Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

10 Jahre GRIP - Bass & Furious

GRIP - Bass & Furious 10 YEARS » [Tracklist]

GRIP - Bass & Furious 10 YEARS » [Tracklist]GRIP - Bass & Furious 10 YEARS

Am 24. November 2017 erscheint GRIP - Bass & Furious 10 YEARS. Die Tracklist überzeugt dabei gleich auf den ersten Blick und offenbart eine nette und angenehme Überraschung. Pünktlich zum 10-jährigen Jubiläum der Compilation-Serie wird auf der dritten CD das Beste aus der vergangenen Dekade abermals auf die Tracklist geholt. Viele großartige Klassiker sind hier mit von der Partie. Aber auch hochaktuelle und brandheiße Tracks aus dem Jahr 2017 gibt es zu begutachten. Welche das im Detail sind, verrät ein Blick auf die Songliste der GRIP - Bass & Furious 10 YEARS.


Tracklist: GRIP - Bass & Furious 10 YEARS

CD1:
01. Marshmello x Khalid - Silence (Tiësto's Big Room Remix)
02. Dimitri Vegas & Like Mike vs. W&W - Crowd Control
03. Martin Garrix & Matisse & Sadko - Forever
04. Tiësto & John Christian - Scream
05. Armin van Buuren and Sunnery James & Ryan Marciano - You Are
06. Blasterjaxx & Tom Swoon - All I Ever Wanted
07. Timmy Trumpet & Krunk! - Al Pacino
08. Avancada & Darius & Finlay - Xplode
09. HIDDN feat. K.O. - Mental
10. TWIIG - Tarantella
11. Bodybangers feat. Victoria Kern & Nicco - Europe (Club Mix Edit)
12. Maurice West - Voices in My Head
13. Dimaro - Mystery
14. Maddix & LoaX - Showdown
15. LIZOT - Here for You Love (Club Edit)
16. Freischwimmer feat. Little Chaos - All That She Wants (Freischwimmer Remix Edit)
17. Holmes & Watson - Sonic Empire 2017
18. Dannic x Tom & Jame - Ready
19. Crystal Lake - Roots (Blasterjaxx Radio Edit)
20. Quintino - Bawah Tanah
21. Hardwell x Moksi - Powermove

CD2:
01. W&W & Vini Vici - Chakra
02. Martin Garrix & Troye Sivan - There For You (Julian Jordan Remix)
03. Don Diablo - Momentum
04. Fedde Le Grand vs. Ian Carey - Keep on Rising
05. Bassjackers x Lucas & Steve feat. Caroline Pennell - These Heights (Club Mix)
06. Brooks & GRX - Boomerang
07. HI-LO & Sander van Doorn - WTF
08. Bodyrox - Yeah Yeah (Chocolate Puma Remix)
09. RetroVision - Waves
10. Lost Frequencies & Netsky - Here With You (Bassjackers Remix)
11. Galantis - True Feeling (Galantis & shndö VIP Mix)
12. Sean Finn vs. Terri B! & Peter Brown - Free (Sean Finn Club Edit)
13. DJ Kuba & Neitan - Bring the House
14. Bounce Inc. x Daav One - Kille
15. Base Attack x Bounce Inc. - Techno Rocker
16. Sophie Francis - Lovedrunk (Olly James Remix)
17. Hardwell & Afrojack feat. MC Ambush - Hands Up
18. MATTN & Magic Wand feat. Neisha Neshae - Let the Song Play (Futuristic Polar Bears Remix)
19. twoloud & Bounce Inc. vs. Daav One - Bonkers
20. TJR - Time to Jack
21. Afrojack feat. Mightyfools - Keep It Lo

CD3: BEST OF EDM
01. Martin Garrix - Animals
02. DVBBS & Borgeous - Tsunami
03. Steve Aoki, Chris Lake & Tujamo - Boneless
04. Avicii - Levels
05. Dimitri Vegas & Like Mike vs. Ummet Ozcan - The Hum
06. W&W - Bigfoot
07. Hardwell feat. Mitch Crown - Call Me A Spaceman
08. Otto Knows - Million Voices
09. Tiësto & KSHMR feat. Vassy - Secrets
10. Axwell - Barricade
11. Dimitri Vegas, Moguai & Like Mike - Mammoth
12. Timmy Trumpet And Savage - Freaks
13. Showtek feat. We Are Loud and Sonny Wilson - Booyah
14. Bingo Players feat. Far East Movement - Get Up (Rattle) (Vocal Edit)
15. Oliver Heldens & Becky Hill - Gecko (Overdrive)
16. Fatboy Slim & Riva Starr feat. Beardyman - Eat Sleep Rave Repeat (Dimitri Vegas & Like Mike vs. Ummet Ozcan Tomorrowland Radio Edit)
17. New World Sound & Thomas Newson - Flute (Clean Radio Mix)
18. MAKJ & Timmy Trumpet feat. Andrew W.K. - Party Till We Die
19. TJR - Ode to Oi
20. Dimitri Vegas & Martin Garrix & Like Mike - Tremor
21. Afrojack & Martin Garrix - Turn up the Speakers
22. DJ Snake & Lil Jon - Turn Down for What

GRIP - Bass & Furious 10 YEARS: Die erste CD

Auf der ersten CD gibt es jede Menge klassischen Bigroom-EDM-Sound. Alle namhaften DJs, Produzenten und Acts, die für dieses Genre stehen, haben sich hier eingefunden. Tiësto's Big Room Remix zu "Marshmello x Khalid - Silence" macht den Anfang. Mit "Crowd Control" von Dimitri Vegas & Like Mike vs. W&W geht es fulminant weiter. Zu den weiteren Highlights dieser Scheibe gehören Tracks wie beispielsweise "Armin van Buuren and Sunnery James & Ryan Marciano - You Are", "Avancada & Darius & Finlay - Xplode", "TWIIG - Tarantella" oder auch "LIZOT - Here for You Love" im Club Edit. Alle Titel dieser CD der GRIP - Bass & Furious 10 YEARS garantieren Vollgas und jede Menge Bassdruck aus den Lautsprechern.


GRIP - Bass & Furious 10 YEARS: Die zweite CD

Der zweite Silberling knüpft nahtlos an die erste CD an. Auch hier gibt es viel Bigroom-Sound auf die Ohren. Los geht es aber erstmal mit einer Goa-Nummer. "W&W & Vini Vici - Chakra" macht den Opener der zweiten CD. Es folgen hochwertige Tracks wie "Fedde Le Grand vs. Ian Carey - Keep on Rising", "Bodyrox - Yeah Yeah" im 2017er Chocolate Puma Remix, "Sean Finn vs. Terri B! & Peter Brown - Free", "Sophie Francis - Lovedrunk" im Olly James Remix oder auch "TJR - Time to Jack". Wer seine Boxen im Auto einmal vom Staub befreien möchte, hat mit dieser CD die Gelegenheit dazu. Eine interessante Mischung aus Club-Track und fetten Festival-Sounds zeichnen den Charakter dieser Scheibe aus. Daumen hoch!


GRIP - Bass & Furious 10 YEARS: Die dritte CD

Die dritte und letzte CD in diesem Box-Set bildet die Best-Of-Scheibe. Hier haben sich 22 Tracks eingefunden, die in den letzten Jahren allesamt prägend für das EDM-Genre waren. Beispiele gefällig? Kein Problem! Mit "Martin Garrix - Animals" wird eröffnet. Eine perfekte Wahl. Kaum ein zweiter EDM-Track war derart erfolgreich wie die frühe Garrix-Produktion. Auch auch eine "DVBBS & Borgeous - Tsunami"  war wegweisend. Mit Titeln wie "Steve Aoki, Chris Lake & Tujamo - Boneless", "Avicii - Levels", "Otto Knows - Million Voices", "Dimitri Vegas, Moguai & Like Mike - Mammoth", "Showtek feat. We Are Loud and Sonny Wilson - Booyah" oder auch "Bingo Players feat. Far East Movement - Get Up (Rattle)" sowie "TJR - Ode to Oi" und "Dimitri Vegas & Martin Garrix & Like Mike - Tremor" begrüßt uns ein Klassiker nach dem anderen. Eine musikalische Augenweide und eine ganz besonders nette Zusammenstellung, die hier geboten wird!


Fazit - Lohnt sich ein Kauf der GRIP - Bass & Furious 10 YEARS?

Wenn du Futter für deine Bassrolle im Auto brauchst, bist du hier genau an der richtigen Adresse. Der Sampler bietet jede Menge Power. Die 64 Tracks sind allesamt mit Fingerspitzengefühl ausgewählt worden und sorgen für die nötige Lautstärke, um richtig in Fahrt zu kommen. Die Jubiläums-Ausgabe anlässlich des 10. Geburtstages der GRIP - Bass & Furious Serie wird mit einer Best-of EDM gebührend gefeiert. Wer 19,99 € für das drei CDs umfassende Werk investiert, bekommt ein hochwertiges Produkt, das Lust und Laune macht. Tracklist und Umfang stimmen einfach. Empfehlung für alle basssüchtigen EDM-Fans & -Freaks.


 

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
S. Wernke-Schmiesing

Während meines Studiums gründeten wir 2008 die Dance-Charts. Als reine Musik-Promotion-Agentur gestartet, entwickelte sich die Plattform zu einem der größten Blogs und News-Portale für Dance-Musik in Deutschland. Als Chefredakteur heißt es täglich News recherchieren und Entscheidungen treffen. Neben der Tätigkeit für die Agentur bin ich regelmäßig als DJ in Clubs und Großraumdiskotheken unterwegs.

Facebook | Instagram | E-Mail

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Joelina Drews - Skybar
DJ Promotion |
recordJet präsentiert:
Andy Ztoned - Oh Carol
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:
Alex Cortez feat. CVB - Vienna
DJ Promotion |
Planet Punk / High Five präsentiert:
DIA-Plattenpussys feat. Martin Voigt & Lea - Für Immer Und Ewig
DJ Promotion |
Pulsive präsentiert:
Alex Zind feat. Darnell TheArtist - Girl You Know it's True 2.0
DJ Promotion |
ZZ-Music Records präsentiert:
Axwanging feat. Gabriela Geneva - Where the Angels Go
DJ Promotion |
Loud & Lucky Recordings präsentiert:

 

Bravo the Hits 2017
Bravo The Hits 2017
Future Trance 82
Future Trance 82
The Dome Vol. 84
The Dome 84
Kontor Top Of The Clubs Vol. 76
Top Of The Clubs 76
Club Sounds - Best Of 2017
Club Sounds - Best of 2017
Mobile Version
0
Shares