01. Bausa - Was Du Liebe nennst
02. Ed Sheeran - Castle on the Hill
03. Axwell /\ Ingrosso - More Than You Know
04. Imagine Dragons - Thunder
05. Portugal. The Man - Feel It Still
06. Camila Cabello - Havana (feat. Young Thug)
07. J Balvin & Willy William - Mi Gente
08. Kay One - Senorita (feat. Pietro Lombardi)
09. David Guetta - 2U (feat. Justin Bieber)
10. Jason Derulo - If I'm Lucky
11. French Montana - Unforgettable (feat. Swae Lee)
12. David Guetta & Bruno Mars - Versace On The Floor
13. Robin Schulz - OK (feat. James Blunt)
14. Burak Yeter - Tuesday (feat. Danelle Sandoval)
15. Ofenbach - Be Mine
16. Gestört Aber Geil - Wohin willst du (feat. LEA)
17. Calvin Harris - Feels (feat. Pharrell Williams, Katy Perry & Big Sean)
18. Charlie Puth - Attention
19. Maggie Lindemann - Pretty Girl (Cheat Codes X CADE Remix)
20. Vice - Steady 1234 (feat. Jasmine Thompson & Skizzy Mars)
21. Alice Merton - No Roots
22. Shawn Mendes - There's Nothing Holdin' Me Back
23. Die Toten Hosen - Wannsee

CD2:
01. Rag 'n' Bone Man - Skin
02. Kelly Clarkson - Love So Soft
03. Rita Ora - Your Song
04. Coldplay & Big Sean - Miracles (Someone Special)
05. Robin Schulz & HUGEL - I Believe I'm Fine
06. Jonas Blue - Mama (feat. William Singe)
07. Ofenbach & Nick Waterhouse - Katchi
08. Miley Cyrus - Malibu
09. Rudimental - Sun Comes Up (feat. James Arthur)
10. Zedd & Alessia Cara - Stay
11. Anne-marie - Ciao Adios
12. Kokab - Got U (Ready or Not)
13. Sigala & Digital Farm Animals - Only One
14. Galantis - Hunter
15. Alle Farben & Janieck - Little Hollywood
16. Micar - Burden Down
17. Kygo & Selena Gomez - It Ain't Me
18. Sean Paul - No Lie (feat. Dua Lipa)
19. Kay One - Louis Louis
20. Capo - Lambo Diablo GT (feat. Nimo)
21. Kaleo - Way Down We Go
22. Sage The Gemini - Now and Later
23. Future - Mask Off

#hits 2017 - die Hits des Jahres: Die erste CD

Die erste CD mit ihren 23 Titel beginnt mit der aktuellen Nummer eins der deutschen Single-Charts: "Was Du Liebe nennst" von Bausa. Es folgen große Hits des Jahres 2017 wie beispielsweise "Ed Sheeran - Castle on the Hill", "Axwell /\ Ingrosso - More Than You Know", "Portugal. The Man - Feel It Still", "Kay One - Senorita (feat. Pietro Lombardi)" oder auch "Robin Schulz - OK", bei der James Blunt für den Gesang zuständig war. Man merkt schnell, dass alles, was sich in den oberen Regionen der Charts platzieren konnte, auf der "#hits 2017 - die Hits des Jahres" vertreten ist. Das spricht für die hohe Qualität des Samplers. Mit Künstlern wie David Guetta, Jason Derulo, French Montana, Imagine Dragons oder Shawn Mendes wird diese Wertigkeit einmal mehr unterstrichen. Eine hervorragende Songauswahl, die hier getroffen wurde.


#hits 2017 - die Hits des Jahres: Die zweite CD

Die zweite Scheibe - ebenfalls 23 Songs stark - steht in Sachen Qualität der ersten CD in nichts nach. Auch hier haben sich zahlreiche internationale Welthits eingefunden. Beispiele gefällig? Kein Problem! "Rag 'n' Bone Man - Skin", "Rita Ora - Your Song", "Rudimental - Sun Comes Up", "Galantis - Hunter", "Sean Paul - No Lie" oder auch "Future - Mask Off" stehen hierfür Pate. Wem das noch nicht reicht, darf sich auf die weiteren musikalischen Highlights "Alle Farben, Janieck - Little Hollywood", "Micar - Burden Down", "Robin Schulz & HUGEL - I Believe I'm Fine" oder auch "Kygo & Selena Gomez - It Ain't Me" freuen. Allesamt echte Ohrwürmer und starke Titel im Rennen um die Jahrescharts 2017. 


Fazit - Lohnt sich ein Kauf der #hits 2017 - die Hits des Jahres?

Wie schon die "Die Ultimative Chartshow - Hits 2017" überzeugt auch die "#hits 2017 - die Hits des Jahres" ähnlich stark durch seine Songauswahl. Alles was in diesem Jahr die Charts gerockt hat, ist hier vorzufinden. Aber auch tolle Titel aus den Clubs haben es auf die Tracklist geschafft. Aus diesem Grund ist der Sampler durchweg empfehlenswert. Wer gegen Ende dieses Jahres noch einmal eine geballte Sammlung alles Hits braucht - sei es für die anstehende Silvesterparty oder Ähnliches - kann hier nicht viel falsch machen. Das Geld ist gut investiert. 19,99 € kostet das zwei CDs umfassende Box-Set im Handel.


 

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
S. Wernke-Schmiesing

Während meines Studiums gründeten wir 2008 die Dance-Charts. Als reine Musik-Promotion-Agentur gestartet, entwickelte sich die Plattform zu einem der größten Blogs und News-Portale für Dance-Musik in Deutschland. Als Chefredakteur heißt es täglich News recherchieren und Entscheidungen treffen. Neben der Tätigkeit für die Agentur bin ich regelmäßig als DJ in Clubs und Großraumdiskotheken unterwegs.

Facebook | Instagram | E-Mail

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Andy Ztoned - Oh Carol
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:
Alex Cortez feat. CVB - Vienna
DJ Promotion |
Planet Punk / High Five präsentiert:
DIA-Plattenpussys feat. Martin Voigt & Lea - Für Immer Und Ewig
DJ Promotion |
Pulsive präsentiert:
Alex Zind feat. Darnell TheArtist - Girl You Know it's True 2.0
DJ Promotion |
ZZ-Music Records präsentiert:
Axwanging feat. Gabriela Geneva - Where the Angels Go
DJ Promotion |
Loud & Lucky Recordings präsentiert:
K.K. Project feat. Felicia Uwaje - Mary Had A Little Boy
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:

 

Bravo the Hits 2017
Bravo The Hits 2017
Future Trance 82
Future Trance 82
The Dome Vol. 84
The Dome 84
Kontor Top Of The Clubs Vol. 76
Top Of The Clubs 76
Club Sounds - Best Of 2017
Club Sounds - Best of 2017
Mobile Version
0
Shares